Samstagnachmittag 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
An der Stuttgarter Hasenbergsteige befindet sich ein kleines, feines Freilichtmuseum: der Hajek-Skulpturenpark. In Sichtweite der ehemaligen Künstlervilla von Otto Herbert Hajek stehen dort unter großen Bäumen rund 30 seiner Werke. Sie geben einen Überblick über das Schaffen des zweimaligen Documenta-Teilnehmers, der in der Kunst des 20. Jahrhunder…
 
Mit dem 27. Januar wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Doch noch immer sind viele Schicksale völlig unbekannt. Eine Stolperstein-Initiative in Stuttgart bemüht sich, das Los der oft namenlos gebliebenen Zwangsarbeiter zu recherchieren. Auf einem Rundgang zu dem ehemaligen Lager und einer Hinrichtungsstätte erinnert sie zusammen mit der …
 
Schlecky Silberstein ist nicht nur bekannt als Netz-Aktivist, sondern auch als Macher hinter dem populären Online-Satireformat Browser Ballett. Das jetzt den Sprung ins Fernsehen gewagt hat, als Late Night-Satire in der ARD. Schlecky Silberstein, der Macher hinter der Show, freut sich, jetzt auch ältere Zielgruppen zu erreicht. Das Format habe er d…
 
Der 17-jährige Taha Dymaz lebt mit seiner Familie in ärmlichen Verhältnissen in einem abgelegenen türkischen Dorf an der syrischen Grenze. Seine große Leidenschaft ist das Kochen. Das macht er mit großer Begeisterung in einer notdürftig ausgerüsteten Küche und mit einfachsten Mitteln. An seiner Leidenschaft lässt er die Welt teilhaben, indem er sic…
 
Sie wünsche sich eine lustvollere Vermittlung von Lyrik, sagt Nora Gomringer. Wie das geht, sieht jeder, der sie einmal auf einer Bühne erlebt hat und den spielerischen Umgang mit Sprache in ihren Büchern liest. Nora Gomringer ist ein Energiebündel, das irritiert, amüsiert und immer wieder überrascht. Die Literatur und das gesprochene Wort sind so …
 
Stark muss er sein, er darf keine Schwäche zeigen und Gefühle ebenfalls nicht. Männliche Verhaltensweisen, die die Formulierung aus der Sozialwissenschaften charakterisieren. Die Sprachwissenschaftlerin Dr. Annette Klosa-Kückelhaus vom Mannheimer Leibniz-Institut für Deutsche Sprache geht der Bedeutung der "toxischen Männlichkeit" nach.…
 
Parkhäuser sind das in Beton erstarrte Sinnbild der autogerechten Stadt. Deren beste Zeiten sind zwar vorbei, doch aus dem urbanen Raum sind sie vorerst längst noch nicht wegzudenken. In letzter Zeit erhalten sie vielerorts neue Funktionen und werden zu Kulturorten umfunktioniert. Andreas Langen über angstbesetze Unorte und den Trend, ihnen neues L…
 
Der Titel war der Eröffnungstitel des Debütalbums der britischen Rockband und erschien im Jahr 1969. Musikalisch gehört Led Zeppelin zu den Pionieren des Hard- und Bluesrock, des Progressiv Rock und des aufkeimenden Heavy Metal. Die Band zählt mit insgesamt über 300 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten überhaupt. Der Song "Good Times B…
 
Während des Zweiten Weltkrieges versteckte Stefania Podgórska zweieinhalb Jahre lang dreizehn Juden auf dem Dachboden ihres Hauses in Polen. Gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester versorgte sie sie bis zur Befreiung durch die Russen im Sommer 1944. Diese Geschichte wird - packend von der ersten bis zur letzten Minute - in dem Hörbuch erzählt. Laura …
 
Bereits sehr früh las Selma Meerbaum-Eisinger aus Czernowitz in der Bukowina Gedichte von Heinrich Heine und Rainer Maria Rilke. Mit 15 begann sie dann selbst welche zu schreiben, was ihr allerdings nicht lange vergönnt war. 1942 wurde sie zusammen mit ihrer Familie in das Zwangsarbeitslager Michailowka in der von den Deutschen besetzten Ukraine de…
 
Der Autor Marcel Beyer erhält den Peter Huchel-Preis 2021 für seinen Gedichtband „Dämonenräumdienst“. Der Preis wird alljährlich vom Südwestrundfunk und dem Land Baden-Württemberg für eine herausragende Neuerscheinung in der deutschsprachigen Lyrik vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert.
 
Rudi Hurzlmeiers Kunst ist grandios, einzigartig, voller Humor und Satire. Dafür ist er berühmt und dafür wurde der Maler, Illustrator und Cartoonist mehrfach ausgezeichnet. Seit vielen Jahren arbeitet er für die Titanic und hat zudem Beiträge geliefert für die Zeit, Spiegel online und die Süddeutsche Zeitung. Und als fleißiger Buchautor hat er um …
 
Christine Busta (1915-1987) zählt zu den großen Lyrikerinnen Österreichs. Sie war sehr religiös. Nun könnte man befürchten, dass eine fromme Frau brave Gedichte schreibt, die womöglich sogar süßlich oder langweilig klingen, aber davon ist diese Lyrik weit entfernt. Christine Busta findet ungewöhnliche Vergleiche und Bilder, um ihren Schöpfer zu lob…
 
Ein Narrativ ist eine sinnstiftende Erzählung, die die Wahrnehmung unserer Umwelt beeinflusst und dabei einem zeitlichen Wandel unterliegt. Das Narrativ ist per se ungemein bedeutsam, auffallend aber ist der Dauergebrauch des Begriffs in nahezu allen Bereichen, z.B.in der Politik und der Werbung. Das Wort hat eine ungeahnte akademische Karriere dur…
 
„Working Class Hero” zählt zu John Lennons herausragenden kritischen Songs. Er veröffentlichte ihn 1970 auf seinem ersten Solo Studio-Album (John Lennon/Plastic Ono Band) nach Auflösung der Beatles. Sein zynischer Kommentar kann als politisches Statement begriffen werden. John Lennon: „Ich denke, es ist ein revolutionäres Lied... es ist für die Men…
 
Fünfzig Jahre Politik liegen hinter ihm, wenn Joe Biden als der bisher älteste Präsident ins Weiße Haus einziehen kann. Ein langer Weg mit einem reichhaltigen Erfahrungsschatz. Was er auf diesem Weg gelernt hat, welche Niederlagen er einstecken und wovor er sich hüten musste, zeigt der Journalist Evan Osnos in seinem Porträt. Schauspieler Steffen G…
 
In wenigen Tagen, am 20. Januar, wird Kamala Harris zusammen mit Joe Biden offiziell in ihr Amt eingeführt. Wir dürfen gespannt sein, ob sie wieder mit ihrer Kleidung ein politisches Zeichen setzen wird - so wie bei der Verkündigung des Wahlsiegs, als ihr weißer Anzug viral ging. Schwarz, Pink, Weiß - die Erfolgsfarben von Kamala Harris sind ihr Dr…
 
Der Heidelberger ist einer der gefragtesten Bühnenbildner in Europa. Seine phantasievollen Entwürfe waren schon am Landestheater Salzburg und an der Staatsoper in Budapest zu sehen. Vor drei Jahren erhielt er den begehrten Theaterpreis „Faust" für sein ungewöhnliches Bühnenprojekt „Heterotopia“ in Halle, einer sogenannten Totaltheaterinstallation, …
 
Der Festakt findet dieses Mal digital statt. Letztes Jahr bereits wurde Übersetzerin Claudia Steinitz und Autor Thomas Stangl der Johann-Friedrich-Cotta-Preis der Stadt Stuttgart zugesprochen. Doch die feierliche Übergabe der mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Auszeichnung musste corona-bedingt verschoben werden. Die Preisvergabe ist aber digital …
 
Im ersten Lockdown im Frühjahr wurde alles verfügbare Material gestreamt – inzwischen sind die Konzepte der Theaterhäuser ausgereifter. Es wird live gespielt und mit vielen Kameras gefilmt. Es gibt Theater als Live-Chat oder als Zoom-Konferenz. Streams sind oft nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar, um sie kostbarer zu machen. Und es gibt sogar B…
 
Polly Flint ist sechs Jahre alt, als ihr Vater sie zu ihren Tanten in das gelbe Haus an der Küste bringt. Dort wird sie ihr ganzes Leben verbringen. Ein unspektakuläres Leben, geprägt vom Meer, von Einsamkeit, vom Lesen und vor allem von „Robinson Crusoe“. Leslie Malton liest diesen wunderbar unterhaltsamen und tiefsinnigen Roman mit spürbarer Freu…
 
Vier Musiker der Popband „Söhne Mannheims“ haben den Jazz entdeckt und das „Söhne Mannheims Jazz Department“ gegründet. Für ihr erstes Album, auf dem sie Popsongs neu interpretieren, haben sie sich eine Tochter eingeladen: Phalleé alias Stephanie Neigel. Sie macht sich die größtenteils bekannten Songs mit ihrer wunderbaren Stimme zu eigen. In der M…
 
Der Festakt findet dieses Mal digital statt. Letztes Jahr bereits wurde Übersetzerin Claudia Steinitz und Autor Thomas Stangl der Johann-Friedrich-Cotta-Preis der Stadt Stuttgart zugesprochen. Doch die feierliche Übergabe der mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Auszeichnung musste corona-bedingt verschoben werden. Die Preisvergabe ist digital auf d…
 
Der New Yorker Sänger und DJ veröffentlichte den Song 1999 auf seinem fünften Album „Play“. „Porcelain“ wurde von Moby geschrieben, gesungen und komplett elektronisch produziert. Allerdings hat ihm der Song nicht besonders gefallen, unter anderem wegen der Produktion und seinem Gesang. Moby ließ sich aber überzeugen, „Porcelain“ auf dem Album „Play…
 
Am 10. Januar hätte Annette von Droste-Hülshoff Geburtstag. Vielleicht auch erst am 12. Januar, ganz sicher sind sich die Chronisten nicht. Fest steht allerdings ihr Geburtsjahr: 1797. Und völlig außer Frage steht auch ihr literarischer Stellenwert: Annette von Droste-Hülshoff gehört zu den wichtigsten deutschen Lyrikerinnen. In ihrem Werk geht es …
 
Ein Anglizismus für den es bisher keine Eindeutschung gibt. Die wörtliche Übersetzung lautet: „Tugendsignalisierung“ und ist eine Bezeichnung für die Zurschaustellung moralischer Werte, also „Tugendprotzerei“, „Tugendprahlerei“. Ein Beispiel für „Virtue Signalling“ findet sich zum Beispiel im Supermarkt, wenn auf normalen Lebensmitteln Unbedenklich…
 
Das Schaufenster, wie wir es kennen, wurde Ende des 18. Jahrhunderts in Paris erfunden. Große Warenhäuser waren die ersten, die ihre Kunden durch aufwendige - oft saisonal angepasste - Dekorationen gewinnen wollten. Denn beim Schaufensterbummel können spontane Wünsche entstehen und erfüllt werden. Doch das durchsichtige Glas gibt nicht nur den Blic…
 
Das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt bietet mit der Volker Schlöndorff-Sammlung ein umfangreiches, stetig wachsendes Archiv zu Materialien rund um seine Filme. Die Online-Ausstellung verbindet Text und Bild mit multimedialen Elementen und greift dabei auch auf ergänzende und vertiefende Materialien zurück, wie z.B. Videointerviews, medienpädagogisc…
 
Die von Kunstgalerien, Fachzeitschriften und Social Media-Plattformen prämierten Fotos des Reutlinger Fotografen haben eines gemeinsam: die Spuren der Zivilisation sind ausgeblendet. Wenn Markus Brandstetter seine Kamera zückt, sei es in den Dolomiten oder im walisischen Nationalpark Snowdonia, nimmt er die Natur in den Fokus. So auch auf seinem Ha…
 
Der Titel erschien Anfang 2020 auf dem Album „Elevator Music for an Elevated Mood” des US-amerikanischen Gitarristen und Songwriters und zeichnet sich durch seinen melodiösen, ruhigen, fast spritiuellen Charakter aus. Eine besondere Note bekommt der Titel durch das herausragende, solistische Gitarrenspiel des unter anderem von Pat Metheny inspirier…
 
Wenn es um Bier geht, ist München das Maß aller Dinge - könnte man meinen. Als heimliche Bierhauptstadt gilt allerdings Bamberg. Im 19. Jahrhundert gab es dort immerhin über 60 Brauereien. Doch auch Mainz muss sich nicht verstecken, dort gibt es ebenfalls eine lange Biertradition. Nachvollziehen kann man das im Stadthistorischen Museum. Und was das…
 
Christa Lehmann aus Worms ermordete Anfang der 50er Jahre drei Menschen mit dem Pflanzengift E 605. Ihren Ehemann, den Schwiegervater und aus Versehen auch ihre Freundin. Sie wurde dafür zu dreimal lebenslänglich verurteilt und in der Boulevardpresse als „Gifthexe von Worms” tituliert. Der Pfälzer Krimi-Autor Walter Landin hat jetzt die wahre Gesch…
 
Die Psychologie charakterisiert den Tagtraum als eine Form der Bewußtseinserweiterung, bei der die Aufmerksamkeit weg von den äußeren hin zu den inneren Reizen gelenkt wird. Für den französischen Philosophen und Schriftsteller Michel de Montaigne spielte dieses Abschweifen oder Phantasieren eine große Rolle. Und in der Musik hat der Tagtraum - bezu…
 
Dass die Augsburger Puppenkiste auch heute noch ihr Publikum findet, ist nicht verwunderlich. Schließlich wird die Begeisterung über die Marionetten und ihre Abenteuer von Generation zu Generation weitergebenen. In seinem Roman „Herzfaden” erzählt Autor Thomas Hettche die Entstehungsgeschichte des Marionettentheaters, dessen Wurzeln zurück bis in d…
 
Was wird das Jahr 2021 bringen? Noch immer hat die Corona-Pandemie den Menschen im Griff, sie hat ihn krank gemacht und viele Geschäfte in den Ruin getrieben. Erich Kästners Gedicht „Die Zeit fährt Auto”, verfasst kurz vor der Weltwirtschaftskrise 1929, ist dafür eine Blaupause. Da hören wir, wie der Mensch sich Wirtschaft und Politik ausgeliefert …
 
Der in Aalen geborene Trompeter ist seit fast zwanzig Jahren Mitglied der Big Band des Hessischen Rundfunks und in vielen anderen Formationen sehr aktiv. So ging er etwa mit der Louis Armstrong Revival Band, dem Glenn Miller Orchestra oder den European Swing Stars auf Tour. Auch mit seinem eigenen Quartet huldigt Axel Schlosser immer wieder gerne d…
 
Der Schaumwein aus Trauben gilt als das festlichste aller Getränke: ob bei Hochzeit, Geburt, Examen und natürlich, wenn auf das Neue Jahr angestoßen wird. Hergestellt wird der Champagner nach streng festgelegtem Verfahren und genannt werden darf er so nur, wenn er aus Trauben der französischen Champagne hergestellt wird. Sandra Helmeke über das pri…
 
In dem ARD-Filmprojekt „Feinde“ von Ferdinand von Schirach spielt Bjarne Mädel einen Kommissar, der einen Angeklagten foltert, um den Aufenthaltsort des Opfers zu erfahren. In einem zweiten Film muss er sich dafür vor Gericht verantworten. In SWR2 erzählt der Schauspieler, der vor allem für komische Rollen wie den „Tatortreiniger“ bekannt ist, waru…
 
Die Musikindustrie ist in der Krise. Doch die Generation Z – Menschen, die um das Jahr 2000 geboren sind und von klein auf im Internet zu Hause sind – entdeckt neue Musik ohnehin fast nur noch digital, auf TikTok, Instagram oder Youtube. „Off The Cassette“ oder „PULS Musikanalyse“ heißen die neuen Formate für eine Generation, die mit Feuilleton-Mus…
 
Mit Sportveranstaltungen ist es ist es in Zeiten von Corona so eine Sache. Die Rennen in der Königsklasse sind abgesagt oder verschoben und Fußball wird vor leeren Rängen gespielt. Applaus kommt höchstens von der Trainerbank, was auch beim Zuschauen im Fernsehen den Genuss trübt. Eine mögliche Alternative zum Wettkampf und dem Spaß am Mitfiebern bi…
 
Thomas Gsella war viele Jahre lang Redakteur und von 2005 bis 2008 Chefredakteur des Frankfurter Satiremagazins Titanic. Der Autor ist bekannt für seine zahlreichen Bücher mit satirischen und komischen Texten. Gerade erschien sein Lyrikband „Fressgedichte", der letzte Band einer Tetralogie zu dem Thema. Obwohl Thomas Gsella üblicherweise schimpft u…
 
Florian Schroeder, Träger des Kleinkunstpreises 2021, ist bekannt für seine spitze Zunge und geistreiche Satire. Im SWR2 Gespräch blickt er zurück auf das unvorhersehbare Jahr 2020, auf seinen Auftritt bei der „Querdenken 711“-Demo, auf all die tragischen und auch absurden Aspekte im Umgang mit der Corona-Pandemie, aber auch auf positive Ereignisse…
 
„Take Me to the River“ heißt ein großangelegtes Projekt des Goethe-Instituts, das gemeinsam mit dem niederländischen „Prinz Claus Fund" für Kultur und Entwicklung ein Förderprogramm für Künstlerinnen und Künstler aus dem globalen Süden ausgeschrieben hat. Unterstützt wurden Werke über die Folgen des Klimawandels. Die ersten fünfzehn internationalen…
 
Das Herstellen von Kerzen ist ein Jahrhunderte altes Handwerk. Wahrscheinlich erst in der Zeit nach Christi Geburt gelang es den Menschen, Wachs mithilfe eines Dochtes abzubrennen - ohne ein Gefäß zu benutzen. In Mainz nahe beim Hauptbahnhof gibt es noch eine Manufaktur, in der Kerzen gezogen werden, vor allem für den kirchlichen Gebrauch. Sie best…
 
Dolce far niente, chillen, abhängen - für den Zustand der Freizeitentspannung gibt es recht unterschiedliche Begriffe, doch in jüngster Zeit ist ein Wort aus dem Niederländischen besonders beliebt: das Niksen. Es hat den anderen eindeutig etwas im Voraus, denn es ist alterslos und kann sowohl Substantiv wie auch Verb sein. Zudem umschreibt es einzi…
 
Deutschland im Hungerwinter 1946. Den Menschen fehlt es an allem. Jeder versucht, sich in dieser katastrophalen Ausnahmesituation über Wasser zu halten und schaut in eine ungewisse Zukunft. Hoffnung macht da das bevorstehende Weihnachtsfest. „Winter der Hoffnung“ (Verlag: FISCHER Scherz) ist die Vorgeschichte zum Roman „Unsere wunderbaren Jahre" vo…
 
Bereits Ende der 1960er Jahre wurde die Band Renaissance von zwei Mitgliedern der Yardbirds gegründet: von dem Sänger Keith Relf und dem Drummer Jim McCarty. Im Laufe ihrer Geschichte erlebte die Formation allerdings mehrere Neubesetzungen. Geprägt wird der Sound der Progressive Rock Band durch die markante Frauenstimme von Annie Haslam unter Einbe…
 
Nickel ist richtig stolz auf sein neues Handy - doch plötzlich empfängt er merkwürdige Nachrichten von einem gewissen „SC“. Dahinter steckt niemand Geringeres als der Weihnachtsmann höchstpersönlich und der hat ein echtes Problem: Die Wichtel streiken! Ob Nickel ihm helfen kann? Tom Freddo Schröder liest die unterhaltsame Geschichte glaubwürdig und…
 
Wenn es draußen kalt und nass ist, dann bekommt ein eher unscheinbarer Einrichtungsgegenstand eine ganz neue Bedeutung: die Heizung. Einmal am Rädchen drehen, schon wird es gemütlich warm in der guten Stube. Was für uns heute selbstverständlich ist, war für unsere Urgroßeltern noch der pure Luxus. Denn die praktische Zentralheizung ist erst seit ru…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login