Fenster 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Du willst ihn, du kriegst ihn. Und wenn du ihn nicht willst, dann kommt er trotzdem vorbei. Klopft nicht an, aber grüßt freundlich. Dieser Podcast. Ganz genau. Ein Podcast aus Köln für Köln. In dem Kölner aus ihrem Leben erzählen. Alle Gesprächspartner haben gleich eine ganze Ladung interessanter Stories im Handgepäck, weil sie in dieser Stadt einem skurrilen Hobby, einem besonderen Beruf oder einer abgefahrenen Leidenschaft nachgehen. Und sie alle quatschen frei von der Leber. Ehrlich, unge ...
 
Loading …
show series
 
(Wiederholung vom 13.04.2019)Still. Zurückhaltend. Distanziert. Eigenschaften von Introvertierten werden oft als Schwäche ausgelegt. Sogar von ihnen selbst. Auch Dr. Debora Sommer meinte lange, dass mit ihr etwas nicht stimme. «Ich spürte immer, dass ich anders bin. Die Sorge darüber, dass etwas nicht in Ordnung mit mir ist, belastete mich sehr.»He…
 
Einkaufen ohne eine Maske tragen zu müssen, einander wieder spontan treffen können, Feste feiern, Sportveranstaltungen besuchen, in die Ferien fliegen, Freunde einladen … Dinge, die bis Anfang 2020 keiner Rede wert und schon fast als langweilig verschrien waren, stehen nun ganz oben auf der Wunschliste. In einer Zeit, in der immer alles besser werd…
 
Barbara Benz wächst als Kind eines egozentrischen Künstlers auf, der seine Traurigkeit in Alkohol ertränkt. Als rebellischer Teenager interessiert sie sich für nichts und fliegt in der 8. Klasse von der Schule. Sie experimentiert mit Drogen, weil sie ihr Bewusstsein erweitern und die innere Traurigkeit stillen will. Nur philosophische Texte wecken …
 
Im Alltag gibt es genügend Auslöser, die Zorn in einem hochsteigen lassen können. Das geht beim morgendlichen Weg zur Arbeit los, wenn einem die Vorfahrt genommen wird. Im Büro wartet der Chef bereits mit einer unvorhergesehenen «kleinen» Zusatzaufgabe. Zuhause hört der Nachbar schon wieder viel zu laut Musik. Wenn man wollte, könnte man sich den g…
 
Von einem «garstigen Szenario» sprach Spitaldirektor Werner Kübler damals im März 2020 in den Medien, als die erste Corona-Welle so richtig ins Rollen kam – und er vor einem Berg voller Unklarheiten stand. «Ich suchte ein Wort, das etwas Ungemütliches ankündigte, ohne gerade Angst zu verbreiten.» Doch wie kommuniziert der CEO eines Unispitals in de…
 
Die Natur lehrt uns, dass nur eine Pflanze, die Wurzeln hat, die nötigen Nährstoffe aufnehmen und überleben kann.Dora Aebi-Küpfer ist Fachgruppenpräsidentin Baumschulen von Jardin Suisse. Gemeinsam mit ihrem Mann führt sie eine Baumschule in Düdingen. Wachstum sei ihr Lebensthema und sie entwickle sich gerne weiter. Auch als Coach und Unternehmensb…
 
Situationen, auf die man keinen Einfluss nehmen kann, hinterlassen Spuren. Sie zeigen: es liegt nicht alles in unserer Hand, nicht alles ist machbar. Für die Familie von Guido Kaufmann, der schwer an Covid-19 erkrankte, wurde das bittere Realität. Während er intubiert im künstlichen Koma liegt, können die Angehörigen nur abwarten und hoffen, dass a…
 
Jahrelang tröstet sich Marie-Anne Gasser mit Unmengen von Süssigkeiten. Diese Taktik hat sie Zuhause abgeschaut. Schon ihre Mutter löste auf diese Weise ihre Konflikte, oder dämpfte wenigstens die damit zusammenhängenden schlechten Gefühle. So hat Marie-Anne früh verinnerlicht, bei unangenehmen Gefühlen zur Schokolade zu greifen. Mit 35 Jahren ist …
 
Wie wird Pech zu Glück? Wie kann Scheitern in neues Gelingen verwandelt werden? Wie wird aus einem Bruch ein Neuaufbruch? Diesen Fragen geht Georges Morand schon lange nach – auch weil er selbst scheiterte. «Irgendwann habe ich dann festgestellt: Die Aufarbeitung meiner Geschichte war ein Sprungbrett zu neuen Erfahrungen und Möglichkeiten. Ein ‹Rec…
 
Nicht erst seit Corona zieht es auch weniger ambitionierte Naturliebhaber in die Höhe. Dabei muss es nicht immer gleich eine Nordwand oder ein 4000er sein, der als Herausforderung vor dem inneren und äusseren Auge in Angriff genommen wird. Eine erste Spur mit den Skiern oder Schneeschuhen durch eine scheinbar unberührte Natur zu ziehen, reizt oft g…
 
«Jetzt denk doch mal negativ!», dieses Statement stammt aus einem Blog von Manuel Schmid. Der reformierte Theologe hinterfragt eine Maxime unserer Zeit, die besagt: «Der Sinn des Lebens ist es, sein persönliches Glück zu finden.» Schmid ist der Meinung, das Mantra des positiven Denkens entlarve sich oft als Selbstbetrug – zum Beispiel dann, wenn si…
 
Glück lässt sich zwar finden, doch ist es zeitlich begrenzt oder wird getrübt von anderen Beschränkungen. Ein Leben lang uneingeschränkt glücklich zu sein - das gehört leider ins Reich der Fabeln. Doch wie schlimm ist das eigentlich? Kann man nicht auch eingeschränkt glücklich sein? Es gibt viele Menschen die ein stark begrenztes Leben führen und t…
 
Wenn Carmela Inauen die Tür zu ihrem Atelier öffnet, dann begegnet man einer Frohnatur. Herzlich und mit viel Leidenschaft führt sie einen durch die Räume der alten Mühle in Gais, Appenzell. Hier reihen sich Farbflaschen und Pinsel aneinander. Verschiedene Malereien entstehen auf Leinen oder auf Jutesäcken. «Ich mache naturgetreue Kunst, die vom bä…
 
Fliegen ist die grösste Leidenschaft von Daniel Schürch. Er will Pilot werden und setzt alles dran, diesen Traum wahr werden zu lassen. Ein verhängnisvoller Fehler lässt ihn mit dem Gleitschirm abstürzen. Er überlebt, doch die Zeit danach ist schmerzhaft. Durch die Verletzung ist er einige Monate stark eingeschränkt und muss sich von seinem Lebenst…
 
Eines Tages erhält Giuseppe Gracia von einem guten Freund ein Buch von Papst Ratzinger. In der Badi beginnt Gracia, damals überzeugter Marxist, das Buch heimlich zu lesen.Heute ist Giuseppe Gracia Schriftsteller, Kolumnist und Sprecher des Bistums Chur. Sein neuster Roman «Der letzte Feind» handelt von rätselhaften Morden und einem brutalen Anschla…
 
Der Rechtsanwalt Thomas Castelberg hat zahlreiche Rechtsstreitfälle gewonnen. Es scheint fast so, als würden ihm die schlagenden Argumente nie ausgehen. Bei seinem Hobby, der Astronomie, verlässt sich Thomas Castelberg genauso sehr wie im Beruf auf Zahlen und Fakten. Diese sind ihm bereits als Teenager wichtig, er interessiert sich schon damals für…
 
Ein Hurrikan mitten im Atlantik. Wind und Wellen toben. Das Segelschiff ist ausser Kontrolle. Peter Reber und seine Frau Livia beten, dass sie nicht untergehen. Und tatsächlich: Sie überleben den 24-stündigen Höllenritt und der Ozean beruhigt sich: Am 24. Dezember 1984. «Wir erlebten Weihnachten als Erlösung. Wie sie ursprünglich gedacht war.»Nach …
 
Mal ganz unten und mal ganz oben, das beschreibt das Leben von Roger Fenner ziemlich gut. Er hat es vom fleissigen Handwerker zum selbständigen Unternehmer gebracht. Dabei war er einmal ganz unten in der Gesellschaft. Er lebte auf der Gasse, nachts schlief er unter einer Brücke, verlor am Letten seinen besten Freund an einer Überdosis. Auch er selb…
 
«Spitzensportler machen sich viele Gedanken. Manchmal zu viele. Als Mentaltrainer helfe ich, Ruhe in die Köpfe zu bringen und den richtigen Fokus zu finden», sagt Daniel Hornecker, der den Schweizer Eishockey-Star Roman Josi mental zu Höchstleistungen führt. Der diplomierte Sport-Mentalcoach und Mitbegründer der Stiftung «Empowering Lives» kümmert …
 
In der Schweiz ist es selbstverständlich, dass wir selbst entscheiden können, wie wir die Welt sehen, was wir glauben - und was nicht. Niemand würde auf die Idee kommen, uns vorzuschreiben, ob und zu wem wir beten, mit wem wir uns treffen, oder welche Meinung wir öffentlich äussern dürfen. Diese Rechte gehören zu den Grundlagen unserer Freiheit. Do…
 
«Mir fehlt Roland wie ein wichtiges Körperteil, das plötzlich nicht mehr da ist. Ich vermisse ein Gegenüber, die Rückendeckung in Erziehungsfragen und Hilfe in ganz praktischen Dingen», sagt Elisabeth Bührer. Nachdem ihr Mann nach nur dreimonatiger Krankheitszeit mit 41 Jahren an Krebs verstorben ist, ist sie auf einmal Witwe und alleinerziehende M…
 
Wenn der letzte Arbeitstag geschafft ist, gilt es von einem Tag auf den andern einen neuen Lebensrhythmus zu finden. Eine neue Ära beginnt. Mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 83 Jahren haben Schweizerinnen und Schweizer nach der Pensionierung noch rund 20 Jahre vor sich.Heinz Ellenberger geht seine Pensionierung aktiv und mit guter Pl…
 
Zusammen mit drei Schwestern wächst Heinz Julen im Bergdorf Findeln oberhalb von Zermatt auf. Behütet, aufgehoben und bestärkt durch die liebevolle Art seiner Eltern, lebt sich Heinz in der Walliser Bergwelt aus. Die Mitarbeit im Restaurant der Eltern ist selbstverständlich. Dabei lassen sie ihm Freiheiten, die den jungen Heinz beflügeln. Er fährt …
 
Kaffee ist Marco Briottis Leidenschaft. Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und am 1. Dezember 2019 eine Rösterei und Kaffee-Bar in der Lenzburger Altstadt eröffnet. Mit leuchtenden Augen erzählt der Barista von der hohen Kunst des Kaffeeherstellens. In den zehn Jahren davor fehlte diese Begeisterung und Lebensfreude teilweise in Marcos Leben. Nach…
 
Im Auftrag der «Evangelischen Kirche in Deutschland» betrieb sie zwei Jahre lang den YouTube-Kanal «JANA»: «Ich nehme euch mit in mein Leben zwischen Medizinstudium, Bühne, Alltag und zeige, dass Glauben nicht von gestern, sondern für heute und morgen ist.»Als eine grosse deutsche Zeitung sie spöttisch «Influencerin Gottes» nennt, reagiert Jana Hig…
 
(Wiederholung vom 28.09.2019)Roland Hermann-Shores ist mit Patricia verheiratet. Sie sind beide seit der Geburt gehörlos. Seit über 19 Jahren arbeitet Roland Hermann als zertifizierter Schweisser bei SR Technics am Flughafen Zürich. Dass er als gehörloser Mensch im Arbeitsalltag mit hörenden Menschen integriert ist, bedeutet ihm viel, fordert ihn a…
 
Ein alkoholisierter Autofahrer verlässt seine Strassenseite und knallt auf einer Überlandstrasse in ihren Smart. Melanie spürt zuerst gar keinen Schmerz. Sie denkt nur an ihren Sohn, der jetzt ihre Muttermilch braucht. Minuten später ist Hilfe vor Ort. Melanie Müller wird mit der REGA ins Spital geflogen. Nicht nur Melanies Leben gerät in diesem Mo…
 
«Wenn Sara jetzt stirbt, dann ist mein Leben, wie ich es kannte, vorbei. Dann zerbricht meine Familie und meine Ehe. Dann ist nichts mehr, wie es vorher war. Ich bin ja schliesslich das Auto gefahren.» Das sind die niederschmetternden Gedanken von Arne Kopfermann auf dem Weg von der Unfallstelle ins Krankenhaus.Eines schönen Morgens im Spätsommer 2…
 
Nicht nur religiöse Menschen beten immer mal wieder. Es kann ja nicht schaden, in besonderen Situationen, vor Herausforderungen oder in Krisen ein paar Worte gen Himmel zu schicken. Ob es allerdings wirklich etwas bringt, darüber scheiden sich die Geister. Doch vielen Menschen ist das Beten im Alltag wichtig, selbst wenn es nicht wie ein Automat ih…
 
Mathias Schmid wächst als Missionarskind in Kamerun auf. Als Teenager zieht er mit seiner Familie zurück in die Schweiz. Doch der Überfluss in der Schweiz überfordert ihn. Um vor der Realität des neuen Alltags zu fliehen, konsumiert er Drogen. Nach einigen Jahren in der Schweiz reist er für Ferien nach Kamerun, wo die Kamerunerin Talata kennenlernt…
 
Ramona Lüthi ist 16 Jahre alt und mitten in der Berufslehre, als sie ungewollt schwanger wird. Der positive Schwangerschaftstest ist eine negative Nachricht. Ein Schock, der ihre Jugend mit einem Schlag beendet. Da für sie klar ist, dass sie ihr Baby bekommen will, steht sie vor grossen Herausforderungen. Wie kriegt sie Ausbildung, Kinderbetreuung,…
 
Als FENSTER ZUM SONNTAG im Jahr 2009 einen Beitrag über Thomas Beyeler zeigte, lebte dieser noch in der Schweiz und hatte eigentlich seinen Jugendtraum bereits verwirklicht. Schon als kleines Kind war Thomas fasziniert von den Flugzeugen. Als Siebenjähriger ist ihm klar: Er will Militärpilot werden. Nach dem Gymnasium und der RS verfolgt er hartnäc…
 
Annie B. war vor drei Jahren Gast im FENSTER ZUM SONNTAG. Sie kann sich nicht erinnern, wirkliche Elternliebe erfahren zu haben. Dafür wusste sie oft nicht, weshalb sie ohne ersichtlichen Grund immer wieder geschlagen wurde. Gegen aussen spielen die Eltern heile Welt vor. Begrüsste Annie ihre Mutter nach der Schule nicht wunschgemäss, musste sie oh…
 
(Wiederholung vom 02.03.2019)Christopher Schacht ist gerade mal 19 Jahre alt und hat soeben sein Abitur in der Tasche, als er zu einer Reise ins Unbekannte aufbricht. Er will wissen, wie gross die Welt ist. Seine Reiseausstattung besteht aus Freundlichkeit, Flexibilität und Arbeitswillen. Er besteigt dabei nie ein Flugzeug, schläft in keinem Hotel …
 
Manche Menschen sind in Krisen oder Notsituationen die Ruhe selbst. Fokussiert und mit klaren Gedanken treffen sie Entscheidungen und machen das Beste aus jeder Lage. Andere hingegen fühlen sich der Situation ausgeliefert und geraten in einen Strudel negativer Gedanken. Mentale Stärke ist nicht nur während Krisen wie Corona, sondern auch in unserem…
 
Familie ist der Ort, wo Gemeinschaft und Beziehungen gelebt werden. In jeder Familie herrscht eine gewisse Familienordnung. Wenn diese Ordnung gestört wird, wirkt sich das in alle Zweige der Familie aus. Die Ehe von Joachim Schmid ist vor sechs Jahren auseinandergebrochen, Sonja Weber-Schmid trennte sich vor 14 Jahren. Beide haben eine Scheidung hi…
 
Eigentlich ist es ein Rennen wie immer. Nathalie Schertenleib hat die rote Tartanbahn fokussiert im Blick, der Puls ist erhöht. Die Beine laufen die antrainierte sportliche Höchstleistung. Doch plötzlich versagt der Körper seinen Dienst. Nathalie Schertenleib gibt das Rennen auf. Nicht nur physisch, sondern auch psychisch ist die junge Athletin am …
 
«Kämpfen im positiven Sinn heisst aktive, verantwortliche Schritte tun – aber nicht leerer Aktivismus und keine aggressiven Reaktionen. Fliehen kann negativ bedeuten, sich mit Suchtmitteln oder sozialen Medien zuzudröhnen. Im Positiven ist es das Meiden von gefährdenden Situationen. Erstarren ist wohl eine Erstreaktion, wenn wir nicht wahrhaben wol…
 
Eine Kauffrau verfällt in Klamotten-Kaufrausch und verschuldet sich mit 15’000 Franken. Ein junger Mann zieht mit seiner Freundin in eine zu teure Wohnung und kauft die Einrichtung auf Pump. Als die Beziehung zerbricht, bleibt ein grosser Schuldenberg zurück. Bei einem Familienvater werden aus einer Zahnarztrechnung und einem Kleinkredit rund 80’00…
 
Schon vor der Krise ist Jobsharing für Andi und Christina Bachmann-Roth wichtig. Beide arbeiten teilzeit 60 Prozent und wechseln sich in der Betreuung ihrer drei kleinen Kinder ab. Das war schon vor den Einschränkungen der Corona Krise eine Herausforderung, arbeiten doch beide in leitenden Funktionen. Doch jetzt ist gute Absprache und Kommunikation…
 
Veränderung bietet neue Wege und Gelegenheiten. Wer mutig ist, packt die Chance - denn die Zukunft gehört denen, die sie in Angriff nehmen.Das Versammlungsverbot des Bundesrats betrifft auch die Kirchen und ihre Gottesdienste. Als Verantwortliche der landeskirchlichen Bewegung Vineyard Bern geht Debora Alder-Gasser mit ihrem Team neue Wege. Seit Ve…
 
Die Bandbreite der Angebote ist unüberschaubar gross, reicht von alternativen Heilmethoden, Esoterik und östlichen Religionen bis hin zur Geisterbeschwörung. Was erleben Menschen, die spirituelle Erfahrungen suchen? Lohnt sich der Aufwand, um auf den Weg der Erleuchtung zu gelangen? Verbessert sich dadurch das Leben?Josef Birrer sehnt sich danach, …
 
Gutes Abitur, Studium an privater Hochschule und Eliteunis: Dem blitzgescheiten Thomas Kotulla steht eine glänzende Karriere als Investmentbanker bevor. Doch mit 26 Jahren bekommt er eine rätselhafte Krankheit, die schwerwiegende Nierenprobleme auslöst und ihn beinahe in die Magersucht treibt. Die Ärzte finden die Ursache nicht und raten Kotulla, s…
 
Kurz gesagt: kein Pieps, kein Stimmengewirr, keine Auto- oder ÖV-Geräusche, keine Ablenkung durch Fernseher, Radio, Smartphone – es ist einfach still. So schön sich diese Stille für Stille-Geübte anfühlt, so befremdend oder überfordernd ist genau diese Stille für andere. Die tägliche Informationsflut mit unzähligen Reizen, aber auch die vielen Bege…
 
Immer erreichbar, immer verfügbar! Fachleute sprechen von der schlaflosen 24-Stunden-Gesellschaft. Im Zeitalter der Digitalisierung und Dauererreichbarkeit ist Schlaf ein kostbares Gut. Die Qualität des Tages misst sich nicht zuletzt an der Qualität der Nacht. Rund ein Viertel der Schweizer Bevölkerung kämpft mit Schlafstörungen. Doch wie viel Schl…
 
Wie ist das, wenn der Arzt einem diese gefürchtete Diagnose eröffnet? Gestern war noch alles gut und heute brechen mit ungeheurer Wucht ganz existenzielle Fragen und Ängste in den Alltag ein. Manchen Menschen kann geholfen werden, andere aber werden vor ein schreckliches Todes-Ultimatum gestellt. Und bei wieder anderen kommt die tückische Krankheit…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login