Gesellschaft 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Die “Rechtsbelehrung” ist ein Jurapodcast, der sich monatlich dem Recht und seinen Auswirkungen auf moderne Technologien und die Gesellschaft widmet. Während Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke die rechtlichen Hintergründe erklärt, führt der Radiojournalist Marcus Richter durch die Sendung und sorgt mit seinen Fragen und Erklärungen dafür, dass der Podcast auch für Nichtjuristen verständlich bleibt.
 
Wie der Name, so der Podcast: Es wird asozial, ehrlich, aber auch hartz und herzlich - und ein bisschen direkter als gestern. Dieter und Kohldampf sind HartzQuaddro. Diskutierend, philosophierend die Fresse polierend nehmen die beiden sich und ihr Leben als Ausgangspunkt für den alle zwei Wochen am Dienstag erscheinenden Podcast. Pro Folge gibt es bis zu 4 Themen – die ungeniert behandelt werden. Geständnisse, Anekdoten, Blödeleien- und Seriousness. Cause life ain't that funny all the time! ...
 
Die Max-Planck-Gesellschaft ist Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation – seit ihrer Gründung 1948 finden sich alleine 18 Nobelpreisträger in den Reihen ihrer Wissenschaftler. Damit ist sie auf Augenhöhe mit den weltweit besten und angesehen­sten Forschungsinstitutionen. Die mehr als 15.000 Publikationen jedes Jahr in interna­tional renommierten Fachzeitschriften sind Beleg für die hervorragende Forschungsar­beit an Max-Planck-Instituten – viele Artikel davon dürfen sich zu den me ...
 
Graustufen ist ein hörbares Magazin für Design und Gesellschaft. Jede Ausgabe widmet sich einem Thema, das wir gemeinsam mit Gestaltern und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kreativ-Szene diskutieren und erkunden wollen. Jeder Gast hat seine eigene Geschichte und etwas das ihn/sie antreibt. Mit ihnen reden wir über ihre Arbeit, über Verantwortung, über Stress, Glück, Traditionen und darüber, wie diese sich wohl in Zukunft entwickeln werden. Die dabei entstehenden Gespräche sollen inspirie ...
 
Nachdenklich machende Videos über das Leben und die Menschlichkeit und Ideen von Unternehmensführern, Psychologen und Forschern, die auf der Bühne der TED-Konferenz und auf TEDx- und Partner-Veranstaltungen auf dem ganzen Planeten sprechen. Diese und viele weitere Videos können auf TED.com kostenlos heruntergeladen werden, zusammen mit einem interaktiven englischen Transkript und mit Untertiteln in bis zu 80 Sprachen. TED ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Ideen mit Verbreitun ...
 
Überall wo man hinguckt ist Corona, und uns nervt die vermeintlich unpolitische Weise, auf die gerade darüber diskutiert wird. Denn vor Corona verschwinden nicht alle Klassengegensätze und Ausbeutungsformen dieser Gesellschaft. Vor dem Virus sind nicht alle gleich, und das hat System. Inwiefern ist die Coronakrise auch eine Krise des Kapitalismus? Was hat die Marktlogik im Gesundheitswesen mit der Ausbreitung zu tun? Wieso wird mit Grenzschließungen und Rassismus auf Corona reagiert? Dieser ...
 
"Über Geld spricht man nicht", heißt es oft. Dabei sollten wir alle Ahnung von Finanzen haben. Der ZASTER-Podcast macht genau das und spricht über Geld. Präsentiert von Der Zukunftsfonds. Denn Wissen über Geldanlagen sorgt dafür, dass wir Geld nicht auf Sparbüchern versauern lassen, wo es zwangsläufig weniger wird.
 
Ist Marx nunmehr endgültig tot, wie jubilatorische Diskurse verkünden, oder verstärkt sich heute die Verpflichtung, von Marx zu sprechen? Ausgehend vom Erfahrungshorizont des 19. Jahrhunderts und den Wandlungen des Marx-Verstndnisses bis zur Gegenwart werden die junghegelianischen Debatten um Kritik und Gesellschaft, die Kategorien Eigentum und Arbeitsteilung sowie die Bedeutung von Arbeit, Kraft, Wert von Hegel zu Nietzsche behandelt.
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
kompetent, praxisorientiert, wissenswert – Der Alltag ist voller Fallstricke, das Recht ist Teil im alltäglichen Leben der Menschen, obwohl es ihnen manchmal nicht bewusst ist. Wir sind in den verschiedenstens Lebenssituationen damit konfrontiert. Ob z.B. beim Einkaufen im Supermarkt, bei der Arbeit oder beim Mietverhältnis, ob z.B. als Nachbar oder Autofahrer – irgendwann steht jeder vor einem rechtlichen Problem im Alltag. In der Sendung »Recht im Alltag mit Irene Karoussos« klärt die lang ...
 
Die Lupe im Namen steht für genaue, fundierte, wissenschaftliche Arbeit und ordnet sichdamit in die Tradition des Göttinger Instituts für Demokratieforschung ein. Sie impliziert einen kritischen,hinterfragenden, scharf beobachtenden Blick auf alles, was mit Demokratie zu tun hat. Folgerichtig wird in jeder"Unter der Lupe"-Sendung unter anderem eine wissenschaftliche Analyse, und ein Politikerinterview angeboten. Die "Lokale Perspektive" ordnet das jeweilige Thema systematisch und anschaulich ...
 
Knowledge nuggets des FBK, die neuesten Vorträge aus den verschiedenen Arbeitskreisen Im Föhrenbergkreis engagieren sich unabhängige Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Der FBK tritt für die Ausgewogenheit von Wirtschaft, Umwelt und Sozialem ein, entwickelt und kommuniziert unkonventionelle Lösungen und setzt sich für deren Umsetzung ein. Der FBK steht für eine offene, durch Meinungsvielfalt geprägte Konfliktkultur, ist gestützt auf Offenh ...
 
Loading …
show series
 
Im September jährt sich die Übernahme der "Berliner Zeitung" durch Silke und Holger Friedrich. Nach einem turbulenten Jahr mit Diskussion um die Stasi-Vergangenheit des Neu-Verlegers und einigen Personalwechseln blickt die Zeitung ohne Chefredakeur und mit unklarer Auflage in eine ungewisse Zukunft. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft…
 
Markion lebte am Ende des erste Jahrhunderts an der Südküste des Schwarzen Meeres. Er veröffentlichte eine eigene Bibel, die die Heilige Schrift der Juden ersetzen sollte. Markion gilt als Ketzer, neuere Forschungen sehen in ihm jedoch einen christlichen Kultstifter. Von Christoph Fleischmann www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hö…
 
Die Trancereise in diesem Beitrag führt zu einer tiefen erholsamen Entspannung und Regeneration. Sie ist ein Klassiker unter den Selbstfürsorgetrancen und ursprünglich in: Hildegard Klippstein „Das Vergessen vergessen – Hypnotherapeutische Gruppeninduktionen nach Milton H. Erickson“ erschienen. Manfred Prior hat diese Teddy-Trance für die aktuelle …
 
Einst gehörten der Religion Zarathustras Millionen Menschen an, heute sind es weltweit nur noch rund 150.000. In Deutschland leben einige hundert Zoroastrier. Sie haben weder Tempel noch Priester – sehen das aber entspannt und verstehen ihre "Religion" eher als Philosophie. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:…
 
Markion lebte am Ende des erste Jahrhunderts an der Südküste des Schwarzen Meeres. Er veröffentlichte eine eigene Bibel, die die Heilige Schrift der Juden ersetzen sollte. Markion gilt als Ketzer, neuere Forschungen sehen in ihm jedoch einen christlichen Kultstifter. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Sollen Straßen nach rassistischen Begriffen benannt werden dürfen? Verdient Bismarck wirklich ein Denkmal, und dann auch gleich noch eins, das über dreißig Meter hoch ist? Aktivistinnen und Aktivisten fordern, kritischer mit den Spuren der deutschen Kolonialgeschichte umzugehen — auch im Stadtbild. Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/ges…
 
Bei der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus gelte Sicherheit vor Schnelligkeit - stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei einem Pressetermin mit Foschungsministerin Anja Karliczek klar. Um die Forschung voranzutreiben, stellt die Bundesregierung drei Unternehmen insgesamt 750 Millionen Euro bereit. Von Christiane Habermalz www.deu…
 
In Lüneburg steht ein Denkmal, das an die 110. Infanterie-Division der Wehrmacht erinnern soll. Immer wieder wird es mit Farbe beschmutzt, die Stadt bemüht sich um kritische Einordnung. Jetzt wurde Klage gegen das Denkmal eingereicht. Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/ist-das-gerecht-klage-gegen-wehrmachts-denkmal…
 
Corona bestimmt noch immer die Schlagzeilen, der Applaus für Ärzte, Pflegepersonal und Seelsorger hingegen ist schon lange verstummt. Wie es den Betroffenen geht, ist schon lange aus dem Blick geraten. Und das hat Folgen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Demokratie und ihre Institutionen könnten nur funktionieren, wenn die auch Bürger kommunikative Energie in sie investierten, sagte der Theologe und Philosoph Jürgen Manemann im Dlf. Gerade im Alltag ließen sich Formen des demokratischen Austauschs praktizieren. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
Die Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht und damit auch eine Debatte, ob ein Virus mit einem Kontinent verknüpft werden sollte. Auch wenn es aktuell eher eine afro-eurasische als eine afrikanische Schweinepest sei, sehe er keinen Grund für eine Umbenennung, so der Virologe Thomas Mettenleiter im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenport…
 
Leopold Schwarzschild hatte das "Dritte Reich" früh kommen sehen und warnte in seiner Zeitschrift "Das Tage-Buch" vehement. Nach der Machtergreifung Hitlers arbeitete er aus dem Exil und wurde auch im Ausland geschätzt - unter anderem von Winston Churchill. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Nicht alle evangelikalen Stars sind Trump-Fans. Aber wer nicht begeistert ist, kritisierte seine Politik nicht öffentlich. Das sei Heuchelei, sagen junge Gläubige. Brenda Salter McNeil, eine bekannte Pastorin, mahnt: Wir können nicht mehr über Jesus reden, ohne Ungerechtigkeit und Rassismus anzuprangern. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesells…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login