Selbsthilfe 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Wir gehen in die Luft: Im Groraum Dresden senden wir seit April 2012 jeden vierten Samstag eines Monats von 18 bis 19, manchmal auch bis 20 Uhr auf UKW 98,4 und 99,3 MHz. Darber hinaus sind wir natrlich auch im Live-Stream zu hren auf coloradio.org! Diese Sendereihe ist eines der Ergebnisse unserer Philosophischen Werkstatt und entsteht in Zusammenarbeit mit coloRadio.
 
Loading …
show series
 
Utopie oder Dystopie? Vom Transhumanismus wird gern ein dsteres Bild gezeichnet, dementsprechend dster ist auch die ffentliche Wahrnehmung. Wir klrten zunchst ber den Begriff sowie den aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung auf. Fazit der anschlieenden Diskussion: Kein Transhumanismus ohne Humanismus! Fr Star-Trek-Fans ist die Sendung ein a…
 
Sondersendung zum Rcktritt von Joseph Ratzinger als Papst Benedikt XVI. Es diskutierten Alexander Berg (Philosoph), Patrick Schnfeld (gbs Dresden, stellv. Vorsitzender) und Ramann Anandasivan (Medienwissenschaftler), moderiert von Falko Pietsch (gbs Dresden, stellv. Vorsitzender und Pressesprecher).저자 gbs Dresden - Gesellschaft zur Frderung von Aufklrung, Humanismus und Religions-Freiheit e.V.
 
Elysische Felder, das Schlaraffenland, das Nirvana, das Paradies - Orte ohne Mangel und Leid. Orte, an denen die friedliche Ewigkeit beginnt, wenn das endliche Leiden im Diesseits vergangen ist. Orte im Jenseits, fr die Sinne der Sterblichen unerreichbar, nur den bereits Verstorbenen vorbehalten. Doch was ntzt die Vorstellung eines paradiesischen J…
 
Die Ausgabe am Tag 1 nach dem Weltuntergang musste sich zwangslufig mit Utopien beschftigen. Es diskutierten ber Thomas Morus, Star Trek und Transhumanismus: Hagen Domaschke, Alexander Berg (Philosoph), Christian Engelschalt (Psychologe), Michael Brade (gbs Dresden, Schatzmeister) sowie Moderator Falko Pietsch (Pressesprecher der gbs Dresden).Leide…
 
Alexander Berg (Philosoph), Klaus Hoffmann (IT-Unternehmer und angehender Autor) sowie Moderator Falko Pietsch (Pressesprecher der gbs Dresden) blickten auf die Epoche von Erasmus von Rotterdam und Martin Luther zurck, betrachteten deren Schriften im Lichte der damaligen gesellschaftlichen Verhltnisse und theologischen Standpunkte und bewerteten de…
 
Wie universell und objektiv sind so genannte Werte? Unter welchen Bedingungen kann man Werte eigentlich fr objektiv halten? Wie kann man unterschiedliche Werte- und kulturelle Sphren miteinander in Einklang bringen? Welche Zumutungen sind damit verbunden? Die Annherung an diese Fragen erfordert eine interdisziplinre Gesprchsrunde, der diesmal angeh…
 
Kann man die biblische Figur des Jesus als Humanisten verstehen? Wenn ja - warum; wenn nein - warum nicht? Es diskutierten: Alexander Berg und Klaus Hoffmann (IT-Uunternehmer), moderiert von Falko Pietsch (gbs Dresden, Pressesprecher).저자 gbs Dresden - Gesellschaft zur Frderung von Aufklrung, Humanismus und Religions-Freiheit e.V.
 
Drfen sich Eltern aus religisen Grnden und ohne medizinische Notwendigkeit (Indikation) ber das Recht ihres Kindes auf krperliche und psychische Unversehrtheit hinwegsetzen und ihre Jungs beschneiden lassen? Im Mittelpunkt der Sendung stand nicht die Frage von Sinn und Zwecke solcher Rituale, sondern die Tatsache, dass die Kinder zum Zeitpunkt dies…
 
Nach unserem Zyklus Rituale wenden wir uns einem Thema von grundlegender Bedeutung zu. Gibt es DEN Humanismus-Begriff? Und falls nicht, dann welche? Es diskutierten Alexander Berg und Patrick Schnfeld (gbs Dresden, stellv. Vorsitzender), moderiert von Falko Pietsch (gbs Dresden, Pressesprecher).저자 gbs Dresden - Gesellschaft zur Frderung von Aufklrung, Humanismus und Religions-Freiheit e.V.
 
In unserem Zyklus Rituale widmen wir uns diesmal den sensiblen und persnlichen Themen Sterben, Tod, Bestattung und Trauer. Es diskutierten Annika Meissner, Alexander Berg, Michael Brade (gbs Dresden, Schatzmeister), moderiert von Falko Pietsch (gbs Dresden, Pressesprecher).저자 gbs Dresden - Gesellschaft zur Frderung von Aufklrung, Humanismus und Religions-Freiheit e.V.
 
In der zweiten Sendung widmeten wir uns erneut dem Thema Rituale Und tglich grt das Gewohnheitstier. Wie steht es um tradierte Rituale im individuellen Lebens(ver)lauf? Als Humanisten fragten wir natrlich auch: Wie steht es um das ureigenste Bedrfnis des Menschen nach wiederkehrenden Ritualen als haltgebenden Institutionen im Leben? Was sind die Po…
 
In der ersten Sendung widmeten wir uns dem Thema Rituale - Und tglich grt das Gewohnheitstier. Wie steht es um tradierte Rituale, Feiertage und Festtagsbruche in einer Gesellschaft, die sich zunehmend skularisiert? Warum begegnet uns beispielsweise an Ostern und Weihnachten eine geradezu kuriose Mischung aus heidnischem und christlichem Brauchtum? …
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login