SWR2 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Bei SWR2 Tandem und SWR2 Leben geht es um alles, was den Menschen jetzt bewegt, wofür er sich heute einsetzt, was er erfahren hat und was er sich vornimmt. Ob kulturell, sozial oder politisch, ob wissenschaftlich oder künstlerisch, ob routiniert oder mit der Neugier des Beginnens. Ausgewählte Gespräche und Diskussionen sowie Radio-Features der Sendungen SWR2 Tandem und SWR2 Leben finden Sie hier als Podcast.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Mittwochabend. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Die BBC meldet Hitlers Tod, Clara Zetkin (KPD) spricht vom „zusammenbrechenden Kapitalismus“, die Apollo 13 startet und 2003 identifiziert der junge Christian Drosten das SARS-Virus. – Das SWR2 Archivradio macht Geschichte hör- und die Stimmung vergangener Jahrzehnte fühlbar. https://archivradio.de
 
Die SWR2 Matinee ist feuilletonistisch, unterhaltend und ausgeschlafen: unser Kulturmagazin für einen langen entspannten Sonntagmorgen in dem sich alles um ein Thema dreht. Oder für ausgeschlafene Hörer*innen als Podcast in Häppchen für zwischendurch.
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Der SWR2 Dokublog ist eine interaktive Website für Radio-Feature-Autoren und O-Ton-Sammler. Jeder ist ein Reporter und kann sich beteiligen, eigene Geschichten beisteuern und andere weiterschreiben. Außerdem ist es eine Plattform für Diskussionen rund ums Radio. Ausgesuchte Dokublog-Beiträge werden in der Sendung MEHRSPUR.RADIO REFLEKTIERT einmal im Monat gesendet: Sonntags von 19.30 - 20.00 Uhr in SWR2.
 
Zum Jahresende mit vier filmreifen Spezialfolgen (am 21./23./25. und 30.12.) mit Schauspieler und Synchronsprecher Jens Wawrczeck. Der Schauspieler und Synchronsprecher bringt einen großen Erfahrungsschatz mit, denn seit 1979 ist er die Stimme des zweiten Detektivs Peter Shaw in der Hörspielserie „Die drei ???“ und hat so schon unzählige Verbrechen aufgeklärt. Hitchcock hätte bestimmt große Freude an dem Special gehabt.
 
Ob ganz neu oder schon ganz zerlesen, für die ganz Kleinen oder für schon große Erstleser*innen, knallbunt oder schlicht – die SWR2 Literaturredakteurinnen Anja Höfer und Theresa Hübner sprechen im Podcast über Kinderbücher. Und sie berichten, ob die den Vorlesetest bei ihren eigenen Kindern bestanden haben. Außerdem ist im Limonadenbaum Platz für Hörbücher und Themen, die Kinderbuchfans bewegen: Wie gehen wir mit problematischen Klassikern um? Welche Kinderbücher finden Eltern toll, Kinder ...
 
Loading …
show series
 
Für seine phantastischen Geschichten wurde der rumänische Autor und Drummer Flavius Ardelean mehrfach ausgezeichnet. Mit seinem Roman "Der Heilige mit der roten Schnur" hat er eine vergnüglich schauerliche Parabel auf die wunderbare und zugleich gefährliche Kunst des Erzählens geschaffen.Rezension von Gisela Erbslöh.Aus dem Rumänischen von Eva Ruth…
 
Vor dreieinhalb Jahren sorgte der Fall der schwedischen Journalistin Kim Wall für großes Aufsehen. Der dänische Erfinder Peter Madsen hat sie auf seinem U-Boot sexuell missbraucht und brutal ermordet. Erst nach und nach konnte ihre Leiche in Teilen aus der Ostsee geborgen worden. Eine dänische TV-Serie rekonstruiert jetzt einen der schillerndsten F…
 
Niusia Horowitz-Karakulska ist 88 Jahre alt. Sie hat die Befreiung von Auschwitz selbst miterlebt. Nach Ghetto und Zwangsarbeit wurde sie 1944 in das Vernichtungslager gebracht und zur Vergasung ins Krematorium geschickt. Das Mädchen konnte sich verstecken und überlebte schließlich, weil der Industrielle Oskar Schindler sie als Arbeiterin auswählte…
 
Das Coronavirus hat das Leben in unserer Gesellschaft schlagartig verändert. Die Pandemie führt uns Konflikte vor Augen. Aber die Gesellschaft kann auch profitieren: Neue Solidarität entsteht und wir können Dinge neu gestalten. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Soziologen Prof. Stefan Selke, Hochschule Furtwangen.…
 
„Das Jahr 2021 wird entscheidend für die Zukunft der Menschheit“. So dramatisch sieht Klaus Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforums, den Ernst der Lage. Das Treffen von Eliten aus Politik und Wirtschaft in Davos wird in diesem Jahr zum virtuellen Krisen-Gipfel. Die Pandemie hat Länder weltweit in die Rezession getrieben. Auch in Deutschland f…
 
Der Mensch ist längst nicht so anpassungsfähig wie das Virus: Während Covid 19 mutiert, müssen wir uns verkriechen. Wie verkraftet eine saturierte Gesellschaft zehn Monate Angst, Unsicherheit, Kontrollverlust? Wann ist die Grenze des Erträglichen erreicht? Martin Durm diskutiert mit Prof. Dr. Borwin Bandelow - Psychiater, Angstforscher, Uni Götting…
 
19.1.1996 | Der 27. Januar – Jahrestag der Befreiung der Menschen im Konzentrationslager Auschwitz 1945 – ist in Deutschland Holocaust-Gedenktag. Das war nicht immer so. Dieser Gedenktag wurde erst 51 Jahre nach Ende der Nazi-Diktatur geschaffen. Die erste Feierstunde 1996 wurde allerdings wegen einer Dienstreise von Bundespräsident Roman Herzog ei…
 
Der Grünen-Politiker Konstantin von Notz findet es richtig, dass sich der Verfassungsschutz derzeit nicht mehr zu einer möglichen Einstufung des AfD-Bundesverbandes als rechtsextremem Verdachtsfall äußern will. Im SWR sagte von Notz die juristische Auseinandersetzung darüber sei Teil des demokratischen Systems. Es sei das gute Recht der AfD gegen e…
 
10. bis 12.2.2011 | In den 18 Tagen des Protests in Kairo und anderswo im Land sterben mehr als 300 Menchen. Gleichzeichtig hat Präsident Mubarak jegliche Unterstützung verloren. Am Nachmittag des 11. Februar dann die Gewissheit. Mubarak ist offiziell zurückgetreten. Das Ende der Herrschaft Mubarak brachte den Ägyptern am Ende aber doch nicht die e…
 
Im November 1980 verschwindet die elfjährige Cornelia Becker im badischen Weingarten auf ihrem Weg zur Schule. Ein Entführer fordert von den Eltern zwei Millionen D-Mark Lösegeld. Der Fall erschüttert Deutschland. Selbst der Papst bittet um Erbarmen für das Mädchen. Im Dezember 1980 wird Cornelias Leiche in einem Wald gefunden. Einen Tag spät…
 
Parkhäuser sind das in Beton erstarrte Sinnbild der autogerechten Stadt. Deren beste Zeiten sind zwar vorbei, doch aus dem urbanen Raum sind sie vorerst längst noch nicht wegzudenken. In letzter Zeit erhalten sie vielerorts neue Funktionen und werden zu Kulturorten umfunktioniert. Andreas Langen über angstbesetze Unorte und den Trend, ihnen neues L…
 
Kurzarbeit oder Homeoffice: Pandemiebedingt verbringen wir viel mehr Zeit zu Hause. Das hat im Corona-Jahr einen wahren Run auf Haustiere ausgelöst. Vor allem Hunde sind gefragt, außerdem ist die Nachfrage nach Katzen Kaninchen und sogar nach Hühnern gestiegen. Der Boom hat aber auch Schattenseiten: die Preise für Tiere explodieren, der illegale We…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login