Dwd 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Alle reden über Serien. Wir betrachten das Thema einmal anders. In den „Seriendialogen“ spricht Journalistin Ulrike Klode mit Menschen, die beruflich mit Serien zu tun haben, über die Werke, die sie persönlich besonders faszinierend finden. Und in der 6. Staffel, also ab Folge 39, dreht es sich einerseits darum, wie Serien auf uns wirken und andererseits gibt Ulrike Klode Einblick hinter die Kulissen und lässt sich erklären, wie Serien gemacht werden. Wie schreibt man spannend? Wie findet ma ...
 
Loading …
show series
 
Während man bei den Serien-Berufen "Autorin", "Komponist" oder "Synchronsprecherin" auch als Laie sofort weiß, was diese Personen machen, ist das bei "Produzent" nicht der Fall - obwohl die Person die Produktion einer Serie von Anfang bis Ende begleitet und entscheidend prägt. Weswegen Ulrike Klode für das Finale der 6. Staffel jemanden eingeladen …
 
Bevor fremdsprachige Serien in Deutschland veröffentlicht werden, werden sie in der Regel synchronisiert - Sprecher und Sprecherinnen sprechen die übersetzten Dialoge auf Deutsch ein. Sie transportieren nicht nur Inhalte, sondern vor allem Gefühle und Stimmungen. Einige Stimmen bleiben nach dem Gucken im Ohr, weil sie so prägnant sind: die von Carr…
 
Wenn man Regisseure oder Drehbuchautorinnen für großartige Serien lobt, wird ein entscheidender Beitrag zum Werk leider oft vergessen: das Casting. Mit der Schauspieler*innen-Auswahl steht und fällt ein Serienprojekt. Das Publikum sieht nur das Ergebnis und kann bei einer erfolgreichen Auswahl die Serie genießen. Doch dass der Weg dahin oft lang un…
 
Es gibt Serien, bei denen man laut lacht. Es gibt Serien, bei denen man in sich hineinschmunzelt. Und dann gibt es Comedy-Serien, die man schnell wieder abschaltet, weil man sie überhaupt nicht witzig findet. Humor ist Geschmacksache und es ist nicht einfach, Leute mit einer Serie zum Lachen zu bringen. Ulrike Klode hat jemanden eingeladen, der es …
 
Gefühle im Fernsehen? Da gibt's doch Musik für! Tatsächlich spielt Musik in Serien eine größere Rolle, als wir das beim Gucken bemerken. Traurige, romantische oder dramatische Szenen wirken oft erst dann richtig, wenn sie musikalisch begleitet werden. Andersherum kann Musik in Serien auch viel kaputtmachen. Um die vielen Facetten von Musik in Serie…
 
In der Diskussion über Serien geht es meist um neue Geschichten, neue Figuren, das neue Erzählen. Aber wie ist es eigentlich, für eine Serie, die schon lange läuft, immer wieder neue Geschichten für alte und neue Figuren zu erfinden? Was liegt da näher, als dieses Thema mit einer Autorin der "Lindenstraße" zu besprechen: Catrin Lüth schreibt seit f…
 
Wenn man auf dem Sofa sitzt und gespannt eine Serie verfolgt, gibt es viele Dinge, die einem nur selten auffallen, über die man sich nur selten Gedanken macht - die aber immens wichtig sind, damit die Serie einen fesselt. Die Drehorte, zum Beispiel. Wenn die nicht zur Geschichte, zur Figur, zum Ton der Serie passen, lenkt das ab oder stört sogar. W…
 
Wenn über Serien diskutiert wird, werden Daily Soaps in der Regel nicht erwähnt. Doch weil sie von mehreren Millionen täglich geschaut werden, sollte man auf jeden Fall auch über Daily Soaps reden, findet Journalistin Ulrike Klode. Wie werden sie gemacht? Worauf kommt es beim Schreiben an? Wie schafft man es, in so kurzer Zeit so viele Geschichten …
 
Man kann die Augen nicht abwenden, aus Angst, etwas zu verpassen. Man will sofort die nächste Folge schauen, weil man wissen muss, wie es weitergeht. All das, weil die Serie richtig spannend ist. Doch wie funktioniert das eigentlich: Spannung aufbauen? Wie schreibt man eine Szene, eine Episode, eine ganze Staffel so, dass der Zuschauer, die Zuschau…
 
Wer Serien guckt, verbringt viel Zeit mit fiktiven Figuren in fiktiven Welten, leidet mit, lacht mit, gruselt sich, ist gespannt. Doch die Fragen: "Was hat die Serie mit mir gemacht? Und wie hat sie das gemacht?" stellt man sich zu selten. Obwohl sie wichtig sind - wenn ich viel Zeit mit etwas verbringe, will ich doch auch wissen, wie es auf mich w…
 
Frauen kommen im TV seltener und in anderen Zusammenhängen vor, als man das von der Realität her ableiten könnte - wie eine Studie belegt, die im Sommer veröffentlicht wurde. Gleichzeitig gibt es US-Serien mit faszinierenden Frauenfiguren. Im Staffelfinale des Podcasts "Seriendialoge" geht es daher um beides: Frauenbilder im deutschen fiktionalen F…
 
"Schaut 'Borgen', denn es ist das bessere 'House of Cards' und viel spannender!" Eine Serie aus dem kleinen Nachbarland Dänemark, die die Netflix-Produktion von Erfolgsregisseur David Fincher mit Hollywood-Star Kevin Spacey in den Schatten stellt? Doch Eva Stadler, Serien-Produzentin und Professorin, meint den Appell ernst und erklärt im Podcast "S…
 
Mal eben kurz die Welt retten und niemand darf davon erfahren - Spione arbeiten im Verborgenen und sind dennoch oft Thema von Serien. Doch wie nah an der Realität ist das eigentlich, was in Serien wie "The Americans", "Deutschland 83" oder "Berlin Station" gezeigt wird? Mit einem Geheimdienst-Experten vom Deutschen Spionagemuseum versuche ich viele…
 
Gerd Dudenhöffer hat mit seiner Figur Heinz Becker einen besonderen Charakter in der deutschen Fernsehkultur geschaffen. Die Comedy-Serie "Familie Heinz Becker" dreht sich um den eigentlich ziemlich banalen Alltag der Familie, geredet wird fast ausschließlich in saarländischem Dialekt. Von 1992 bis 2004 liefen die sieben Staffeln der Serie in der A…
 
Eigentlich ist "Game of Thrones" eine Fantasyserie: Es gibt Drachen und Zauberei. Doch sehr vieles in der Serie erinnert stark an das, was man als "Mittelalter" kennt. Der Autor der Buchvorlage, George R. R. Martin, sagt, Ereignisse der europäischen Geschichte hätten ihn zu seiner Romanreihe "Das Lied von Eis und Feuer" inspiriert. Höchste Zeit, ge…
 
In "The Big Bang Theory" ist er zum Lachen, in "Mr. Robot" will er das System ins Chaos stürzen: der Charaktertyp des Nerds. Im Staffelfinale des Podcasts "Seriendialoge" nimmt Ulrike Klode den Serien-Nerd unter die Lupe. Gemeinsam mit Prof. Dr. Christian Stöcker, Experte für Nerdkultur, geht sie der Frage nach: Wie hat sich die Figur entwickelt?Ei…
 
Lohnen die neuen Serien? DWDL.de-Chef Thomas Lückerath und sein Vize Uwe Mantel haben bei den LA Screenings in Los Angeles die Serien-Piloten der neuen Saison gesehen. Im Podcast "Seriendialoge" reden sie darüber, welche Trends es in diesem Jahr gibt, von welchen Serien sie besonders beeindruckt waren - und blicken zurück, ob die Trends der LA Scre…
 
"Sex and the City"? Da geht es doch eh nur um Sex und Schuhe? Mitnichten - wer das denkt, unterschätzt die Serie über die vier Freundinnen in New York gewaltig. Klar, Carrie Bradshaw, Charlotte York, Miranda Hobbes und Samantha Jones kauften gerne Klamotten, und sie hatten sehr gerne Sex - mit unterschiedlichen Männern. Aber die HBO-Serie hat so vi…
 
Als Jack Bauer die ersten längsten 24 Stunden seines Lebens erlebte, hielten weltweit Millionen Menschen den Atem an. Denn sie verfolgten die fiktiven Ereignisse in Echtzeit und mit Splitscreen. Und konnten wie die Podcast-Gesprächspartnerin Astrid Quentell, Fernseh-Produzentin, kaum die Augen von dem lassen, was sie da in der Serie "24" sahen: ein…
 
Das Raumschiff Enterprise nimmt uns nicht nur mit in unendliche Weiten und ferne Galaxien, wo wir auf fremde Lebensformen und unbekannte Zivilisationen treffen. Sondern es präsentiert uns auch eine andere ferne Welt: die der Technik des 23. Jahrhunderts. 6 Serien und 13 Filme umfasst die erfolgreiche Science-Fiction-Reihe "Star Trek" mittlerweile, …
 
Frank Underwood spinnt in "House of Cards" eine Intrige nach der anderen, um ins Weiße Haus zu kommen. Vizepräsidentin Selina Meyer in "Veep" ist inkompetent, wird vom Präsidenten ignoriert und hasst kaum etwas mehr als das Treffen mit Wählern. In "The West Wing" arbeiten Demokraten und Republikaner konstruktiv zusammen. Und in "Designated Survivor…
 
In den USA und in Großbritannien wurde sie gefeiert, in Deutschland waren die Publikumsreaktionen skeptischer: Die deutsche Serie "Deutschland 83" ist unterschiedlich angekommen. Fernsehmoderator und Serienfan Jan Köppen allerdings findet: Die Serie ist faszinierend. So faszinierend, dass er mit mir im Staffelfinale des Podcasts darüber spricht - o…
 
Eine Comedy mit einer Botschaft: Die britische Serie "Derek" will nicht nur unterhalten, sondern dem Publikum auch zeigen, wie wichtig es ist, gut zu sein. Die Comedy von und mit Ricky Gervais hat die Drehbuchautorin Annette Hess so beeindruckt, dass sie über eine deutsche Adaption nachdenkt. In "Derek" geht es um den Alltag des Altenpflegers Derek…
 
Sie ist Anwaltsserie, Politthriller, Ehedrama und manchmal sogar Komödie in einem: "The Good Wife" hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht, findet Serienforscher Sebastian Armbrust. Er hat sich die CBS-Serie für die "Seriendialoge" ausgesucht, weil sie seiner Ansicht nach eine der wertvollsten Serien der vergangenen Jahre ist. I…
 
Sie sind ein besonderes Mutter-Tochter-Gespann: Lorelai (Lauren Graham) und Rory Gilmore (Alexis Bledel). Sie reden verdammt schnell, werfen sich eine popkulturelle Anspielung nach der anderen an den Kopf, leben in einem kleinen Ort mit allerlei skurrilen Charakteren. Und die „Gilmore Girls“ haben es Eva Schulz angetan: Die Journalistin ist nicht n…
 
Grauer Himmel, dunkle Farben, düstere Geschichte: Richtig einladend sind britische Polizeiserien eigentlich nie. Und trotzdem sind sie reizvoll, weil sie packende Geschichten und spannende Charaktere liefern. Sat.1-Chef Kaspar Pflüger ist von einer britischen Krimi-Serie besonders fasziniert: "Happy Valley". Die ungewöhnliche Hauptfigur und die Ent…
 
Selbst Menschen, die nicht programmieren können, fällt auf, dass die Darstellung von Internet-Seiten und Computer-Programmen in Serien oft seltsam wirkt. Überraschend groß war der Jubel, als 2015 die USA-Network-Serie "Mr. Robot" startete - offenbar haben die Macher dieser Serie über einen jungen IT-Security-Experten vieles richtig gemacht. Warum g…
 
Eine Buchreihe zu verfilmen, die Millionen Fans hat, ist ein Wagnis. Doch bei der US-Serie "Outlander" ist das offenbar gelungen: Buchfans der Highland-Saga von Diana Gabaldon und neue Zuschauer sind gleichermaßen begeistert. Verlegerin und Buchbloggerin Karla Paul erklärt im Podcast, warum. In "Outlander" geht es um die Engländerin Claire (Caitrio…
 
Zum Start der dritten Staffel der "Seriendialoge" gibt es ein ganz besonderes Special: von der 68. Emmy-Verleihung in Los Angeles. Ulrike Klode selbst war zum ersten Mal dort und nehme die Hörerinnen und Hörer in der Podcastfolge mit zum wichtigsten Serien-Preis des Jahres. Wie arbeiten Journalisten bei den Emmys? Wie ist es, am Roten Teppich zu st…
 
Wer intensiv Arztserien guckt, kennt den fiktiven Krankenhaus-Alltag und kann Fachtermini auswendig. Aber entsprechen "Grey's Anatomy", "Emergency Room" oder "Schwarzwaldklinik" der Realität? Dieser Frage wollte Ulrike Klode im Staffelfinale der „Seriendialoge“ nachgehen und hat sich einen Arzt gesucht: Dr. Matthias Henschen. Er kennt nicht nur den…
 
Historiendramen sehen alle ähnlich aus? Falsch. "Peaky Blinders" erzählt die Geschichte einer Gangsterbande im Birmingham der 1920er-Jahre mit ungewohnten Mitteln: sehr stilisierten Bildern und moderner Indie- und Alternative-Musik. Die Film- und Fernsehregisseurin Franziska Meyer Price ist begeistert von der Art, wie die Charaktere in Szene gesetz…
 
Britische Ermittler gibt es zuhauf - doch John Luther ist etwas ganz Besonderes, findet Daniel Schröckert. Der Kino- und Serienexperte vom Webvideoportal Rocket Beans TV ist allerdings nicht nur von der Hauptfigur der Serie "Luther" fasziniert, die auf unkonventionelle Art ermittelt und immer wieder in düstere Abgründe blickt. Sondern auch von den …
 
Innovation made in Europe: Bei unseren europäischen Nachbarn tun sich in Sachen Serie derzeit spannende Dinge, findet TV-Produzent Jan Kromschröder. Weswegen er im Gespräch mit Ulrike Klode vom italienischen Politthriller "1992" schwärmt. Denn die Sky-Italia-Serie von 2015 ist nicht nur packend gemacht, sondern spricht viele gesellschaftspolitische…
 
Die Finanzspekulationen der Wall Street als Serie: Mit "Billions" hat sich der US-Pay-Sender Showtime an ein Thema gewagt, das schwer zu vermitteln ist. Doch Elke Walthelm, Programmchefin von Sky, findet, dass das sehr gelungen ist. Was vor allem an einem liegt: Damian Lewis. Er spielt den Hedgefonds-Chef Bobby Axelrod, der mit windigen Geschäften …
 
Sie haben jetzt schon gesehen, was erst in einigen Monaten im Fernsehen gezeigt wird: Thomas Lückerath, DWDL.de-Chefredakteur, und sein Stellvertreter Uwe Mantel haben Ende Mai in Los Angeles die Piloten der neuen Serien gesehen. Die großen Produktionsstudios haben bei den LA Screenings etwa 50 Serien vorgestellt - Thomas Lückerath und Uwe Mantel w…
 
Sind die 80er-Jahre Kultserien "Kir Royal" und "Monaco Franze" heute noch zeitgemäß? Auf jeden Fall, findet die Fernsehproduzentin Christiane Ruff. Beide Serien spielen in München - und sind von Helmut Dietl. Vordergründig geht es bei "Kir Royal" um den rasenden Promi-Reporter Baby Schimmerlos, der in der Münchner Society unterwegs ist. Doch es ste…
 
"Black Mirror" müsste man eigentlich mit einem Warnhinweis versehen: Könnte Dich verstören! Aber nicht, weil die Serie klassische Horror- oder Gewaltszenen zeigt, sondern weil sie sich mit der nahen Zukunft einer digitalisierten Gesellschaft auseinandersetzt. Für Marco Maas, Serienjunkie durch und durch, gehört die britische Serie zu dem Fasziniere…
 
Ein Klassiker zum Start in die neue Staffel: Drehbuchautor Manuel Meimberg wollte unbedingt über "Friends" reden. Ich war darüber zwar überrascht, lasse mich aber natürlich darauf ein. Denn für mich ist das Entscheidende: Dass mein Gegenüber begründen kann, warum ihn oder sie eine bestimmte Serie fasziniert. Was Manuel Meimberg selbstverständlich k…
 
Wenn Dr. Gretchen Haase sich mit Jugendschwarm und Vorgesetztem Dr. Marc Meier fetzt, bleibt kein Auge trocken: Im Staffelfinale der "Seriendialoge" geht es um "Doctor's Diary". Im Mittelpunkt der RTL-Krankenhausserie (2008 bis 2011) steht Gretchen Haase, die sich von ihren Verlobten getrennt hat und nun ihre Facharzt-Ausbildung am Krankenhaus ihre…
 
Eine Serie, deren Hauptperson ein Professor im Ruhestand ist, der sich als transsexuell outet - vor einigen Jahren noch wäre "Transparent" undenkbar gewesen. Das Outing verändert nicht nur das Leben der Hauptfigur Maura, sondern beeinflusst auch das der drei erwachsenen Kinder. Die Hauptrolle spielt Jeffrey Tambor, der dafür bereits mehrere Preise …
 
Was ist dran an "Doctor Who"? Die Science-Fiction-Serie schlägt seit Jahrzehnten Millionen Briten in den Bann, doch in Deutschland kennen sie nicht viele. Christian Junklewitz von Serienjunkies.de allerdings ist fasziniert von diesem besonderen Außerirdischen und der Art, wie in "Doctor Who" Science-Fiction-Geschichten erzählt werden. Seit 1963 gib…
 
Was hat die Serie "Dexter", was andere Thriller nicht haben? Für Tom Westerholt, Kino- und Serienexperte von Einslive und DRadio Wissen, gehört sie zu den faszinierendsten Serien. Ulrike Klode versucht zu ergründen, warum er die Geschichte des Psychopathen so fesselnd findet. Die Hauptfigur der Serie "Dexter" ist Forensiker bei der Polizei, Spezial…
 
Kann man aus "Fargo", dem großartigen Film der Coen-Brüder, eine Serie machen? Jörg Winger, UFA-Fiction-Produzent, findet: Ja! Er ist fasziniert von der Art, wie in der Serie eine blutige Geschichte in der verschneiten amerikanischen Provinz erzählt wird. Die erste Staffel spielt im Jahr 2006, die zweite 1979, die Geschichten und die Protagonisten …
 
Kann sogar eine deutsche Serie aus den 80ern so faszinierend sein, dass wir sie mehrfach schauen wollen? Stefan Stuckmann würde antworten: Klar. Der Drehbuchautor erklärt in dieser Woche, was ihn an „Liebling Kreuzberg“ fasziniert. In der Serie geht es um den Anwalt Robert Liebling, der im Berlin-Kreuzberg der 80er und 90er Jahre allerlei kuriose K…
 
Welches sind die Serien, die uns so sehr interessieren, dass wir sie zwei oder gar dreimal anschauen? Diese Woche: Katrin Scheib, Journalistin, erklärt, was sie an „The West Wing“ fasziniert. Die Politserie dreht sich um den Beraterstab des US-Präsidenten und war in den USA ein großer Erfolg. In Deutschland dagegen war sie nur im Pay-TV zu sehen. I…
 
Was macht die Faszination einer Serie aus? Ulrike Klode spricht mit Serienexperten über die Werke, die sie persönlich faszinierend finden. Diese Woche: Hannah Pilarczyk von "Spiegel Online" über ihre Begeisterung für "Orphan Black". Eine Serie, in der eine einzige Frau fast alle wichtigen Rollen spielt: "Orphan Black" ist zweifellos etwas Besondere…
 
Ulrike Klode hat Serienexperten nach den Werken gefragt, die sie selbst am faszinierendsten finden. Diese Woche: Medienjournalistin und Serienbloggerin Carolin Neumann über "Buffy - Im Bann der Dämonen". Eine oberflächliche Teenagerserie? Oder hat sie Tiefgang? Ein Gespräch über Außenseiter, fortschrittliches Erzählen und starke Frauen.Weitere Info…
 
Ulrike Klode hat Serienexperten nach den Werken gefragt, die sie selbst am faszinierendsten finden. Diese Woche: Lars Weisbrod von der "Zeit" über "Law & Order". Eine schnöde Polizeiserie? Oder ein wichtiges Stück Seriengeschichte? Ein Gespräch über die Faszination des Alltäglichen und die beruhigende Schönheit, die eine starre Ordnung ausstrahlt.W…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login