Menschenrechte 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
"Amnesty informiert" ist eine monatlich von ehrenamtlichen AktivistInnen der Amnesty Gruppe 8 Linz gestaltete Sendung, die sich mit aktuellen Menschenrechtsfragen und der Arbeit von Amnesty International beschäftigt.
 
Vorlesung von Sophie Loidolt, gehalten im Sommersemester 2011.Die "Einführung in die Rechtsphänomenologie" befasst sich dieses Semester mit dem Spezialthema der Menschenrechte und stellt nach einer allgemeinen Einführung die Positionen von Hannah Arendt und Emmanuel Levinas zu diesem Thema dar.Hannah Arendt tritt dabei als eine Kritikerin des klassischen Menschenrechtsbegriffs auf, da sie von einem "Menschen überhaupt" zu sprechen für eine politische Abstraktheit hält, die sich genau dann al ...
 
Loading …
show series
 
Das Menschenrecht auf Bildung ist auch für motivierte Staaten eine große Herausforderung. Dass sich die Mühe lohnt, ist zwar offensichtlich, aber es gibt komplexe Hürden, allen Menschen im Land Bildung zu ermöglichen. Wir stellen in der Sendung einige die Hürden vor, aber versuchen auch die positiven Seiten zu beleuchten. Am Ende der Sendung wie im…
 
Welchen Einfluss hatten die Menschenrechte auf die Pandemie? Und welchen Einfluss hatte die Pandemie auf die Menschenrechte? Ein Interview mit dem Generalsekretär von Amnesty Österreich, Heinz Patzelt. Jedes Jahr bringt Amnesty International einen Report zum Status der Menschenrechte weltweit heraus. Wenig überraschend dreht sich diesmal alles um C…
 
Ist der Zugang zu sicherem Schwangerschaftsabbruch Teil der Menschenrechte? Amnesty International hat in den letzten Jahren viel darüber diskutiert und wir sagen jetzt- Ja, er ist es! Wie und warum wir so denken, erfahrt ihr in dieser Sendung. Die Position von Amnesty International zum Thema Schwangerschaftsabbruch hat sich in den letzten Jahren ge…
 
Jahr um Jahr schreitet die Entwaldung im Amazonas-Gebiet Brasiliens voran. Große Gebiete werden niedergebrannt und in Weideland für Rinder umgewandelt. Das ist meist illegal. Doch es geschieht in erschreckendem Ausmaß und Tempo. Und, es nimmt jenen Menschen, die dort traditionell und nachhaltig leben ihre Lebensgrundlage und zerstört ihre Kultur. W…
 
In der Jänner-Ausgabe richtet “Amnesty informiert” den Blick noch einmal zurück auf das abgelaufene Jahr. Und rückt das Positive in den Fokus. Welches Unrecht wurde 2019 beseitigt? Welche MenschenrechtsverteidigerInnen kamen in Freiheit? Wie ist es dem Amnesty-Aktivismus ergangen? Was hat die Gruppe 8 in Linz getan und erlebt? Wie schon seit einige…
 
Wir sprechen über den Krieg und Folter in Syrien. Der Bürgerkrieg beherrscht dieses Land seit 2011, also bald acht Jahre lang. Jetzt gab einen Bericht zum Thema Folter im syrischen Bürgerkrieg, der so erschreckend war, dass wir uns in dieser Sendung mal wieder mit diesem Konflikt auseinandersetzen wollen. Wir werden über den syrischen Bürgerkrieg s…
 
Im neuen Jahr 2019 blicken wir noch einmal zurück auf das vergangene. Was gab es 2018 für gute Nachrichten zu den Menschenrechten? Welche Erfolge konnten für Menschenrechte erzielt werden? Eine Mutmacher-Sendung. Außerdem haben wir Sylvia Pumberger, Sprecherin der Gruppe 8 Linz, zu den Aktivitäten der Gruppe im abgelaufenen Jahr befragt. Aktuelle M…
 
Am 10. Dezember 1948 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte beschlossen. Zum Jahrestag blicken wir 70 Jahre zurück. Wie kam es zur Verabschiedung der Menschenrechtserklärung? Wer war daran beteiligt? Und: Was bedeutet dieser internationale Beschluss heute für uns? Außerdem: der Amnesty-Briefmarath…
 
Aron Demeter von Amnesty International Ungarn war im Keplersalon zu Gast. Eigentlich war das Thema die allgemeine Erklärung der Menschenrechte, aber die Diskussion führte sehr bald zur aktuellen Situation in Ungarn und Viktor Orban. Einen Teil des Interviews hören wir in unserer Sendung, es geht um die Einschränkung der Arbeit von NGOs.…
 
Menschenrechtverteidiger*innen in der Türkei haben es nicht leicht, und es wird schlimmer. Amnesty hat einen Bericht über die Lage herausgegeben, wir fassen diesen in der Sendung zusammen. Die Türkei erlebt turbulente politische Zeiten. Seit dem gescheiterten Putschversuch vom Juli 2016 gibt es in dem Land eine Welle von Verhaftungen und Anklagen. …
 
Auch im schönen Mühlviertel gibt es Menschen, die sich für die Menschenrechte und Amnesty International einsetzen. Wir stellen heute die Gruppe Rohrbach vor, danach kommt noch einige aktuelle, internationale Meldungen über Menschenrechte. Der Teil der Sendung über die Rohrbacher Gruppe ist eine Wiederholung, wir haben die Rohrbacher schon im Jahr 2…
 
Menschenrechtsverteidiger*innen setzen sich weltweit für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte ein. Menschen wie Azza Soliman, Tep Vanny, Ibrahim Adam Mudawi oder Idil Eser engagieren sich mutig für die Rechte anderer und werden dabei selbst zu Opfern von Angriffen, Einschüchterungen und Unterdrückung. Die Versuche Menschenrechtsverteidig…
 
Anfang Mai waren zwei indigene Aktivist*innen aus Guatemala auf Einladung des Welthaus der Diözese zu Besuch in Linz. Bei den Gästen handelte es sich um Rosario No’j Xoyon und Mariola Vicente Xiloj. Rosario No’j Xoyon setzt sich in ihrem Verein MIRIAM besonders für Frauenrechte ein. Mariola Vicente Xiloj arbeitet für die Organisation Fundación Tier…
 
Songs über und für Menschenrechte – ausgewählt von den Mitgliedern der Amnesty Gruppe 8 Linz.. Wir haben die Mitglieder der Gruppe 8 gefragt, welche Musikstücke sie besonders dazu motivieren, sich für Menschenrechte und eine gerechtere Welt einzusetzen. Die Stücke, die sie uns genannt haben, spielen wir diesmal in der Sendung. Wie immer gibt es auß…
 
Wir machen Mut, indem wir von Erfolgen für die Menschenrechte im Jahr 2016 berichten. Wohin man auch schaut, scheinen die Menschen 2016 als schreckliches Jahr abgeschrieben zu haben. Aus Sicht der Menschenrechtsbewegung und von Amnesty gibt es aber auch einiges Positives zu berichten. Menschen, die zu Unrecht in Haft waren wurden freigelassen, Hinr…
 
Was muss geschehen, um Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter zu schützen? Amnesty hat kürzlich dazu Stellung bezogen. Ein neues Positionspapier von Amnesty International beschäftigt sich mit den Menschenrechten von Sexarbeiterinnen und Sexarbeitern. Es fordert die Staaten auf, Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter vor Menschenrechtsverletzungen zu schützen. …
 
Das Amnesty-Netzwerk Osteuropa, Balkan und Zentralasien engagiert sich seit Anfang der Neunziger Jahre für Menschenrechte im Osten Europas. Ein Gespräch mit den Mitgliedern. Zwangsräumungen von Roma in verschiedenen Ländern Osteuropas. Todesstrafe und Unterdrückung von Meinungsfreiheit in Weissrussland. Verschwindenlassen von politisch Andersdenken…
 
Die Spiele von Rio laufen und bemühen sich, eine Botschaft von Frieden und Verständigung zu vermitteln. Doch hinter den Kulissen, dort wo die Staatsmacht in den Favelas auf deren Bewohner*innen trifft, erleben wir leider eine Epidemie der Gewalt. Seit 5. August 2016 kommen fast 12.000 Athletinnen und Athleten aus aller Welt in Rio de Janeiro zusamm…
 
Die Grundlage der Arbeit von Amnesty International bildet die Recherchearbeit. Nur wenn Menschenrechtsverletzungen aufgedeckt werden, kann die Öffentlichkeit davon erfahren.. Dazu müssen Amnesty-Researcher*innen Fakten erheben, überprüfen und analysieren. So kann der internationale Druck aufgebaut werden, den es braucht, um Menschenrechtsverletzung…
 
In unserer Sendung berichten wir regelmäßig über Menschenrechtsverletzungen und Krisen. Gerade 2015 war da natürlich keine Ausnahme. Aber es gab im Jahr 2015 auch gute Neuigkeiten. Wir stellen die guten Neuigkeiten und menschenrechtlichen Erfolge des Jahres 2015 vor. Dabei befassen wir uns mit Gewissensgefangenen ebenso wie mit wirtschaftlichen, so…
 
Der Amnesty Briefmarathon 2015 fand von 2.-16.12.2015 statt. In unserer Sendung berichten wir über die Menschenrechtsfälle aus aller Welt, für die sich Amnesty und viele Aktivistinnen und Aktivisten auf der ganzen Welt eingesetzt haben. Wir blicken aber auch zurück auf 2014 und schauen nach, was sich in den drei Schwerpunktfällen von Amnesty Österr…
 
Welche Menschenrechtsprobleme werden durch den internationalen Diamantenhandel ausgelöst? Und was müsste dagegen getan werden? Diamanten. Kaum ein Gut steht mehr für den menschlichen Wohlstand, für Reichtum und Luxus. Und doch stehen an der Wurzel des internationalen Diamantenhandels einige der ärmsten Regionen und Länder der Welt. Gegenden mit mas…
 
Amnesty Österreich ist eine Sektion von Amnesty International, soweit, so klar. Aber wie sind wir aufgebaut, wer gehört dazu, was machen wir? Wieviele Leute arbeiten ehrenamtlich, wieviele professionell? Ein Blick nach innen. Anlässlich der MV im April zeigen wir, wie AI Österreich aufgebaut ist. Gruppen, Mitglieder, Netzwerke, Präsidium, Geschäfts…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login