Filmemachen 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
"Let's talk about filmmaking" - Der Indiefilmtalk-Podcast möchte unsere Branche näher zusammenführen und mit verschiedenen Gästen, egal ob Regisseur*in, Schauspieler*in, Komponist*in, oder Produzent*in, über das Filmemachen reden.
 
Loading …
show series
 
In unserer heutigen Folge reden wir mit unseren Gästen Medienwissenschaftlerin und Dozentin Margret Albers und Illustratorin und Charakter Developerin Viola Lippmann über den deutschsprachigen Kinder- und Jugendfilm. Kinder- und Jugendfilme sind eine wichtige Säule unseres weltweiten Kinomarkts. Sie können, wenn sie gut gemacht sind, auf kreative A…
 
Heute reden wir mit Professor Robert Krause und Professor Florian Puchert über Wege zum Drehbuch. In unserem Gespräch sprechen wir über Techniken, die helfen kreative zu arbeiten, Tricks die helfen können die Angst vor der Weißen-Seite zu verlieren. Das Drehbuch ist die Grundlage für jeden Film oder jede Serie. Ohne das geschriebene Wort, die ausfo…
 
Der Drehbuchautor Marcus Pfeiffer berichtet uns von seinem Weg aus der Werbebranche zum ersten Langfilm. "Wir leben in einem Autorenzeitalter. Überall werden Geschichten gesucht.“ Marcus Pfeiffer Vom ersten Drehbuch zum eigenen Langfilm! Das eigene Drehbuch in den Händen halten und keine zwei Jahre darauf folgt der Kinostart der eigens geschriebene…
 
Was sind eigentlich "Guilty Pleasure Filme" und wieso schauen wir uns manche Filme immer und immer wieder an, obwohl wir wissen, dass sie nicht wirklich gut sind? Wenn man das Internet nach dem Phänomen "Guilty Pleasure" befragt, bekommt man von z.B. Wikipedia folgende Antwort: A guilty pleasure is something one enjoys despite feeling guilt for it.…
 
Hien Mai und Tim Ellrich berichten von ihrer Arbeit an ihrem Dokumentarfilm MEIN VIETNAM. Wie gestaltet und porträtiert man Geschichten von Menschen, die einem sehr nahe stehen? In MEIN VIETNAM von Hien Mai und Tim Ellrich geht es genau darum: als privates & berufliches Team zusammenzuarbeiten, um die eigene, sehr nahe Geschichte der Familie zu erz…
 
In dieser Kooperationsfolge mit dem Streamingdienst MUBI beschäftigen wir uns intensive mit der "Berliner Schule". Mit unseren Gästen Regisseurin Anna Kohlschütter und Drehbuchautor Marcus Seibert reden wir darüber, was die "Berliner Schule" ausmacht. Was zeichnet eigentlich den Stil "Berliner Schule" aus? Wie hat sich diese Art zu erzählen verände…
 
Barcamp: "Creating Diversity" - Bündnisse für die Zukunft des Films Seid dabei beim diesjährigen Barcamp „Creating Diversity“!Wo stehen wir bei dem Thema Vielfalt? Was brauchen wir, um im Film eine diverse Gesellschaft abgebildet zu sehen? - 09.09.2021, jeweils 09.00 – 17.00 Uhr Programmauszug:Mi, 08. Sep., 10.30 Uhr | PepTalk mit Sophie Brakemeier…
 
In unserem heutigen Gespräch reden wir mit Sven über seinen Produktionsweg. Wir reden über den Weg zu einer authentischen Ausstattung und über die Entscheidung seinen Debütfilm als einen Filmhybriden umzusetzen. Das erfolgreiche Produzieren eines Films mit einem geringen Budget ist immer ein schwieriger Akt, welcher mit einem hohen Maß an Kreativit…
 
In diesem Roundtable des Indiefilmtalk-Podcasts reden wir mit unseren Gästen Regisseurin Shamila Lengsfeld, Regisseur Dominik Balkow und Regisseur Dieter Primig über Filme die wir von ihrer Machart besonders spannend fanden und die man sehen sollte. Es gibt viele gute Filme. Aber welche Filme bleiben wirklich in den Köpfen hängen und beeinflussen u…
 
Lisa Stutzky, Casterin aus Berlin, (Systemsprenger, Generation Beziehungsunfähig) erläutert im Gespräch mit Susanne Bormann, inwieweit Film und Besetzung derzeit auch immer ein politisches Unterfangen ist und warum es wichtig ist, BIPOC- und LGBTQIA+ Personen in den Castingprozess und die Stoffentwicklung mit einzubinden — man könne die eigene Posi…
 
Aufgewachsen in einer Reihenhaussiedlung in der Nähe von Solingen, inmitten vielzähliger Autobahnen, wird das Kino zum Sehnsuchtsort. Christian Petzold spricht mit seinem Regiekollegen Christian Schwochow über den Versuch, die Dualität des Schönen und des Schrecklichen in seinen Filmen zu verbinden, warum es problematisch sein kann zu jung ins Regi…
 
In unserem heutigen Gespräch reden wir mit Regisseur Marcel Barion und Produzent Johannes Bade über ihren achtjährigen Produktionsprozess für ihren Science-Fiction-Debutfilm "Das letzte Land". Das produzieren des ersten Langfilms ist mit viel Arbeit und Schweiß verbunden. Wenn dieser Film dann auch noch ein Science Fiction Film sein soll und dafür …
 
Wolfgang Thaler gilt durch seine Arbeiten in Spiel- und Dokumentarfilmen mit Filmschaffenden wie Pepe Dankwart, Ullrich Seidel und Michael Glawogger als Kameramann der Extreme. Im Gespräch mit Susanne Bormann beschreibt er, wie ihn die Neugier und der Wunsch starke Bilder zu kreieren immer wieder selbst ins Risiko treibt. Für Wolfgang Thaler zählt …
 
Daniel Brühl spricht mit Christian Schwochow darüber, wie sehr es ihn quält und temperamentvolle Ausbrüche zur Folge hat, wenn es in der Arbeit nicht rund läuft und man unter seinen Möglichkeiten bleibt. Sie tauschen sich über seine ersten Erfahrungen als Regisseur bei dem Kammerspiel „Nebenan“ aus – wie man immer ein bisschen Wahnsinn ans Set hole…
 
Casting Director Lisa Stutzky spricht mit uns über das Arbeitsfeld einer Casterin. Wie sieht der Castingprozess aus? Was gilt es zu beachten? Beim Castingprozess ist es wichtig sich von vorgeschriebenen Typisierungen zu lösen. Lisa Stutzky Wer findet die passende Besetzung für den eigenen Film? Wie läuft ein Casting vor Ort ab? Wie lassen sich Absa…
 
Die Produzentin Claudia Steffen wurde ohne klassische Ausbildung bei einem Auslandsdreh in Nepal früh ins kalte Wasser geworfen und ist nun mittlerweile CEO von Pandora Film, eine der wenigen unabhängigen Produktionsfirmen in Deutschland, die ausschließlich fürs Kino produzieren. Mit Susanne Bormann spricht sie darüber, welch große Rolle Selbstinit…
 
Man sollte in Bezug auf das Filmemachen niemals schlecht vom Zufall denken, sagt Wolfgang Kohlhaase und spricht mit Christian Schwochow über das naive Vergnügen beim Herstellen einer Wirklichkeit, in der Erwachsene kommen und sich verkleiden. Mit viel Schalk und Liebe für den Beruf und das Leben beschreibt Kohlhaase, wie er sich im Nachkriegsdeutsc…
 
Franz Rodenkirchen und Françoise von Roy berichten uns von ihrer Arbeit als Script Consultant und ihrer Kerntechnik des Spiegelns. Script development is predominantly an activity focused on writing and re-writing. (…) Re-writing starts with the feedback of others, at this point the writer needs to step back from his work, allowing others to read, c…
 
In dieser Sonderfolge, welche in Kooperation mit der DFFB entstanden ist, reden wir mit Anna de Paoli, Leitende Dozentin für Produktion über alternative Film-Finanzierungsmethoden und wie diese ein Projekt in der Produktion unterstützen können. Alternative Finanzierungsmöglichkeiten In Deutschland haben wir ein gut ausgebautes Netz an Filmfördermec…
 
In dieser Sonderfolge, welche in Kooperation mit der DFFB entstanden ist reden wir mit Lysann Windisch von "Next Wave", über den Filmdistributionsmarkt. Wir schauen uns die Veränderung des Filmmarktes an und reden über Distributionsstrategien. Wir leben in einer Zeit in der jeden Tag eine Vielzahl an neuen Filmen, Serien und viele weitere Medien da…
 
Wie sieht es mit der Diversität in der Filmszene aus und was bringt die "Vielfalt im Film" Studie nun nach der Auswertung? Mit dieser Frage und vielen weiteren beschäftigen wir uns in diesem aufgezeichnetem Live-Talk. Es ist soweit. Die Ergebnisse der Vielfalt im Film - Umfrage liegen vor LINK. Die bedenklichen Zahlen zeigen, wie es um die Themen V…
 
Arbeiten mit Laiendarsteller*innen und gleichzeitig ein festes Duo in Drehbuch, Regie und Produktion! Johanna Lietha (Regisseurin) und Iliana Estañol (Regisseurin) erzählen uns, wie das geht. Drehbuch, Produktion und Regie. Iliana Estañol (Regisseurin) und Johanna Lietha (Regisseurin) arbeiteten von Anfang an als festes Team in allen drei Departmen…
 
Diese Folge ist eine Sonderfolge, welche in Kooperation mit der DFFB und serialeyes entstanden ist. In dem Gespräch mit Ben Harris dreht sich alles um die Crime-Series und was diese ausmacht. Crime-Series sind bliebt. Und das nicht erst seid gestern. Egal ob Sopranos, True Detective, The Bridge, Lucifer, 4 Blocks, Breaking Bad oder der hierzulande …
 
100 Folgen, knapp 200 Gäste, über 9000 Minuten Material und unzählige Filme&Serien und vor allem Hintergrundinformationen, über die wir mit euch gesprochen haben. Das feiern wir zusammen mit euch! Unser Jubiläum mit 100 Folgen, knapp 200 Gäste, über 9000 Minuten Material und unzählige Filme&Serien und vor allem Hintergrundinformationen, über die wi…
 
Wir sprechen in der aktuellen Folge zusammen mit Lukas von Berg (Regisseur) und Christoph Dobbitsch (Medienwissenschaftler) über die verworrenen, genialen und manchmal auch extrem verwirrenden Welten von Christopher Nolan. Cobb (Leonardo DiCaprio) nimmt seinen Kreisel in die Hand und dreht ihn sanft und schwungvoll. Der Kreisel rotiert stabil um di…
 
Heute erfahren wir von Georg Pelzer (Regisseur), wie er an seinem Improfilm FLUTEN gearbeitet hat. Den eigenen Film in die Kinos bringen. Wie geht das? Über 150 Kinos deutschlandweit recherchieren, Mails schreiben, selber zum Hörer greifen, mehrmals, nachhaken, mehrmals. Georg Pelzer (Regisseur) hat dies für seinen Debütfilm FLUTEN getan. Neben der…
 
Die Filmkritiker*innen Dunja Bialas, Sidney Schering und Antje Wessels gehen mit uns ins Gespräch. Welcher Film steht gerade im Fokus der Öffentlichkeit? Denn was besprochen wird, erlangt allgemeine Aufmerksamkeit – oder nicht? Zumindest sind die Filmschaffenden gespannt auf das Feedback aus der Presse. Wie wird dieser oder jener Film aufgenommen? …
 
Endlich ist es wieder soweit! Unsere Mikros sind ready und wir haben schon fast vergessen, wie das mit dem Podcasten geht. Endlich ist es wieder soweit! Unsere Mikros sind ready und wir haben schon fast vergessen, wie das mit dem Podcasten geht. Nein, keine Sorgen - klappt alles noch! Und wir haben einiges für euch im Gepäck. Die neue Staffel start…
 
Das Jahr geht zu Ende und wir können nur eine Sache sagen - DANKE, DANKE, DANKE! Ein großer Dank an dich und allen aus der Indiefilmtalk-Community Liebe Alle, das Jahr neigt sich dem Ende. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, jedem Einzelnen Danke zu sagen! Danke, dass du uns folgst und unterstützt. Danke, dass du den Podcast besuchst, hörst, teilst,…
 
Wir blicken zurück - ein letztes Mal...dieses Jahr! Zusammen mit Ludwig Sporrer, Bianca Jasmina Rauch, Tim Trabandt und Matthias Steiert. Haltet Kekse und Glühwein bereit! Host: Yugen Yah & Susanne Braun Ihr Lieben, es ist endlich soweit! Das Jahr ist vorbei. Wurde auch Zeit. Wie immer haben wir es uns nicht nehmen lassen in gemütlicher (online) Ru…
 
Diese Folge des Indiefilmtalks ist eine weitere Sonderfolge, welche in Kooperation mit der DFFB entstanden ist. In dem Gespräch mit DFFB Dozent, Tongestalter und Set-Recordist Pascal Capitolin geht es um das Thema Ton, Musik und die Audioebene im Film. DFFB Sessions Filmton, das unsichtbare Medium? Was wäre der weiße Hai ohne seine ikonische Melodi…
 
Übernimm unser Mikro und erzähl uns deine FuckUp-Story oder dein OutStanding-Moment. Sende uns deine Sprachnachricht an comment@indiefilmtalk.de! – Winterpause…wir machen Platz…- Wir gehen in die Winterpause und machen Platz für eure Geschichten! Du hast was richtig Blödes am Set erlebt? Etwas ist mal gehörig schief gelaufen im Schnitt? Oder dir is…
 
In unserem heutigen Gespräch reden wir mit unseren Gästen Drehbuchautor Till Kleinert und Drehbuchautorin Anna Stoeva über den Weg ihres Genre-Serienkonzepts "Hausen" - von der Idee bis zur Ausstrahlung bei Sky im Herbst 2020. Working on HAUSEN „Was ist die Hauptgeschichte? Was die B-Story? Was ist die C-Story? Was sind die Beats, die jeder dieser …
 
Psychologische Störungen im Film - Wir sprechen mit Christiane Attig und Julius Herold von Brainflicks über den schmalen Grad von Entertainment und fachlich richtiger Darstellung bei psychischen Störungen in Blockbusterfilmen. Wie gut sind psychische Störungen in Blockbusterfilmen dargestellt? FIGHT CLUB, DAS SCHWIEGEN DER LÄMMER, TAXI DRIVER, BLAC…
 
Die heutige Folge dreht sich voll und ganz um die Filmmontage. Filmeditorinnen Anne Jünemann und Carlotta Kittel erzählen von ihren Erfahrungen im Team und geben uns gleichzeitig einen Einblick in die gesammelten Erkenntnisse anderer Filmeditor*innen. Kollaboratives arbeiten von Filmeditor*innen Der Job als Editor*in findet allein im dunkeln Schnei…
 
Susanne Bormann spricht mit ihrem Schauspielkollegen Pierre Sanoussi-Bliss über das Phänomen, dass für ihn als schwuler schwarzer Schauspieler seine Hautfarbe zu DDR-Zeiten keine Rolle spielte und erst nach der Wende ein Thema und zum Problem wurde. Ein spannendes Gespräch über die Schauspielarbeit zur Wendezeit, seine Filme mit Doris Dörrie, über …
 
Heute reden wir mit Produzentin Paulina Lorenz, Regisseur/Autor Kai S. Pieck und Prof*in Dr. Skadi Loist über das New Queer Cinema und die Sichtbarkeit von queeren Geschichten im deutschsprachigen Film. Vielfalt im deutschsprachigen Film – Die Sichtbarkeit von queeren Geschichten im Film – Diversität im deutschsprachigen Film – Wo stehen wir und wa…
 
Christian Schwochow analysiert in einem sehr persönlichen Gespräch mit der Leiterin der Berlinale - Reihe „Perspektive Deutsches Kino“ Linda Söffker die Bedeutung von Festivals als Impulsgeber und Kontaktbörsen für die Filmemacher und beschreibt, was für sie einen Film besonders und bemerkenswert macht. Ein (Streit-) Gespräch über Festivalkonventio…
 
Der VFX Supervisor Sven Martin vergleicht im Gespräch mit Susanne Bormann seinen Beruf mit dem eines Zauberers und erläutert, wie es gelingt, mit Visual Effects die Zuschauer·innen zu verblüffen oder ihn auch gerade überhaupt nicht spüren zu lassen, dass VFX mit im Spiel ist. Wir sprechen darüber, wie VFX Kosten einsparen kann, vor allem wenn VFX s…
 
In dem heutigen Gespräch reden wir mit Regisseur Malte Wirtz über die Arbeit als Independent Regisseur. Wir reden über die Herangehensweise an seine Filmprojekte, die Suche nach den richtigen Mitstreitern und das nachträgliche Distribuieren des Films. Hos Das Leben ist kein Drehbuch – Ein Gespräch über die Arbeit am Independentfilm – Das No- oder L…
 
Wir widmen uns in der heutigen Folge dem Thema Filmkritik, das für viele Filmschaffende von Angst, Ressentiments, Verletzungen, aber auch einer großen Abhängigkeit geprägt ist. Christian Schwochow spricht mit Katja Nicodemus, Filmkritikerin bei der „Zeit“, die ihre Arbeit eher als Mittel der Verständigung begreift, nicht als Urteil über ein Werk. S…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login