Gesellschaft 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Die “Rechtsbelehrung” ist ein Jurapodcast, der sich monatlich dem Recht und seinen Auswirkungen auf moderne Technologien und die Gesellschaft widmet. Während Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke die rechtlichen Hintergründe erklärt, führt der Radiojournalist Marcus Richter durch die Sendung und sorgt mit seinen Fragen und Erklärungen dafür, dass der Podcast auch für Nichtjuristen verständlich bleibt.
 
Haben wir angesichts großer Trends wie dem demografischen Wandel, der Digitalisierung oder der Globalisierung noch selbst in der Hand, wie wir unsere Gesellschaft gestalten? Diana Huth trifft Menschen, die sich mit dem Status quo nicht zufrieden geben und sagen „Das können wir besser machen!“. Welche Ideen haben sie und wer steht hinter dieser Idee? Die Protagonisten stammen aus all unseren Themenfeldern und begegnen uns im Rahmen unserer Stiftungsarbeit, bei Veranstaltungen und Publikatione ...
 
Wie der Name, so der Podcast: Es wird asozial, ehrlich, aber auch hartz und herzlich - und ein bisschen direkter als gestern. Dieter und Kohldampf sind HartzQuaddro. Diskutierend, philosophierend die Fresse polierend nehmen die beiden sich und ihr Leben als Ausgangspunkt für den alle zwei Wochen am Dienstag erscheinenden Podcast. Pro Folge gibt es bis zu 4 Themen – die ungeniert behandelt werden. Geständnisse, Anekdoten, Blödeleien- und Seriousness. Cause life ain't that funny all the time! ...
 
Der Podcast zu Politik, Gesellschaft und Geschichte aus dem Dietz-Verlag - informativ, unterhaltsam, inspirierend. Autor*innen aus dem Dietz Verlag stellen ihre neuen Bücher vor und sprechen über politische und gesellschaftliche Themen. Jeden zweiten Freitag hört Ihr hier ein Interview, eine Lesung oder eine Diskussion zwischen Autor*innen und ihren Gästen. Sie ordnen aktuelle Ereignisse in Zusammenhänge ein, erläutern Hintergründe und zeigen wissenschaftliche Perspektiven auf. Spannende, of ...
 
Graustufen ist ein hörbares Magazin für Design und Gesellschaft. Jede Ausgabe widmet sich einem Thema, das wir gemeinsam mit GestalterInnen und Persönlichkeiten aus der Kultur- und Kreativ-Szene diskutieren und erkunden wollen. Jeder Gast hat seine eigene Geschichte und etwas das ihn/sie antreibt. Mit ihnen reden wir über ihre Arbeit, über Verantwortung, über Stress, Glück, Traditionen und darüber, wie diese sich wohl in Zukunft entwickeln werden. Die dabei entstehenden Gespräche sollen insp ...
 
Unser Versprechen an die Hörerinnen und Hörer: Wir erzählen Gesellschaft. Wir hören hin, zeigen die Komplexität unserer Gesellschaft, machen Missstände fühl- und erlebbar. Mit starken Erzählerinnen und Erzählern, die begleitend zu ihren Dokumentationen und Reportagen im NDR Fernsehen, Das Erste und bei funk über ihre Recherchen berichten.
 
Julia Vismann, Wissenschaftsjournalistin im rbb, bewegt sich mit diesem Podcast an der Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Wissenschaft. In jeder Ausgabe unterhält sie sich mit Forschenden, die ganz unterschiedliche Expertisen einbringen und arbeitet mit ihnen Gemeinsamkeiten und Gegensätze heraus.
 
Nachdenklich machende Videos über das Leben und die Menschlichkeit und Ideen von Unternehmensführern, Psychologen und Forschern, die auf der Bühne der TED-Konferenz und auf TEDx- und Partner-Veranstaltungen auf dem ganzen Planeten sprechen. Diese und viele weitere Videos können auf TED.com kostenlos heruntergeladen werden, zusammen mit einem interaktiven englischen Transkript und mit Untertiteln in bis zu 80 Sprachen. TED ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Ideen mit Verbreitun ...
 
"Über Geld spricht man nicht", heißt es oft. Dabei sollten wir alle Ahnung von Finanzen haben. Der ZASTER-Podcast macht genau das und spricht über Geld. Präsentiert von Der Zukunftsfonds. Denn Wissen über Geldanlagen sorgt dafür, dass wir Geld nicht auf Sparbüchern versauern lassen, wo es zwangsläufig weniger wird.
 
Ist Marx nunmehr endgültig tot, wie jubilatorische Diskurse verkünden, oder verstärkt sich heute die Verpflichtung, von Marx zu sprechen? Ausgehend vom Erfahrungshorizont des 19. Jahrhunderts und den Wandlungen des Marx-Verstndnisses bis zur Gegenwart werden die junghegelianischen Debatten um Kritik und Gesellschaft, die Kategorien Eigentum und Arbeitsteilung sowie die Bedeutung von Arbeit, Kraft, Wert von Hegel zu Nietzsche behandelt.
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
Die Lupe im Namen steht für genaue, fundierte, wissenschaftliche Arbeit und ordnet sichdamit in die Tradition des Göttinger Instituts für Demokratieforschung ein. Sie impliziert einen kritischen,hinterfragenden, scharf beobachtenden Blick auf alles, was mit Demokratie zu tun hat. Folgerichtig wird in jeder"Unter der Lupe"-Sendung unter anderem eine wissenschaftliche Analyse, und ein Politikerinterview angeboten. Die "Lokale Perspektive" ordnet das jeweilige Thema systematisch und anschaulich ...
 
Knowledge nuggets des FBK, die neuesten Vorträge aus den verschiedenen Arbeitskreisen Im Föhrenbergkreis engagieren sich unabhängige Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Der FBK tritt für die Ausgewogenheit von Wirtschaft, Umwelt und Sozialem ein, entwickelt und kommuniziert unkonventionelle Lösungen und setzt sich für deren Umsetzung ein. Der FBK steht für eine offene, durch Meinungsvielfalt geprägte Konfliktkultur, ist gestützt auf Offenh ...
 
Loading …
show series
 
In dieser Folge sprechen Gregor Gysi, Birgit Lahann und Alexander Behrens über die DDR, Ost-Prominente während und nach der Wende und das Buch »Als endete an der Grenze die Welt« von Birgit Lahann. Es handelt sich um Auszüge aus einer Veranstaltung im "Berliner Ensemble" am 3. Oktober 2020.저자 Verlag J.H.W.Dietz Nachf.
 
Der Soziologe Oliver Nachtwey identifiziert bei den Teilnehmenden der Corona-Proteste eine große Entfremdung vom traditionellen politischen System. Viele seien antiautoritär geprägt und sozialisiert, machten dann aber eine Wandlung durch und sähen in der AfD eine Alternative, sagte er im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören …
 
In allen Weltreligionen haben Männer das Sagen. Frauen müssen dafür kämpfen, geachtet, gehört oder geweiht zu werden. Ein Besuch bei feministischen Streiterinnen aus Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus - und bei den Bahai. Von Corinna Mühlstedt www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
und was sie über die Vergangenheit und die Zukunft unseres Universums verraten Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Diese Fragen beschäftigen die Menschheit seit Jahrtausenden. Den Antworten darauf nähert sich die Astrophysikerin und Astronomin Anna Frebel an, indem sie die ältesten existierenden Sterne beobachtet. Die Zusammensetzung und Beschaffe…
 
Wie lange Kinder in Pflegefamilien bleiben oder ob sie nicht doch noch zu den leiblichen Eltern zurückkehren, ist rechtlich häufig unsicher. Das ist für alle Beteiligten belastend, vor allem für die Kinder. Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung Abhilfe schaffen. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
In allen Weltreligionen haben Männer das Sagen. Frauen müssen dafür kämpfen, geachtet, gehört oder geweiht zu werden. Ein Besuch bei feministischen Streiterinnen aus Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus - und bei den Bahai. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Beim Schutz von Alten- und Pflegeheimen müsse zwar mehr getan werden, sagte der Gesundheitsexperte der Bertelsmann-Stiftung, Stefan Etgeton, im Dlf. Aber es sei ausgesprochen schwierig, bei einem weit verbreiteten Infektionsgeschehen ausgerechnet die Pflegeheime komplett abzudichten. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.0…
 
Es knattert, humpt und stinkt. Deutsche Großstädte werden von Autos dominiert: mehrsprurige Straßen und asphaltierte Parkplätze statt Grünflächen und Fahrradwege. Idylle und Umweltschutz sieht anders aus. Sollten deswegen Autos aus der Stadt verbannt werden? Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/mission-energiewende-autofreie-…
 
Eine Gesellschaft mit weniger Rassismus und Hass hält der Psychologe Ahmad Mansour für möglich. Zwar versuchten einige, die positiven Entwicklungen zu stören und Konflikte zu schüren, sagte er im Dlf. Die Mehrheit habe aber begriffen, dass Deutschland ein Einwanderungsland und Vielfalt möglich sei. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft …
 
Der Menschenrechtsaktivist Raul Krauthausen kritisiert große Mängel beim Schutz von Menschen mit Behinderung in der Pandemie. Ein Großteil von ihnen lebe seit März zu Hause in Selbstisolation und werde die ganze Zeit vergessen, wenn es um passiven oder aktiven Schutz gehe, sagte Krauthausen im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft …
 
Lesbische Frauen mussten in der BRD lange fürchten, ihre Kinder zu verlieren, wenn sie offen homosexuell lebten. Kein Sorgerecht, kein Unterhalt waren die Folgen, wie eine aktuelle Studie belegt. "Wir müssen davon ausgehen, dass Tausende betroffen waren", sagte die Historikerin Kirsten Plötz im Dlf. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft…
 
Wirtschaft, Kultur, Gastronomie – die Pandemie lässt vieles stillstehen. Die Wissenschaft dagegen ist so produktiv wie nie. Allerdings gilt das nicht für alle Forschenden gleichermaßen. Studien zeigen, dass Wissenschaftlerinnen, insbesondere solche mit Kindern, durch die Pandemie klar benachteiligt werden. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesel…
 
Es wäre der Einstieg in die direkte Presseförderung in Deutschland: Zeitungs- und Zeitschriftenverlage sollen insgesamt 200 Millionen Euro vom Staat erhalten. Doch die Kritik an der bisher geplanten Verteilung wird lauter. Der Hauptvorwurf: Der Bund setzt auf alte Strukturen - und innovative Digitalangebote gehen leer aus. www.deutschlandfunk.de, T…
 
Nicht nur rassistische Witze, sondern seine mangelnde Bereitschaft, mit Kritik umzugehen – das sind Gründe, warum EU-Abgeordneter Nico Semsrott aus Martin Sonneborns Die PARTEI ausgetreten ist. Ein spannender Generationenkonflikt im politischen Humor, findet Corso-Redakteur Kolja Unger. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 1…
 
Schon in der Bibel wurde gelästert - was Gott dort gar nicht gefiel. Judentum und Christentum verbieten es deshalb in den meisten Fällen, schlecht über andere zu reden. Doch das ändert nicht viel. Sind Menschen von Natur aus geschwätzig? Und wann sollten wir den Mund halten? www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Schon in der Bibel wurde gelästert - was Gott dort gar nicht gefiel. Judentum und Christentum verbieten es deshalb in den meisten Fällen, schlecht über andere zu reden. Doch das ändert nicht viel. Sind Menschen von Natur aus geschwätzig? Und wann sollten wir den Mund halten? Von Tobias Kühn www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Höre…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login