DIE ZEIT // Freunde Der ZEIT 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Im neuen ZEIT Podcast berichten unsere Redakteure von den Höhepunkten ihrer Recherchen und bieten dem Hörer damit einen direkten und oft sehr persönlichen „Blick“ hinter die Kulissen ihrer täglichen Arbeit. Was hat sie an dem Thema gereizt? Was war überraschend? Welche Persönlichkeiten haben sie beeindruckt? Wo sind sie auf Widerstände und wo vielleicht auch mal an ihre Grenzen gestoßen? Mit dem Podcast möchten wir unseren Freunden der ZEIT die Möglichkeit geben, die Redakteure hinter den Ge ...
 
Loading …
show series
 
Tillmann Prüfer schreibt gemeinsam mit seinen vier Töchtern die Kolumne »Prüfers Töchter« im ZEITmagazin. Für die aktuelle ZEIT-Titelgeschichte sprach er mit Soziologen, Psychologinnen und Entwicklungsforschern über die Beziehung zwischen Vater und Kind. Zum Artikel »Vaterschaftstest« von Tillmann Prüfer…
 
Die Organisation »Plant for the Planet« hat Millionen an Spenden- und Sponsorengeldern für Bäume gesammelt. Hannah Knuth hat für die ZEIT aufgedeckt, mit welchen zweifelhaften Versprechen und intransparenten Praktiken sie dabei vorgehen. Zum Artikel von Tin Fischer und Hannah Knuth저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
100 Jahre alt wäre sie dieses Jahr geworden, mit 21 Jahren wurde sie von den Nationalsozialisten hingerichtet. Danach wurde ihre Geschichte immer wieder neu erzählt. Warum sie so ein Mythos ist, erklärt der Redakteur Maximilian Probst. Zum Artikel: »Die vielen Leben der Sophie Scholl« von Maximilian Probst…
 
Impfreise – das klang lange wie ein Märchen. Bis ein Veranstalter ein sehr konkretes Angebot machte: Impfung in Moskau, An- und Abreise inklusive. Unser Autor Michael Allmaier flog mit. Zum Artikel: »Impftourismus in Russland: Geht’s hier zum Impfen?« Von Michael Allmaier저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Fahrradfahren ist gesund und umweltfreundlich. Und kann doch das Schlechteste im Menschen hervorbringen: Nämlich dann, wenn er sich täglich in die Kampfzone Straße begeben muss. ZEIT-Reporter Henning Sußebach erzählt, warum er im Sattel ein anderer wurde. Zum Artikel »Meine Radikalisierung« von Henning Sußebach…
 
Homeoffice plus Homeschooling schlaucht, aber Unternehmen und Politik tun aktuell zu wenig, um Arbeitnehmerinnen zu schützen. Im Podcast erklärt David Gutensohn, Redakteur im Arbeit-Ressort, was jetzt helfen könnte. Zum Artikel: »Corona-Burn-Out: Ich dreh’ gleich durch!« von David Gutensohn und Leon Kirschgens…
 
Während Corona träumen viele Städter von der Flucht aufs Land, doch häufig werden die Erwartungen schnell von der Realität eingeholt. Redakteurin Katharina Menne stellt in der aktuellen ZEIT Menschen vor, die das Landleben attraktiver machen wollen. Zum Artikel: »Frischer Wind vom Land« von Katharina Menne…
 
Nach welchen Kriterien bewertet eine Literaturkritikerin gute Kinder- und Jugendbücher und was ist gerade besonders lesenswert? Auf diese und viele weitere Fragen hat uns die Kinderbuch-Expertin der ZEIT ihre Antworten gegeben.In deutschen Kinder- und Jugendzimmern wurde wohl selten so viel gelesen wie in den vergangenen zwölf Monaten –Kontaktbesch…
 
Wenn Thomas Worthmann seine Arbeit gut macht, bemerkt man sie nicht. Ein Gespräch mit dem Chef eines im besten Fall unsichtbaren und doch sehr wichtigen Bereichs bei der ZEIT – des Korrektorats.Wenn Thomas Worthmann seine Arbeit gut macht, bemerkt man sie nicht. Er leitet das Korrektorat der ZEIT, und zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen wa…
 
Der Politik-Redakteur Robert Pausch hat Robert Habeck in den vergangenen neun Monaten mehrere Male getroffen und beschreibt in der ZEIT, wie Habeck sich von anderen Politikern unterscheiden will – und wie er sich in den vergangenen Wochen verändert hat. Zum Artikel: »Robert Habeck: Ist er noch er?« von Robert Pausch…
 
Zehn Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in Fukushima gilt Kernenergie vielen Umweltschützern als wirksames Mittel gegen die Erderwärmung. Ist sie das? ZEIT-Redakteurin Caterina Lobenstein über eine aufwendige Dossier-Recherche. Zum Artikel: »Atomkraft: Sie ist wieder da« von Caterina Lobenstein und Xifan Yang…
 
Der ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo erzählt in diesem Podcast von hitzigen Debatten der Vergangenheit und denkt über die Lage der Medien in der Gegenwart nach, deren Freiheit er von einer Seite bedroht sieht, von der man es nicht erwartet hätte.Im Februar 1946 erschien die erste Ausgabe der ZEIT, im Februar 2021 steht somit der 75. Geburtsta…
 
Unter Xi Jinping erlebt China einen Rückfall in die Zeiten der Ein-Mann-Diktatur. Matthias Naß, internationaler Korrespondent der ZEIT und ausgewiesener Kenner des Landes, erzählt die Geschichte eines unglaublichen Aufstiegs. Zum Artikel:Xi Jinping: Er hat das Sagen, immer und überallUnter Xi Jinping erlebt China einen Rückfall in die Zeiten der Ei…
 
Rechtsextreme Kämpfer sind heute global untereinander vernetzt. Yassin Musharbash aus dem Investigativ-Ressort erzählt, wie das Netzwerk funktioniert. Faschismus:Die braune InternationaleEine Reportage von Kai Biermann, Christian Fuchs, Astrid Geisler, Yassin Musharbash und Holger Stark저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Die Aktivisten der Organisation Peta treten laut und aggressiv für Tierrechte ein. Wie kommt es, dass sie im Verborgenen einen Pakt mit einem Konzern der Fleischindustrie geschlossen haben? Zum Artikel »Peta: Die Scheinheiligen»Die Aktivisten der Organisation Peta treten laut und aggressiv für Tierrechte ein. Wie kommt es, dass sie im Verborgenen e…
 
Seit WhatsApp seine Nutzer aufgefordert hat, neue Datenschutzbedingungen zu akzeptieren, suchen viele Nutzer nach Alternativen. Die Digital- und Wirtschaftsjournalistin Ann-Kathrin Nezik hat für die aktuelle ZEIT den Gründer einer dieser Apps porträtiert. Zum ArtikelSignal: Der VerschlüsselungskünstlerMoxie Marlinspike kämpft mit seiner WhatsApp-Al…
 
Geschlossene Schulen und Kitas, Homeschooling sowie verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für die Kleinsten werden für viele Familen zur Herausforderung. Im Podcast spricht Johanna Schoener darüber, was berufstätigen Eltern jetzt helfen würde. Familien in der Pandemie: Unverzichtbar, aber unsichtbarIn der Pandemie zeigt sich, wer das Land zusammen…
 
Kerstin Kohlenberg hat miterlebt, wie vergangene Woche Tausende Trump-Anhänger in Washington das Kapitol gestürmt haben. Einen der Demonstranten hat sie für die aktuelle ZEIT porträtiert. US-Kapitol:"Das ist ein Kriegsgebiet"Warum ein Altenpfleger aus Kentucky beim Sturm auf das Kapitol mitmachte – und jetzt an einen Putsch gegen Biden glaubt.Von K…
 
In der aktuellen ZEIT beschreibt Merlind Theile wie eine Welt aussähe, in der es keine Nutztierhaltung gibt. Was hat sie aus zahlreichen Studien und Expertengesprächen über eine mögliche Zukunft – und unsere Gegenwart – gelernt? Zukunftsvision: Wie sähe eine vegane Welt aus? Von Merlind Theile저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Über 2020 wurde schon so viel gesagt und geschrieben – deswegen wagt die ZEIT bei ihrem Jahresrückblick ein Experiment. Im Podcast erzählt Andreas Lebert, warum Texte aus früheren Jahrhunderten das Jahr am besten beschreiben.Die Pandemie hat sich in diesem Jahr wie ein Sandstrahlgebläse in der Autowerkstatt auf die Schweißnähte unseres Daseins geri…
 
1993 berichtete Spiegel-Reporter Hans Leyendecker über die vermeintliche »Hinrichtung« eines RAF-Terroristen durch Polizisten. Die Recherche stellte sich als falsch heraus. Im Podcast geht es um die Hintergründe. »Herr Leyendecker, haben Sie einen Informanten erfunden und damit eine Staatsaffäre ausgelöst?« Interview von Holger Stark und Heinrich W…
 
Jochen Wegner erklärt wie die Onlineredaktion funktioniert – auch in Ausnahmesituationen und warum Journalismus nicht nur kritisieren, sondern auch Lösungen anbieten sollte.Normalerweise führt Jochen Wegner zusammen mit Christoph Amend in dem Podcast »Alles gesagt?« unendliche Interviews mit außergewöhnlichen Menschen – bis eben alles gesagt ist. I…
 
Eine junge Frau verschwindet spurlos. Nun steht ein Mann vor Gericht, der sie ermordet haben soll. Obwohl die Leiche bis heute nicht gefunden wurde, sind die Indizien erdrückend. Und er hat wahrscheinlich nicht zum ersten Mal getötet. Zur Geschichte: »Wo ist Anna?« Von Tanja Stelzer저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Wie sieht das Unternehmen hinter der Wochenzeitung aus? ZEIT-Geschäftsführer Rainer Esser spricht über die wirtschaftliche Seite des JournalismusHinter der Zeitung DIE ZEIT steht ein Unternehmen, das jährlich über 200 Millionen Euro Umsatz macht und jede Woche mehr als 530.000 Zeitungsexemplare verkauft. In dieser Woche spricht in unserem Podcast Z…
 
War das Jahr 2020 wirklich so schlimm, wie es vielen von uns erscheint? Vivian Alterauge und Moritz Herrmann haben für das Entdecken-Ressort 50 Dinge aufgelistet, die gar nicht so übel waren. Zum Artikel: Jahresrückblick: Ist 2020 doch besser als sein Ruf?저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Wenn am Morgen nach der US-Wahl immer noch kein Sieger feststeht, aber die ZEIT in den Druck muss: Was macht man dann als Redaktion? Der Politikredakteur Jan Roß hatte am 3. November Nachtschicht. Er erzählt von der Stimmung im Verlag morgens früh um fünf Zur aktuellen ZEIT-AusgabeMehr von Jan Roß저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Ungemütliche Bänke, fiepende Kästen, störende Hindernisse: Städte unternehmen eine ganze Menge, um ihre EinwohnerInnen auch ohne explizite Verbote zu einem bestimmten Verhalten zu bewegen. Zum ArtikelMehr von Marcus Rohwetter Mehr von Jens Tönnesmann저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Die Ärzte bringen nach acht Jahren Pause wieder ein neues Album heraus. ZEIT-Redakteur Francesco Giammarco hat die Band getroffen und gefragt, wie sie angesichts der aktuellen Weltlage ihre gute Laune nicht verlieren. Zum Interview Mehr von Francesco Giammarco저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
ZEIT-Redakteur und Gourmetkritiker Michael Allmaier ist passionierter Weintrinker. Aber Wein ohne Alkohol? Kann das schmecken? Und vor allem: Was bleibt vom Vergnügen? Eine Recherche rund um den Riesling ohne Prozente. Zum Artikel auf ZEIT ONLINE저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Ijoma Mangold verrät, was die Tennisspielerin Andrea Petković zu einer der spannendsten Debütantinnen dieses Buchherbstes macht. Andrea Petkovic: Großes gelingt nur im FlowAndrea Petković ist ein Tennisstar mit einer Leidenschaft für Literatur. Jetzt hat sie ihren ersten Erzählband vorgelegt, der dem Geheimnis von Ehrgeiz und Willen auf der Spur is…
 
Trotz Wohnungsnot gibt es mancherorts unbebaute Grundstücke in bester Lage. Christoph Twickel, freier Journalist der ZEIT, hat sich das Geschäftsmodell angeschaut, das hinter diesem Grundstückhandel steht.Deutschlands Großstädte wachsen, die Mieten steigen, Wohnraum ist knapp. Trotzdem gibt es mancherorts unbebaute Grundstücke in bester Lage. Zum B…
 
ZEIT-Redakteur Oliver Hollenstein erklärt, was wir zu dem Thema bislang wissen, und was nicht – und wieso sogar der Bundestag inzwischen über seine Recherchen diskutiert. Die aktuelle ZEIT-Ausgabe >> Zum Artikel: Immer ein offenes Ohr >>저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
In der Krise reagieren viele Menschen mit überraschender Hilfsbereitschaft. Gleichzeitig gehen aber auch Tausende gegen die Schutzmaßnahmen auf die Straße. Jens Tönnesmann hat mit Menschen gesprochen, die besonders solidarisch gehandelt haben. Die aktuelle ZEIT-Ausgabe >> Zum Artikel: Solidarität ist ansteckend >>…
 
Das verrät die Stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT in diesem Podcast. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Auswirkungen von Lügen. Für die aktuelle Ausgabe der ZEIT hat sie diese Woche eine große Titelstrecke dazu konzipiert. Zur aktuellen ZEIT-Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt »Lügen« Mehr von Sabine Rückert Lügen in der Bibel: "A…
 
Cathrin Gilbert erzählt im Podcast, wie man ein gutes Gespräch führt, warum es gut ist, wenn ein Interviewpartner emotional wird – und weshalb sie immer mal wieder zornige Leserbriefe beantworten muss. Zum Artikel >> Mehr von Cathrin Gilbert >>저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Die Nahostkorrespondentin der ZEIT Lea Frehse lebt in einem der betroffensten Viertel Beiruts und berichtet im Podcast darüber, wie sie die Lage vor Ort gerade wahrnimmt. Zum Kommentar von Lea Frehse > Mehr von Lea Frehse > Weitere Podcast-Episoden >저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
In Deutschland gibt es Tausende Fälle von sexueller Gewalt an Kindern. Astrid Geisler und ihre Kollegen aus dem Investigativ-Ressort haben recherchiert, wie Ermittler einem riesigen Geflecht aus Tätern auf die Schliche gekommen sind. Zum Artikel >> Alle Geschichten von Astrid Geisler >>저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Die lange Schließung des Tönnies-Schlachthofs stellt die Fleischindustrie vor ein bislang unbekanntes Problem: Die Tiere leben einfach weiter. Zum Artikel >> Mehr von Merlind Theile >> Mehr für Freunde der ZEIT >>저자 DIE ZEIT // Freunde der ZEIT
 
Der ZEIT-Europa-Korrespondent Ulrich Ladurner fragt nach, welche Bedeutung das Schuldeingeständnis des belgischen Königs für die afrikanische Bevölkerung in Belgien hat.Einst war unser kleines Nachbarland eine große Kolonialmacht – nun hat der König erstmals über die historische Schuld seiner Landsleute und seiner eigenen adligen Vorfahren im Kongo…
 
ZEIT-Reporter Sebastian Kempkens reiste nach Gütersloh und hat in den Arbeiterunterkünften von Tönnies recherchiert. Im Podcast erzählt er vom Leben der Arbeiter vor Ort und den Fragen, die in der ZEIT-Redaktionskonferenz jetzt weiter diskutiert werden.Etwa 20% des in Deutschland gegessenen Fleisches kommt von Tönnies, was das Unternehmen bei uns z…
 
Alard von Kittlitz hat ein Essay über Freundschaft geschrieben und erzählt im Podcast, wieso Freunde so wichtig sind. Dass Freundschaft, wie wir sie kennen, ein Phänomen des 20. Jahrhunderts ist. Und, was unsere Gene damit zu tun haben.Wir sehen unsere Freunde nur noch auf Bildschirmen und dürfen sie nicht mehr umarmen, selbst dann nicht, wenn wir …
 
Ein Vortrag für Abonnenten der ZEIT vom 16. JuniDie USA-Korrespondentin der ZEIT Kerstin Kohlenberg beantwortet in dieser Podcast-Folge Leserfragen zu der neuen Bürgerbewegung »Black Lives Matter« und den Folgen daraus für die Präsidentschaftswahlen.Die USA erleben derzeit die größten Aufstände seit Jahrzehnten. Dabei geht es nicht mehr nur um Geor…
 
Mehr Freizeit, weil die Pendelei wegfällt. Weniger Kosten, weil die Miete wegfällt. Wie kommt Deutschland im Homeoffice zurecht – und wie sieht es in der ZEIT-Redaktion aus?Die Pandemie zwang Millionen von Angestellten ins Homeoffice. Doch aus der Not wurde ein Modell, an dem viele Unternehmen festhalten wollen. Die Arbeitswelt steht vor einem gewa…
 
Seit Beginn der Pandemie sind in Deutschland schon mehr als 8.500 Menschen gestorben. Wer waren diese Menschen? Welches Leben haben sie gelebt? Das Dossier der ZEIT erzählt die Geschichten 15 von ihnen.Über die Corona-Opfer wird viel gesprochen. Wie stark steigen die Zahlen, wie viele sind es heute in Hamburg, in New York? Die Menschen, die eine Co…
 
Vorbei ist Corona leider noch nicht – aber es gibt wieder eine Art Normalität. In der vorerst letzten Feuilleton-Spezial-Ausgabe sprechen Lars Weisbrod und Nina Pauer darüber, wie ihnen die Corona-Zeit in Erinnerung bleiben wird.Vorbei ist Corona leider noch nicht – aber es gibt wieder eine Art Normalität. In der vorerst letzten Feuilleton-Spezial-…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login