#Thorsten Fink

47:56
 
공유
 

Manage episode 304014353 series 2851643
Player FM과 저희 커뮤니티의 Mounir Zitouni 콘텐츠는 모두 원 저작자에게 속하며 Player FM이 아닌 작가가 저작권을 갖습니다. 오디오는 해당 서버에서 직접 스트리밍 됩니다. 구독 버튼을 눌러 Player FM에서 업데이트 현황을 확인하세요. 혹은 다른 팟캐스트 앱에서 URL을 불러오세요.
Leadertalk - Fußballtrainer im Gespräch

Zu Beginn seiner Trainerkarriere feierte Thorsten Fink einen Erfolg nach dem anderen. Mit der Zweiten Mannschaft von Salzburg ging es in die 2. österreichische Liga, mit dem FC Ingolstadt stieg er in die deutsche 2. Liga auf. Beim FC Basel holte Thorsten Fink 2010 das Schweizer Double, 2011 wiederholte er den Meisterschaftserfolg dort. Beim Hamburger SV 2013 nach zwei Jahren entlassen, rückte das Ausland in den Fokus des Champions-League-Siegers von 2001. Über Nikosia, Austria Wien, Grasshoppers Zürich ging es für Fink 2019 nach Japan zu Vissel Kobe, wo er mit Spielern wie Iniesta, Podolski, Villa und Vermaelen Pokal- und Supercupsieger wurde. Autor und Business-Coach Mounir Zitouni erzählt Fink, welche Rolle Taucherbrillen in Japan beim Feiern haben, was es braucht, um mit Superstars umzugehen und wieso er heute nicht mehr mitten in der Saison den Verein wechseln würde.

📌 Die Folge mit Thorsten Fink im Überblick:

  • 00:00 min – 0:30 min: Intro
  • 00:30 min – 01:54 min: Begrüßung
  • 01:54 min – 04:50 min: Finks Trainerstationen
  • 04:50 min – 10:57 min: People-Management mit Superstars
  • 10:57 min – 13:05 min: Kritikkultur in Japan
  • 13:05 min – 14:27 min: Neues Profil im Ausland
  • 14:27 min – 16:42 min: Hilft die eigene Karriere?
  • 16:42 min – 20:05 min: Belohnungsrituale in Japan
  • 20:05 min – 24:56 min: Ein Brief an die Spieler
  • 24:56 min – 28:22 min: Motivationstrainer- und -training
  • 28:22 min – 31:41 min: Spieler und Veränderungen
  • 31:41 min – 36:50 min: Entweder-oder-Rubrik
  • 36:50 min – 39:42 min: Finks Wechsel von Basel zum HSV
  • 39:42 min – 42:00 min: Umgang mit den Medien
  • 42:00 min – 46:58 min: Die drei Trainerfavoriten
  • 46:58 min – 47:56 min: Verabschiedung

29 에피소드