Inforadio 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
DIW-Präsident Marcel Fratzscher ist einer der führenden Ökonomen Deutschlands. Während das Coronavirus unsere Wirtschaftsordnung auf den Kopf stellt, werden wir jede Woche die wichtigsten Fragen dazu beantworten. Immer mittwochs ist Fratzscher dafür mit Inforadio Wirtschaftsredakteur Eric Graydon zum Interview verabredet.
 
Loading …
show series
 
Der Tag in Berlin und Brandenburg Donnerstag, 17. September 2020: +++ Die Kohle geht, die Bahn kommt - Strukturwandel in der Lausitz +++ Reaktionen auf das Mobilitätsgesetz +++ Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungskonzerne zulässig +++ AGH debattiert über Kleingärten +++ Mehr Beschwerden wegen Diskriminierung an Schulen +++ Ärger über zerstö…
 
Mit dem Bundesliga-Start sollen auch wieder Fans in die Stadien dürfen. Kritik daran gab es schon im Mai - unter anderem von Steffen Augsberg, Verfassungsrechtler und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Inforadio-Redakteurin Ulrike Bieritz hat mit dem Professor über Demokratie und Pluralismus in Krisenzeiten gesprochen.…
 
Colitis Ulcerosa ist eine ernste Darmkrankheit. Mit Medikamenten ist sie schwer in den Griff zu bekommen. Autorin Michaela Barthel hat die Medikamente daher abgesetzt und stattdessen ihre Ernährung umgestellt. Ein Befreiungsschlag. Reporterin Sybille Seitz hat sich mit ihr über die Colitis unterhalten.…
 
Seit Beginn der Corona-Krise tritt die EU auf dem internationalen Parkett entschlossener auf - auch gegenüber China. DIW-Chef Marcel Fratzscher erklärt, was das in einer Welt bedeutet, in der weiterhin vor allem US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping den Ton angeben.
 
Als die EU das Forschungsprogramm "Horizont 2020" vor sieben Jahren auf den Weg brachte, waren damit viele Hoffnungen für die Wissenschaft in Europa verbunden. Mit der Neuauflage macht sich Ernüchterung breit: Die Forschung droht von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen zu werden, wie unser Korrespondent in Brüssel Michael Schneider bericht…
 
Ein diktatorischer Staat zwingt seine Bürger per Komplettüberwachung zu absoluter Gesundheit - die Freiheit des Individuums gilt nichts mehr. Das Deutsche Theater Berlin hat den Science-Fiction-Thriller "Corpus Delicti" von Juli Zeh für Schulen inszeniert. Kulturreporterin Barbara Behrendt saß bei der Premiere mit im Klassenzimmer.…
 
Herthas Sportdirektor Arne Friedrich ist im Hauptstadtderby und spricht ausführlich über - sehr Vieles: Absurde Gegentore, geschenkte Turnschuhe, gute Podcasts und sein Verhältnis zu Michael Preetz sind nur einige Themen. Christian und Axel analysieren zudem die Pokalauftritte von Hertha und Union und blicken auf die Chancen der Berliner Teams zum …
 
Mit ihren blinkenden Lichtern weisen Leuchttürme seit Jahrhunderten den Seeleuten ihren Weg. Einsam stehen sie an der Küste, trotzen Sturm und Brandung und üben eine ganz besondere Anziehung aus. Viele von Ihnen haben eine bewegte Geschichte hinter sich, wie der Römische Leuchtturm von Dover, der Faro del Gianicolo in Rom oder der Istanbuler Leande…
 
Ute Büsing stellt eine Auswahl der Bücher vor, die beim Internationalen Literaturfestival Berlin auf dem Programm stehen und schaut dabei besonders auf Ben Lerners Roman "Die Topeka Schule". Außerdem spricht sie mit Jurorin Nadine Kreuzahler über den THEO, den Preis für junge Literatur in Berlin-Brandenburg.…
 
Die berühmte Miniatur aus der Weingartener Welfenhandschift aus dem 12. Jahrhundert ist das Titelmotiv der neuen, großen kulturgeschichtlichen Ausstellung zum Mittelalter im Mainzer Landesmuseum "Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht". Harald Asel hat die ausgewählten prachtvollen Objekte der Ausstellung besichtigt wie auch die Ausgrabungen des urs…
 
Wie hat sich die weltpolitische Balance seit der deutschen Einheit verschoben? Das Ende des Kalten Krieges war friedlich und vom Geist der Kooperation getragen, sagt die Historikerin Kristina Spohr, aber heute kehren nationale Machtpolitik und die Konfrontation von Werten und Systemen in neuer Form zurück. Ruth Kirchner hat mit ihr gesprochen.…
 
60 Prozent der Firmen im Hotel- und Gaststättengwerbe fürchten laut einer Branchenumfrage um ihre Existenz. Branchenvertreter sprechen von der schlimmsten Krise seit der Nachkriegszeit und verweisen auf Umsatzzahlen, die geradewegs in die Pleite führen könnten. Und zugleich ringt die Branche um Ideen, damit die Innenstädte nicht veröden. Wirtschaft…
 
Sie halten sich hartnäckig – und wohl kaum jemand entspricht ihnen: Schönheitsideale. Zwei Drittel der Menschen in Berlin und Brandenburg würden gern am eigenen Körper etwas ändern. Der rbb-Jugendsender Fritz will Mut machen, mit Schönheitsidealen zu brechen. Das Motto: "Fuck Your Beautystandards" - Scheiß auf deine Schönheitsideale. Jenny Barke ha…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login