Artwork

Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring에서 제공하는 콘텐츠입니다. 에피소드, 그래픽, 팟캐스트 설명을 포함한 모든 팟캐스트 콘텐츠는 Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring 또는 해당 팟캐스트 플랫폼 파트너가 직접 업로드하고 제공합니다. 누군가가 귀하의 허락 없이 귀하의 저작물을 사용하고 있다고 생각되는 경우 여기에 설명된 절차를 따르실 수 있습니다 https://ko.player.fm/legal.
Player FM -팟 캐스트 앱
Player FM 앱으로 오프라인으로 전환하세요!

#406 - Behind the Scenes of SMASH IT! - Das passiert im Verkaufscall

15:29
 
공유
 

Manage episode 415418667 series 3509713
Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring에서 제공하는 콘텐츠입니다. 에피소드, 그래픽, 팟캐스트 설명을 포함한 모든 팟캐스트 콘텐츠는 Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring 또는 해당 팟캐스트 플랫폼 파트너가 직접 업로드하고 제공합니다. 누군가가 귀하의 허락 없이 귀하의 저작물을 사용하고 있다고 생각되는 경우 여기에 설명된 절차를 따르실 수 있습니다 https://ko.player.fm/legal.
Der Business Podcast - Sales & Mindset Impulse für selbstständige Frauen

In dieser Folge erfährst du von Gretel, was wir hier bei SMASH IT! eigentlich so die ganze Zeit über machen. Denn immer wieder begegnen uns erstaunte Ausrufe á la “Ach, sowas gibt es bei euch auch?!” und wir denken uns dann immer: “Ach, wir dachten, das wäre klar.”

Damit aus unseren Gedanken für dich Klarheit entsteht, nimmt dich Gretel in dieser Folge mit hinter die Kulissen des Verkaufscalls, der zwei Mal im Monat live mit ihr stattfindet: Sie erklärt dir:

  • Warum der Verkaufscall überhaupt stattfindet und wieso es ihr wahnsinnig wichtig ist, dass sie den “Sales-Slang” auch an die Smashies weitergibt.
  • Wie der Verkaufscall abläuft und warum gewisse Komponenten manche lieber skippen würden #komfortzone
  • Welche Fragen Gretel beantwortet und warum die Aufzeichnungen Gold wert sind #fokus

Wenn du bereit bist, Gretels Sales-Feuer lodern zu hören, dann lass dir diese Folge nicht entgehen.

Für weitere Fragen, schreib gerne jederzeit auf Insta eine Nachricht und wir werden dir antworten oder in einer weiteren Folge etwas dazu aufnehmen. Du erreichst Gretel per Mail an moin@lauraundgretel.de oder auf Instagram: www.instagram.de/gretelniemeyer

Foto: Kareen Kittelmann Fotografie

Moin Moin und willkommen zu Moin um Neun, dem Business-Schnack mit Laura und Gretel. Heute hast du mit mir die Ehre oder ich habe nur mit dir die Ehre, denn ich nehme heute eine Folge auf zum Thema Verkaufscall in Smash it. Warum mache ich das? Weil wir immer wieder merken, wenn wir mit potenziellen Kundinnen sprechen oder mit Menschen, die sich einfach für unsere Mastermind Smash it interessieren, dass gar nicht so ganz klar ist, was wir da eigentlich machen, was die einzelnen Formate sind, wozu die da sind und so weiter. Und damit ich dich jetzt hier nicht komplett überrenne mit allen tollen Formaten, die wir uns für Smash it, die beste Mastermind südlich des Nordpols, überlegt haben, fokussiere ich mich heute einfach mal auf den Verkaufscall. Diesen Verkaufscall, den mache nämlich ich, ich bin ja diejenige, deren Herz fürs Verkaufen schlägt. Und zwar findet der Call alle zwei Wochen in Smash it statt. Der ist zwei Stunden lang und jede Smashie, die gerade eine Frage rund ums Verkaufen hat, kann in diesen Call kommen. Ist also keine Pflichtveranstaltung, denn wir sagen generell in Smash it, bitte nutze nur die Formate, die jetzt gerade für dich wichtig sind. Smash it ist keine Beschäftigungstherapie. Es geht nicht darum, am Ende Bienchen zu sammeln, weil du in allen Calls dabei warst, sondern es geht darum, unternehmerisch zu denken und dass du für dich selbst feststellst, hey, was brauche ich jetzt gerade, wo drückt gerade der Schuh, habe ich eine Mindsetfrage, habe ich einen Text, der nicht rund ist oder habe ich wirklich eine konkrete Verkaufsfrage und dann gehst du eben in die jeweilig für dich passenden Calls. Genau, wie funktioniert jetzt dieser Verkaufscall? Themen, die wir da abdecken, die sind wirklich super super breit gefächert. Es kann sein, dass du dich fragst, wie dein Angebot aufgebaut sein sollte. Es kann sein, dass du deine Preise erhöhen möchtest und nicht weißt, wie du das kommunizieren sollst. Es kann sein, dass du gerade ein Verkaufsgespräch mit einer Kundin hattest oder einer potentiellen Kundin und du nicht weißt, wie du die Follow-ups machen kannst. Es kann auch sein, dass du vielleicht schon eine Verkaufsemail geschrieben hast, nichts zurückkam, du noch ein Follow-up geschrieben hast, nichts zurückkam und du jetzt wirklich nicht weißt, ob du noch die nächste Nachricht schicken solltest, wie du die schicken solltest und so weiter. Es kann auch sein, dass du lernen möchtest, wie du gut Verkaufsgespräche führst oder dass du verstehen möchtest, was denn zu deiner persönlichen Verkaufsroutine gehört und wie du dran bleiben und das wirklich auch regelmäßig umsetzen kannst. Du siehst alle Fragen, die im engsten und im weitsten Sinne irgendwas mit dem Verkaufen zu tun haben können, sei es mit dem Handwerk oder tatsächlich mit den Mindset-Teilen, die zum Verkaufen gehören. All das ist super gut aufgehoben im Verkaufscall. Denn es bringt dir ja zum Beispiel auch gar nichts, wenn du in der Theorie weißt, wie ein gutes Verkaufsgespräch funktioniert, du dann aber zum Beispiel im Call selber dich viel kleiner machst, schneller redest, den Preis irgendwo hin nuschelst und es einfach gar nicht zu Abschlüssen kommt. Also zusammenfassend, welche Themen haben Raum im Verkaufs-Call? Natürlich alle Themen, die irgendwie mit Verkaufen zu tun haben. Und wie läuft der Call nun ab? Wir treffen uns also alle zwei Wochen in unserem Zoomraum. Wir haben bei Smash it einen festen Zoomraum, damit es nicht ewig lange Link-Sucherei gibt, sondern damit du immer weißt, hey cool, alles, was bei Smash it passiert, passiert im Smash it eigenen Zoomraum. Und in der Regel machen wir am Anfang dann ein ganz kurzes Check-in, also zwei, drei Worte, wie geht es dir, wo stehst du gerade, wie ist die Stimmung? Denn die Magie der Calls in Smash it ist ganz oft auch so, dass du vielleicht am Anfang gar nicht so happy warst oder dass es am Anfang irgendwie schwierig und zäh ist und sich das dann im Laufe dieser Calls aber auflöst. Also wir machen kurz das Check-in und dann gibt es im Verkaufscall immer einen kurzen Sales-Impuls von mir. Mir hat vor kurzem jemand aus der Unternehmenswelt gesagt, mit dem ich mich über mein Coachingprogramm oder meine Coachingprogramme unterhalten habe, der hat zu mir gesagt, hey Gretel, das ist ja richtig krass, du benutzt ja wirklich den ganz regulären Sales-Sprech, wenn du mit deinen Smashies redest. Und ich habe nur so gedacht, ja natürlich. Also es bringt ja nichts, wenn wir jetzt irgendwelche niedlichen kleinen Worte uns überlegen, weil wir das Gefühl haben, Sales-Begriffe würden abschrecken. Ich finde es so wichtig, dass ihr euch mit diesem Thema Verkaufen beschäftigt, dass ihr wisst, was alles dazu gehört, dass ihr logischerweise die Dinge beim richtigen Namen nennt, weil ich finde, dass das dann eben auch eine ja eine Expertise aufbaut, jenseits von eurer fachlichen Expertise, die dafür sorgt, dass ihr im Zweifel auch mal wisst, was ihr googeln könnt oder euch oder ihr tatsächlich viel bessere Fragen stellen könnt, wenn ihr die richtigen Terms kennt. Also wenn wir im Verkaufscall sind, dann reden wir natürlich über eine Leadliste, wir reden über Follow-ups, wir reden über Sales Calls, wir reden über Gesprächsführung und so weiter. Wir reden über Angebotsseiten und Sales E-Mails. Also es geht wirklich darum, euch auf Augenhöhe zu begegnen und natürlich gibt es dann Sachen, die ihr noch nicht kennt. Also wenn du bisher noch keine Lead-Liste genutzt hast, dann ist es auch nicht schlimm, dann ist das eben so, dann zeige ich dir, wie eine Leadliste funktioniert, wofür es die braucht und wie du sie pragmatisch in dein Business integrieren kannst. Genau und deswegen gibt es eben auch am Anfang von jedem Sales Call, von jedem Verkaufs Call ein Impuls, ein Sales Impuls von mir, einfach damit du lernst noch weiter in diese Welt und in diese Denke einzutauchen. Was mir super, super wichtig ist, dass ich niemandem beibringe, auf Arten und Weisen zu verkaufen, die nicht zu ihr passen und die sie nicht mag. Ich bin selber kein manipulativer Mensch, ich setze niemanden unter Druck und ich hasse kalt Akquise im Sinne von ich nehme das Telefon in die Hand und telefoniere das virtuelle Telefonbuch durch. Sowas werde ich dir also auch nicht beibringen, sondern es geht darum, im Einklang mit deinen Werten zu verkaufen, rauszufinden, wo du Sachen prokrastinierst, weil sie dir einfach unangenehm sind, aus dem Grund, dass du nicht weißt, wie es geht und wo du vielleicht wirklich an eine Hürde stößt oder wo du sagst, ey, nee, das möchte ich nicht in meiner Verkaufsroutine drin haben, das passt nicht zu dir, mir und deswegen mache ich es nicht. Ich finde tatsächlich nichts schlimmer, als wenn ich höre, dass es in einigen Programmen so ist, dass gesagt wird, hey, du musst jetzt 90 Tage auf Instagram live gehen oder du musst so und so die Leute auf LinkedIn anschreiben oder was auch immer, sonst wird es nicht funktionieren. Das ist Bullshit. Das stimmt einfach nicht. Sondern es gibt deinen Verkaufsweg. Du kannst immer nochmal schauen, bei welchen Dingen du dich schwer tust und welche Dinge du genau deswegen vermeidest. Also wirklich nochmal einfach einen objektiven Blick drauf werfen, aber es gibt einfach kein so musst du verkaufen und es muss die Kreditkarte im Call gezückt werden und so ein Scheiß. Sowas wirst du bei uns auch nicht lernen. Genau, dann haben wir also diesen Impuls von mir in ein paar Minuten hinter uns gebracht und fleißig mitgeschrieben und idealerweise den Wackeldackel gemacht, weil die Sachen, die ich euch erzähle, da eben auch bei euch landen und ihr versteht, warum das so ist, wie ich das erkläre. Und dann kommen wir zu den Pitches. In der Regel melden sich zwei, drei Smashies freiwillig. Die eine oder andere, die ich noch nicht gehört habe, der wird die Freiwilligkeit dann auch manchmal aufs Auge gedrückt, weil es uns super wichtig ist, wenn ihr aus Smash it rausgeht, dann könnt ihr pitchen. Dann könnt ihr euch kurz und knackig vorstellen, ihr fühlt euch wohl damit, ihr nehmt Raum ein, ihr wisst worauf es ankommt, worauf ihr achten dürft und das lernen wir eben im Pitch. Das heißt, es geht auch da gar nicht ein richtig oder falsch oder oh Gott, oh Gott, Gretel wird mich in der Luft zerreißen. Im Leben nicht. Aber es geht darum zu sagen, hey, beim Pitch zum Beispiel fang nicht mit deinen Hobbies und deinen Haustieren an, beziehungsweise sorg dafür, dass Menschen dir folgen können, dass du, wenn du unterschiedliche Teile in deinem Business hast, nicht von links nach rechts und wieder zurückspringst, sondern sorg dafür, dass dein Pitch ein Pitch ist, den man gut folgen kann. Das ist der zweite Teil im Sales Call. Und dann kommt jede Smashie mit ihrer Frage tatsächlich ran. Das heißt, wir haben dann in der Regel nur so eine Stunde und 45 Minuten Zeit. Dadurch, dass ja auch nie alle Smashies gerade eine Verkaufsfrage haben, sind etwa so 10, 15 Frauen im Call und das ist gut in 1 Stunde 45 machbar. Das bedeutet, du stellst mir dann deine Frage, manchmal gucke ich mir noch Sachen dazu an, wenn du meinetwegen ein Angebot mitgebracht hast oder die Preiskalkulation und bekommst von mir ad hoc in der Situation mein Feedback auf diese Situation oder auf diese Herausforderung, die du gerade hast. Das Schöne ist, dass auch die anderen Smashies gleichzeitig oft in den Chat schreiben, wenn sie selber irgendwas dazu, ihren Senf dazugeben wollen, wenn sie vielleicht in einer ähnlichen Situation waren, wenn sie dir Mut machen wollen oder wenn sie vielleicht einen Buchtipp haben, also ist alles schon passiert. Genau, dass wirklich in dem Coaching, ich halt coache, aber alle anderen gerne noch ihre Impulse mit reingeben. Sehr oft ist auch die Jenny, unsere Client-Happiness-Managerin, im Call mit dabei. Die hat dann mehrere Aufgaben. Einerseits kann das immer mal sein, dass ich sage, hey, zu dem Thema, da hatten wir irgendwann mal eine Podcast-Folge. Oder da haben wir in unserer Wissensbibliothek in EloPage, da gibt es ein Video genau zu dem Thema. Und Jenny, schafft es das wie von Geisterhand, dann die Links zu diesen Folgen oder den Videos in unserer Wissensbibliothek einfach im Chat aufploppen und du im Nachgang einfach nur noch drauf klicken kannst und gleich bei den richtigen Contents bist. Außerdem ist es so, dass wir diese Calls, die Verkaufscalls, aufzeichnen. Das bedeutet, auch wenn du zum Beispiel nicht dabei sein kannst oder wenn du, wenn du merkst, okay, ich möchte mich wirklich darauf konzentrieren, was Gretel sagt, dann nehmen wir das auf und du kannst im Nachgang alles nochmal zuhören. Das heißt, auch wenn du an einem Call nicht teilnehmen kannst, kannst du die Frage einreichen. Ich beantworte sie dir im Call und nach dem Call hast du in unserem Slack-Channel, in unserem Mastermind-Channel, über den wir ja kommunizieren zwischen den Calls, da hast du dann die Möglichkeit, einfach das Video zu sehen mit den unterschiedlichen Timecodes. Also Jenny setzt sich da tatsächlich hin und guckt dann, bei welcher Minute welche Frage gestellt wurde, sodass du schnell auch in andere Fragen mit rein hüpfen kannst oder dir deine Frage eben noch mal in Ruhe anhören kannst. Und das ist super cool, weil manchmal ist es ja auch so, hey, wir können an einem Call grad nicht teilnehmen, oder das ist grad nicht die Prio, aber du kannst super gut nach dem Call nochmal vorbei gucken und schauen, hey, welche Fragen wurden denn heute diskutiert und dann ganz gezielt in diese Fragen reinhüpfen und dir die Antworten hören. Und diese Calls, die finden bei uns ja alle zwei Wochen statt, wie gesagt, sowohl der Mindset Call als auch der Verkaufs Call. Unser Mastermind Call, der ist einmal im Monat und das Coole ist aber, dass wir euch auch zwischendurch nicht alleine lassen mit euren Fragen. Also zwischendurch kannst du immer deine Fragen oder Sachen, die du ausarbeitest oder wenn ein Kunde, eine Kundin sich bei dir meldet oder wenn du genau irgendwelche Sachen hast, über die du stolperst, die kannst du immer in unseren Slack-Channel, in unseren Slack-Mastermind-Channel stellen, diese Fragen oder Herausforderungen, und du bekommst von uns Feedback individuell auf dein Thema innerhalb von 72 Stunden. Finde ich richtig cool, ist auch wirklich ein Favorite Part von unserer Mastermind, weil wir ja nicht umsonst sagen, Smash it ist wie ein eins zu eins mit einer Gruppenkomponente und diese individuelle Betreuung, die erfährst du halt von der Bestandsaufnahme am Anfang, von der individuellen Roadmap, die du bekommst, von der individuellen Beantwortung deiner Fragen in den unterschiedlichen Calls und dann eben auch bei der individuellen Beantwortung im Mastermind Channel. Das soll es für diesen Moment mal gewesen sein zum Verkaufscall. Wir machen am Ende immer noch ein kurzes Checkout, gucken wo stehst du jetzt, wie geht es dir jetzt und ja dann sind auch schon wieder zwei Stunden wie im Fluge vergangen und du kannst weiter zurück in dein Business und fokussiert und gezielt die Sachen weiter verfolgen, die gerade für dich dran sind. Hat du noch weitere Fragen zu Smash it, zu unserer Mastermind, zu den unterschiedlichen Formaten, dann sag gern Bescheid. Du findest mich auf Instagram unter GretelNiemeyer. Du kannst uns aber sehr gerne auch eine E-Mail schicken an moin@gretelniemeyer. Sorry, moin@lauraundgretel.de. Hast du Fragen zu Smash it, hast du Fragen zu den Formaten, hast du Fragen dazu, wie wir das eigentlich machen, wann man einsteigen kann, wer alles dabei ist, schick uns die Frage gerne auf einem dieser beiden Kanäle und wir beantworten sie entweder direkt und individuell oder in einer weiteren Folge Moin um Neun. Und wenn du heute noch ein bisschen was für dein Karma tun möchtest und unseren Podcast über Spotify hörst, dann hüpft doch jetzt noch mal schnell in die App und schau mal, dass du unter dieser Folge den Fragebogen findest. Gibt da eine kleine, kleine Mini-Umfrage, da kannst du einmal draufklicken auf deine Antwort. Das hilft uns wirklich sehr, weil es die Sichtbarkeit für unseren Podcast ein bisschen erhöht. In diesem Sinne, lieben lieben Dank, dass du dich für den Verkaufscall interessiert hast. Hast du weitere Fragen, melde dich bei mir und jetzt wünsche ich dir erstmal einen ganz wundervollen Tag, eine wundervolle Nacht, was auch immer du gerade machst. Alles Liebe und bis zum nächsten Mal.

  continue reading

417 에피소드

Artwork
icon공유
 
Manage episode 415418667 series 3509713
Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring에서 제공하는 콘텐츠입니다. 에피소드, 그래픽, 팟캐스트 설명을 포함한 모든 팟캐스트 콘텐츠는 Gretel Niemeyer & Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring, Gretel Niemeyer, and Laura Roschewitz | Business Coaching ⚓ Mastermind Mentoring 또는 해당 팟캐스트 플랫폼 파트너가 직접 업로드하고 제공합니다. 누군가가 귀하의 허락 없이 귀하의 저작물을 사용하고 있다고 생각되는 경우 여기에 설명된 절차를 따르실 수 있습니다 https://ko.player.fm/legal.
Der Business Podcast - Sales & Mindset Impulse für selbstständige Frauen

In dieser Folge erfährst du von Gretel, was wir hier bei SMASH IT! eigentlich so die ganze Zeit über machen. Denn immer wieder begegnen uns erstaunte Ausrufe á la “Ach, sowas gibt es bei euch auch?!” und wir denken uns dann immer: “Ach, wir dachten, das wäre klar.”

Damit aus unseren Gedanken für dich Klarheit entsteht, nimmt dich Gretel in dieser Folge mit hinter die Kulissen des Verkaufscalls, der zwei Mal im Monat live mit ihr stattfindet: Sie erklärt dir:

  • Warum der Verkaufscall überhaupt stattfindet und wieso es ihr wahnsinnig wichtig ist, dass sie den “Sales-Slang” auch an die Smashies weitergibt.
  • Wie der Verkaufscall abläuft und warum gewisse Komponenten manche lieber skippen würden #komfortzone
  • Welche Fragen Gretel beantwortet und warum die Aufzeichnungen Gold wert sind #fokus

Wenn du bereit bist, Gretels Sales-Feuer lodern zu hören, dann lass dir diese Folge nicht entgehen.

Für weitere Fragen, schreib gerne jederzeit auf Insta eine Nachricht und wir werden dir antworten oder in einer weiteren Folge etwas dazu aufnehmen. Du erreichst Gretel per Mail an moin@lauraundgretel.de oder auf Instagram: www.instagram.de/gretelniemeyer

Foto: Kareen Kittelmann Fotografie

Moin Moin und willkommen zu Moin um Neun, dem Business-Schnack mit Laura und Gretel. Heute hast du mit mir die Ehre oder ich habe nur mit dir die Ehre, denn ich nehme heute eine Folge auf zum Thema Verkaufscall in Smash it. Warum mache ich das? Weil wir immer wieder merken, wenn wir mit potenziellen Kundinnen sprechen oder mit Menschen, die sich einfach für unsere Mastermind Smash it interessieren, dass gar nicht so ganz klar ist, was wir da eigentlich machen, was die einzelnen Formate sind, wozu die da sind und so weiter. Und damit ich dich jetzt hier nicht komplett überrenne mit allen tollen Formaten, die wir uns für Smash it, die beste Mastermind südlich des Nordpols, überlegt haben, fokussiere ich mich heute einfach mal auf den Verkaufscall. Diesen Verkaufscall, den mache nämlich ich, ich bin ja diejenige, deren Herz fürs Verkaufen schlägt. Und zwar findet der Call alle zwei Wochen in Smash it statt. Der ist zwei Stunden lang und jede Smashie, die gerade eine Frage rund ums Verkaufen hat, kann in diesen Call kommen. Ist also keine Pflichtveranstaltung, denn wir sagen generell in Smash it, bitte nutze nur die Formate, die jetzt gerade für dich wichtig sind. Smash it ist keine Beschäftigungstherapie. Es geht nicht darum, am Ende Bienchen zu sammeln, weil du in allen Calls dabei warst, sondern es geht darum, unternehmerisch zu denken und dass du für dich selbst feststellst, hey, was brauche ich jetzt gerade, wo drückt gerade der Schuh, habe ich eine Mindsetfrage, habe ich einen Text, der nicht rund ist oder habe ich wirklich eine konkrete Verkaufsfrage und dann gehst du eben in die jeweilig für dich passenden Calls. Genau, wie funktioniert jetzt dieser Verkaufscall? Themen, die wir da abdecken, die sind wirklich super super breit gefächert. Es kann sein, dass du dich fragst, wie dein Angebot aufgebaut sein sollte. Es kann sein, dass du deine Preise erhöhen möchtest und nicht weißt, wie du das kommunizieren sollst. Es kann sein, dass du gerade ein Verkaufsgespräch mit einer Kundin hattest oder einer potentiellen Kundin und du nicht weißt, wie du die Follow-ups machen kannst. Es kann auch sein, dass du vielleicht schon eine Verkaufsemail geschrieben hast, nichts zurückkam, du noch ein Follow-up geschrieben hast, nichts zurückkam und du jetzt wirklich nicht weißt, ob du noch die nächste Nachricht schicken solltest, wie du die schicken solltest und so weiter. Es kann auch sein, dass du lernen möchtest, wie du gut Verkaufsgespräche führst oder dass du verstehen möchtest, was denn zu deiner persönlichen Verkaufsroutine gehört und wie du dran bleiben und das wirklich auch regelmäßig umsetzen kannst. Du siehst alle Fragen, die im engsten und im weitsten Sinne irgendwas mit dem Verkaufen zu tun haben können, sei es mit dem Handwerk oder tatsächlich mit den Mindset-Teilen, die zum Verkaufen gehören. All das ist super gut aufgehoben im Verkaufscall. Denn es bringt dir ja zum Beispiel auch gar nichts, wenn du in der Theorie weißt, wie ein gutes Verkaufsgespräch funktioniert, du dann aber zum Beispiel im Call selber dich viel kleiner machst, schneller redest, den Preis irgendwo hin nuschelst und es einfach gar nicht zu Abschlüssen kommt. Also zusammenfassend, welche Themen haben Raum im Verkaufs-Call? Natürlich alle Themen, die irgendwie mit Verkaufen zu tun haben. Und wie läuft der Call nun ab? Wir treffen uns also alle zwei Wochen in unserem Zoomraum. Wir haben bei Smash it einen festen Zoomraum, damit es nicht ewig lange Link-Sucherei gibt, sondern damit du immer weißt, hey cool, alles, was bei Smash it passiert, passiert im Smash it eigenen Zoomraum. Und in der Regel machen wir am Anfang dann ein ganz kurzes Check-in, also zwei, drei Worte, wie geht es dir, wo stehst du gerade, wie ist die Stimmung? Denn die Magie der Calls in Smash it ist ganz oft auch so, dass du vielleicht am Anfang gar nicht so happy warst oder dass es am Anfang irgendwie schwierig und zäh ist und sich das dann im Laufe dieser Calls aber auflöst. Also wir machen kurz das Check-in und dann gibt es im Verkaufscall immer einen kurzen Sales-Impuls von mir. Mir hat vor kurzem jemand aus der Unternehmenswelt gesagt, mit dem ich mich über mein Coachingprogramm oder meine Coachingprogramme unterhalten habe, der hat zu mir gesagt, hey Gretel, das ist ja richtig krass, du benutzt ja wirklich den ganz regulären Sales-Sprech, wenn du mit deinen Smashies redest. Und ich habe nur so gedacht, ja natürlich. Also es bringt ja nichts, wenn wir jetzt irgendwelche niedlichen kleinen Worte uns überlegen, weil wir das Gefühl haben, Sales-Begriffe würden abschrecken. Ich finde es so wichtig, dass ihr euch mit diesem Thema Verkaufen beschäftigt, dass ihr wisst, was alles dazu gehört, dass ihr logischerweise die Dinge beim richtigen Namen nennt, weil ich finde, dass das dann eben auch eine ja eine Expertise aufbaut, jenseits von eurer fachlichen Expertise, die dafür sorgt, dass ihr im Zweifel auch mal wisst, was ihr googeln könnt oder euch oder ihr tatsächlich viel bessere Fragen stellen könnt, wenn ihr die richtigen Terms kennt. Also wenn wir im Verkaufscall sind, dann reden wir natürlich über eine Leadliste, wir reden über Follow-ups, wir reden über Sales Calls, wir reden über Gesprächsführung und so weiter. Wir reden über Angebotsseiten und Sales E-Mails. Also es geht wirklich darum, euch auf Augenhöhe zu begegnen und natürlich gibt es dann Sachen, die ihr noch nicht kennt. Also wenn du bisher noch keine Lead-Liste genutzt hast, dann ist es auch nicht schlimm, dann ist das eben so, dann zeige ich dir, wie eine Leadliste funktioniert, wofür es die braucht und wie du sie pragmatisch in dein Business integrieren kannst. Genau und deswegen gibt es eben auch am Anfang von jedem Sales Call, von jedem Verkaufs Call ein Impuls, ein Sales Impuls von mir, einfach damit du lernst noch weiter in diese Welt und in diese Denke einzutauchen. Was mir super, super wichtig ist, dass ich niemandem beibringe, auf Arten und Weisen zu verkaufen, die nicht zu ihr passen und die sie nicht mag. Ich bin selber kein manipulativer Mensch, ich setze niemanden unter Druck und ich hasse kalt Akquise im Sinne von ich nehme das Telefon in die Hand und telefoniere das virtuelle Telefonbuch durch. Sowas werde ich dir also auch nicht beibringen, sondern es geht darum, im Einklang mit deinen Werten zu verkaufen, rauszufinden, wo du Sachen prokrastinierst, weil sie dir einfach unangenehm sind, aus dem Grund, dass du nicht weißt, wie es geht und wo du vielleicht wirklich an eine Hürde stößt oder wo du sagst, ey, nee, das möchte ich nicht in meiner Verkaufsroutine drin haben, das passt nicht zu dir, mir und deswegen mache ich es nicht. Ich finde tatsächlich nichts schlimmer, als wenn ich höre, dass es in einigen Programmen so ist, dass gesagt wird, hey, du musst jetzt 90 Tage auf Instagram live gehen oder du musst so und so die Leute auf LinkedIn anschreiben oder was auch immer, sonst wird es nicht funktionieren. Das ist Bullshit. Das stimmt einfach nicht. Sondern es gibt deinen Verkaufsweg. Du kannst immer nochmal schauen, bei welchen Dingen du dich schwer tust und welche Dinge du genau deswegen vermeidest. Also wirklich nochmal einfach einen objektiven Blick drauf werfen, aber es gibt einfach kein so musst du verkaufen und es muss die Kreditkarte im Call gezückt werden und so ein Scheiß. Sowas wirst du bei uns auch nicht lernen. Genau, dann haben wir also diesen Impuls von mir in ein paar Minuten hinter uns gebracht und fleißig mitgeschrieben und idealerweise den Wackeldackel gemacht, weil die Sachen, die ich euch erzähle, da eben auch bei euch landen und ihr versteht, warum das so ist, wie ich das erkläre. Und dann kommen wir zu den Pitches. In der Regel melden sich zwei, drei Smashies freiwillig. Die eine oder andere, die ich noch nicht gehört habe, der wird die Freiwilligkeit dann auch manchmal aufs Auge gedrückt, weil es uns super wichtig ist, wenn ihr aus Smash it rausgeht, dann könnt ihr pitchen. Dann könnt ihr euch kurz und knackig vorstellen, ihr fühlt euch wohl damit, ihr nehmt Raum ein, ihr wisst worauf es ankommt, worauf ihr achten dürft und das lernen wir eben im Pitch. Das heißt, es geht auch da gar nicht ein richtig oder falsch oder oh Gott, oh Gott, Gretel wird mich in der Luft zerreißen. Im Leben nicht. Aber es geht darum zu sagen, hey, beim Pitch zum Beispiel fang nicht mit deinen Hobbies und deinen Haustieren an, beziehungsweise sorg dafür, dass Menschen dir folgen können, dass du, wenn du unterschiedliche Teile in deinem Business hast, nicht von links nach rechts und wieder zurückspringst, sondern sorg dafür, dass dein Pitch ein Pitch ist, den man gut folgen kann. Das ist der zweite Teil im Sales Call. Und dann kommt jede Smashie mit ihrer Frage tatsächlich ran. Das heißt, wir haben dann in der Regel nur so eine Stunde und 45 Minuten Zeit. Dadurch, dass ja auch nie alle Smashies gerade eine Verkaufsfrage haben, sind etwa so 10, 15 Frauen im Call und das ist gut in 1 Stunde 45 machbar. Das bedeutet, du stellst mir dann deine Frage, manchmal gucke ich mir noch Sachen dazu an, wenn du meinetwegen ein Angebot mitgebracht hast oder die Preiskalkulation und bekommst von mir ad hoc in der Situation mein Feedback auf diese Situation oder auf diese Herausforderung, die du gerade hast. Das Schöne ist, dass auch die anderen Smashies gleichzeitig oft in den Chat schreiben, wenn sie selber irgendwas dazu, ihren Senf dazugeben wollen, wenn sie vielleicht in einer ähnlichen Situation waren, wenn sie dir Mut machen wollen oder wenn sie vielleicht einen Buchtipp haben, also ist alles schon passiert. Genau, dass wirklich in dem Coaching, ich halt coache, aber alle anderen gerne noch ihre Impulse mit reingeben. Sehr oft ist auch die Jenny, unsere Client-Happiness-Managerin, im Call mit dabei. Die hat dann mehrere Aufgaben. Einerseits kann das immer mal sein, dass ich sage, hey, zu dem Thema, da hatten wir irgendwann mal eine Podcast-Folge. Oder da haben wir in unserer Wissensbibliothek in EloPage, da gibt es ein Video genau zu dem Thema. Und Jenny, schafft es das wie von Geisterhand, dann die Links zu diesen Folgen oder den Videos in unserer Wissensbibliothek einfach im Chat aufploppen und du im Nachgang einfach nur noch drauf klicken kannst und gleich bei den richtigen Contents bist. Außerdem ist es so, dass wir diese Calls, die Verkaufscalls, aufzeichnen. Das bedeutet, auch wenn du zum Beispiel nicht dabei sein kannst oder wenn du, wenn du merkst, okay, ich möchte mich wirklich darauf konzentrieren, was Gretel sagt, dann nehmen wir das auf und du kannst im Nachgang alles nochmal zuhören. Das heißt, auch wenn du an einem Call nicht teilnehmen kannst, kannst du die Frage einreichen. Ich beantworte sie dir im Call und nach dem Call hast du in unserem Slack-Channel, in unserem Mastermind-Channel, über den wir ja kommunizieren zwischen den Calls, da hast du dann die Möglichkeit, einfach das Video zu sehen mit den unterschiedlichen Timecodes. Also Jenny setzt sich da tatsächlich hin und guckt dann, bei welcher Minute welche Frage gestellt wurde, sodass du schnell auch in andere Fragen mit rein hüpfen kannst oder dir deine Frage eben noch mal in Ruhe anhören kannst. Und das ist super cool, weil manchmal ist es ja auch so, hey, wir können an einem Call grad nicht teilnehmen, oder das ist grad nicht die Prio, aber du kannst super gut nach dem Call nochmal vorbei gucken und schauen, hey, welche Fragen wurden denn heute diskutiert und dann ganz gezielt in diese Fragen reinhüpfen und dir die Antworten hören. Und diese Calls, die finden bei uns ja alle zwei Wochen statt, wie gesagt, sowohl der Mindset Call als auch der Verkaufs Call. Unser Mastermind Call, der ist einmal im Monat und das Coole ist aber, dass wir euch auch zwischendurch nicht alleine lassen mit euren Fragen. Also zwischendurch kannst du immer deine Fragen oder Sachen, die du ausarbeitest oder wenn ein Kunde, eine Kundin sich bei dir meldet oder wenn du genau irgendwelche Sachen hast, über die du stolperst, die kannst du immer in unseren Slack-Channel, in unseren Slack-Mastermind-Channel stellen, diese Fragen oder Herausforderungen, und du bekommst von uns Feedback individuell auf dein Thema innerhalb von 72 Stunden. Finde ich richtig cool, ist auch wirklich ein Favorite Part von unserer Mastermind, weil wir ja nicht umsonst sagen, Smash it ist wie ein eins zu eins mit einer Gruppenkomponente und diese individuelle Betreuung, die erfährst du halt von der Bestandsaufnahme am Anfang, von der individuellen Roadmap, die du bekommst, von der individuellen Beantwortung deiner Fragen in den unterschiedlichen Calls und dann eben auch bei der individuellen Beantwortung im Mastermind Channel. Das soll es für diesen Moment mal gewesen sein zum Verkaufscall. Wir machen am Ende immer noch ein kurzes Checkout, gucken wo stehst du jetzt, wie geht es dir jetzt und ja dann sind auch schon wieder zwei Stunden wie im Fluge vergangen und du kannst weiter zurück in dein Business und fokussiert und gezielt die Sachen weiter verfolgen, die gerade für dich dran sind. Hat du noch weitere Fragen zu Smash it, zu unserer Mastermind, zu den unterschiedlichen Formaten, dann sag gern Bescheid. Du findest mich auf Instagram unter GretelNiemeyer. Du kannst uns aber sehr gerne auch eine E-Mail schicken an moin@gretelniemeyer. Sorry, moin@lauraundgretel.de. Hast du Fragen zu Smash it, hast du Fragen zu den Formaten, hast du Fragen dazu, wie wir das eigentlich machen, wann man einsteigen kann, wer alles dabei ist, schick uns die Frage gerne auf einem dieser beiden Kanäle und wir beantworten sie entweder direkt und individuell oder in einer weiteren Folge Moin um Neun. Und wenn du heute noch ein bisschen was für dein Karma tun möchtest und unseren Podcast über Spotify hörst, dann hüpft doch jetzt noch mal schnell in die App und schau mal, dass du unter dieser Folge den Fragebogen findest. Gibt da eine kleine, kleine Mini-Umfrage, da kannst du einmal draufklicken auf deine Antwort. Das hilft uns wirklich sehr, weil es die Sichtbarkeit für unseren Podcast ein bisschen erhöht. In diesem Sinne, lieben lieben Dank, dass du dich für den Verkaufscall interessiert hast. Hast du weitere Fragen, melde dich bei mir und jetzt wünsche ich dir erstmal einen ganz wundervollen Tag, eine wundervolle Nacht, was auch immer du gerade machst. Alles Liebe und bis zum nächsten Mal.

  continue reading

417 에피소드

모든 에피소드

×
 
Loading …

플레이어 FM에 오신것을 환영합니다!

플레이어 FM은 웹에서 고품질 팟캐스트를 검색하여 지금 바로 즐길 수 있도록 합니다. 최고의 팟캐스트 앱이며 Android, iPhone 및 웹에서도 작동합니다. 장치 간 구독 동기화를 위해 가입하세요.

 

빠른 참조 가이드