Fernsehen Srf 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Wir übertragen monatlich Gottesdienste live aus verschiedenen Schweizer Gemeinden. Dabei arbeiten die sprachregionalen Sender SRF, RTS und RSI eng zusammen und strahlen abwechselnd römisch-katholische Messen und evangelisch-reformierte Gottesdienste aus.
 
Einmal im Monat wird auf SRF 4 News über Journalismus, über die Medien und über den gesellschaftlichen Umgang mit Medien gesprochen. Die Rolle der Medien, ihrer Nutzerinnen und Nutzer sowie ihrer Macherinnen und Macher sind die Grundlage für die Gespräche im «Medientalk».
 
Die Sendung Passage steht für radiophone Exzellenz auf SRF 2 Kultur. Hier verbinden sich Wort und Musik, Ton und Stille. Passagen berühren, verführen, informieren: mit dem präzise gebauten Feature, mit dem packenden Porträt, mit dem aufschlussreichen Interview. Die drei tragenden Elemente der Passage sind Musik, Storytelling und Tondokumente. Leitung: Sandra Leis, Redaktion: Bernard Senn Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Die Live-Sendung auf Radio SRF 1 am Vormittag ist ein radiophoner Treffpunkt, der Meinungen, Geschichten, Erfahrungen und Emotionen aus dem Alltag und dem Leben des Publikums aufgreift. Wir sind dort, wo Menschen sich treffen und bringen Menschen zusammen. Das Publikum kann während der Sendung etwas lernen, sich unterhalten und sich selbst beteiligen: direkt in der Sendung und im Internet.
 
Musik aus der Schweiz, Schweizer Bands, Schweizer Sängerinnen und Sänger - alles «Swissmade». Radio SRF 1 präsentiert, was es bei uns Neues an Pop- und Rockmusik, an Chansons und Canzoni, an Bewährtem und Ausgefallenem gibt. Freitag für Freitag halten wir Sie über die aktuelle Musikszene auf dem laufenden. Wir berichten aber nicht nur von A wie Adrian Stern bis Z wie Züri West, sondern auch über das musikalische Alphabet dazwischen, von Tinu Heiniger über Christine Lauterburg bis zu Pegasus ...
 
Parlando ist die Sendung von Angesicht zu Angesicht – klassische Musikerinnen und Musiker reden über ihr Leben auf der Bühne und im Privaten, über ihr Instrument, ihre Stimmbänder und alles, was neben der Karriere zählt.
 
1. Die «Wirtschaftswoche» auf Radio SRF4 News blickt auf die die wichtigsten wirtschafts- und finanzpolitischen Themen der Woche zurück. 2. Drei Kolumnistinnen und Kolumnisten wechseln sich wochenweise ab; sie erläutern und analysieren die wichtigsten und bemerkenswertesten Ereignisse aus der Wirtschaftswelt im In- und Ausland. 3. Die Gesprächspartner sind: Cornelia Meyer (Wirtschafts- und Energieberaterin), Klaus Wellershoff (Unternehmensberater und ehemaliger Chefökonom der UBS) und Rudolf ...
 
Themenvertiefung und Hintergrundinformationen zu menschlichen Grunderfahrungen, über Glaube, Zweifel, Glück. Anregungen zum Nachdenken und Orientierungshilfen in unserer pluralistischen Welt. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi, Dorothee Adrian Sekretariat: Mirella Candreia Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
«Input» ist der Hintergrundpodcast, der sich Zeit fürs Leben nimmt. Wir vertiefen, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Wir stellen die Grossen des Jazz und verwandter Musiksparten in exemplarischen Aufnahmen vor – im Gespräch mit Gästen, die sich bestens auskennen im weiten Feld von Blues bis World. Analysen haben hier ebenso Platz wie Anekdoten. Leitung: Peter Bürli Redaktion: Peter Bürli, Eric Facon, Jodok Hess, Annina Salis Kontakt: info@srf2kultur.ch
 
Das Magazin am Sonntag Morgen mit aktuellen Themen aus Religion, Ethik, Theologie, Kirche. Berichte, Nachrichten und Reaktionen zum Geschehen der Woche mit theologischen und ethischen Fragen mit Antworten aus der Schweiz und dem Ausland. Leitung: Judith Wipfler Team: Léa Burger, Nicole Freudiger, Kathrin Ueltschi Sekretariat: Ursula Huser Kontakt: sekretariat.religion@srf.ch
 
Im «Forum» diskutieren Fachleute mit Hörerinnen und Hörern brennende aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Das «Forum» ist live. Der Hörer- und Usereinbezug ist das Markenzeichen der Sendung «Forum». Die Hörerinnen und Hörer sind entweder live im Studio oder aber sie beteiligen sich per Telefon oder an der Online-Diskussion auf srf1.ch.
 
«52 beste Bücher» widmet sich Woche für Woche einer herausragenden literarischen Neuerscheinung. Die Sendung richtet sich an alle Liebhaberinnen von Literatur und literarischer Debatte und an jene, die neugierig sind auf Begegnungen mit Autoren und Literaturkritikerinnen. Leitung: Esther Schneider Redaktion: Franziska Hirsbrunner, Annette König, Michael Luisier, Felix Münger, Rainer Schaper, Britta Spichiger, Luzia Stettler, Nicola Steiner, Susanne Sturzenegger, Julian Schütt Redaktionsassis ...
 
Im Musikmagazin laden wir ein zum Streifzug durch die Szenen von Klassik, World und Crossover. Wir reden mit den Stars, entdecken junge Talente, stellen Neuerscheinungen vor und werfen ein Streiflicht auf aktuelle Entwicklungen. Wir geben zudem einen kompakten Eindruck von der beliebten «Diskothek» auf SRF 2 Kultur und weisen im «Swiss Corner» auf neue Schweizer Produktionen hin. Leitung: Peter Bürli Redaktion: Annelis Berger, Florian Hauser, Benjamin Herzog, Andreas Müller-Crepon (Fachführu ...
 
Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin öffnet ein Fenster in die Welt von Forschung und Entwicklung und deren Auswirkungen, berichtet aktuell und fundiert über Neues in Naturwissenschaft, Medizin und Technik, schlägt Brücken zu angrenzenden Wissenschaften ...
 
Willkommen am virtuellen Lagerfeuer. Wo die Nächte lang und die Podcasts spannend sind. Wir nehmen uns Themen vor, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen. Und wir erzählen euch dazu Geschichten, die ihr so noch nicht gehört habt - aus den Bereichen Politik und Wirtschaft. Habt ihr Themenvorschläge? Dann schreibt uns an hotspot@srf.ch.
 
Zürich liegt am Wattenmeer, in Glarus spricht man Englisch und Hasle liegt nicht im Entlebuch sondern auf einer Insel in der Ostsee. «Verkehrte Welt» stellt alles auf den Kopf. In der neuen Reality-Soap auf SRF1 tauschen Familien, Wohngemeinschaften oder Geschäftspartner für eine Woche ihr geregeltes Leben in der Schweiz mit dem Leben einer Tauschgemeinschaft aus dem Ausland. Alles wird anders, nur eines bleibt gleich: der Name der Ortschaft.
 
Loading …
show series
 
Das Berner Münster wird 600 Jahre alt. 1421 wurde der Grundstein für das heute reformierte Kirchgebäude nationalen Ranges gelegt. Die Glocken des Berner Münsters gehören zu den ältesten, noch spielbaren Grossgeläuten der Welt. Diesen Schatz hütet Sigrist Felix Gerber. In Perspektiven nimmt der Sigrist des Berner Münsters Felix Gerber uns mit hoch a…
 
Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest wird 2025 zum ersten Mal im Kanton Glarus ausgetragen. Die Glarner Kandidatur hat sich bei der virtuellen Delegiertenversammlung des Schwingverbandes deutlich gegen die Kandidatur der Stadt St.Gallen durchgesetzt. Weitere Themen: * Ca. 2000 Personen demonstrieren in Chur gegen Corona-Massnahmen * Naturpark…
 
In Chur haben gemäss Polizeiangaben 4000 Personen gegen die Pandemiemassnahmen der Behörden protestiert. Die Churer Stadtpolizei hatte die Kundgebung unter Auflagen bewilligt, unter anderem mit einer Maskentragpflicht. Obwohl viele Demonstrierende keine Maske trugen, hielt sich die Polizei zurück. Die Restaurants gehören mit zu den grossen Verliere…
 
Die Sorge war gross, als der Tsunami 2011 in Japan das Atomkraftwerk Fukushima traf. Über Tage beherrschte die Lage in den Reaktoren die Nachrichten weltweit. Aus der 30 km Zone um Fukushima wurden die Menschen evakuiert, und es war unklar, ob sie je wieder zurückkehren können. Heute tritt die Erinnerung an den Reaktorunfall in Japan in den Hinterg…
 
Sie ist eine der derzeit aufstrebenden Dirigentinnen: Ariane Matiakh. In Wien hat sie studiert – und dort in Nikolaus Harnoncourts Arnold-Schönberg-Chor mitgesungen. Als Dirigentin ist sie in ganz Europa präsent, war bis vor kurzem Generalmusikdirektorin der Staatskapelle Halle - und lebt heute mit ihren beiden Kindern in Strassburg. Im Februar war…
 
DJ Bobo nennt sie seine «Bibel» und für die Walliser Musikerin Sina ist es «eine Adresse, welche jeder Musiker und jede Musikerin in der Schweiz kennt und schätzt». Die Rede ist von der Musikplattform hitparade.ch, welche ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Hitparade.ch - keine andere Website im deutschsprachigen Raum hält mehr Zahlen und Fakten über …
 
Was einst undenkbar war, passiert nun schon zum zweiten Mal: die Basler Fasnacht fällt aus. Doch die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler lassen sich nicht unterkriegen und improvisieren unter dem Motte «Ainewäg»(trotzdem). Ein Querschnitt der anderen Art. Was bedeutet es für die Baslerinnen, für die Basler zwei Jahre keinen «Morgestraich», kein «Gässl…
 
Am Samstag wird entschieden, wo das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2025 stattfindet. Mit der Stadt St. Gallen und Glarus bewerben sich zwei mögliche Austragungsorte aus der Ostschweiz für die Ausgabe 2025. Fritz Bischoff zu den Chancen der beiden Kandidaten. Weitere Themen: * Neue Teststrategie des Bundesrates und wie die Ostschweiz darauf …
 
Die Swiss hat das zweitschlechteste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte geschrieben. Gut möglich, dass sie bald weiteres Geld vom Bund benötigt, sagt die Ökonomin und Unternehmensberaterin Cornelia Meyer im Gespräch mit Denise Joder. Weitere Themen: War der Bundesrat bei den Corona-Massnahmen zu streng? Steigt der Erdölpreis wieder? Und: Gewinnt …
 
Der Bundesrat lanciert eine flächendeckende Test-Offensive gegen das Corona-Virus. Jede Schweizerin, jeder Schweizer soll künftig gratis fünf Selbsttests pro Monat erhalten. Macht diese Testoffensive aus wissenschaftlicher Sicht denn Sinn? Weiteres Thema: Bis Mitte Jahr ist an Grossveranstaltungen nicht zu denken. Was danach kommt ist unsicher. Für…
 
Einer der wichtigsten Pfeiler im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist das Testen. In der Schweiz ist man sich jedoch nicht so einig, wie das umgesetzt werden soll. Massentests gibt es nur in einigen Kantonen und Schnelltests, die man zuhause machen könnte, sind nicht zugelassen. Weitere Themen: Seit dieser Woche sind die Trainingseinschränkungen im …
 
Jahrzehntelang hat der sogenannte eiserne Vorhang Europa in zwei Teile getrennt. Dennoch gab es Menschen, die den Osten bereist und dahinter geblickt haben. Darum dreht sich der «Treffpunkt». Vor genau 75 Jahren, am 5. März 1946, hat Winston Churchill bei einer Rede in Fulton (USA) mit einer Rede das Denken kommender Generationen geprägt. Als er üb…
 
Gestern hat sich die St.Galler Regierung gegen ein Grundeinkommen für Kulturschaffende ausgesprochen. Der Kanton Zürich führt so einen Grundlohn befristet ein, damit die Kulturszene während der Pandemie abgesichert ist. Die IG Kultur Ost prüft nun weitere Schritte. Weitere Themen: * Jenaz sagt "nein" zum Naturpark Rätikon * Wiler Parlament gegen "3…
 
Der Beschluss der nationalrätlichen Kommission, dass die Öffentlichkeit über Corona-Massnahmen ausschliesslich durch den Bundesrat und das Parlament informiert werden soll, hat hohe Wellen geworfen. Und wirft eine ganz grundsätzliche Frage auf: Welche Stimme hat die Wissenschaft? Es ist nicht das erste Mal, dass es zu Reibungen zwischen der Wissens…
 
Der Sprecher des Bistums Chur, Giuseppe Gracia, begründet seinen Abgang mit dem neuen Bischof. Es sei nun Zeit für eine neue Person in der Kommunikation, sagt er. Weiter in der Sendung: * Kein Grundeinkommen für Kulturschaffende: Die St. Galler Regierung bleibt dabei. * Die Raiffeisengruppe Schweiz trotzt der Pandemie. Starker Mann ist CEO Heinz Hu…
 
Der Bundesrat solle die Corona-Massnahmen am 22. März lockern und Restaurants, Kulturbetriebe und Sportstadien öffnen. Das hat der Nationalrat am Mittwoch verlangt. Nun hat sich der Ständerat bei der Behandlung des Covid-19-Gesetzes mit der Thematik beschäftigt und gibt sich differenzierter. Weitere Themen: Am Zürcher Universitätsspital fehle eine …
 
Der Bischöfliche Beauftragte für Medien und Kommunikation, Giuseppe Gracia (53) verlässt per sofort das Bistum Chur. Nach 10 Jahren sei es Zeit für einen Neuanfang, heisst es in der offiziellen Mitteilung des Bistums Chur. Weiter in der Sendung: * Prämienverbilligungen im Thurgau: Bevor das neue System kommt wird die nationale Abstimmung abgewartet…
 
Dem Detailhandel in der Corona-Krise mit zum Beispiel zwölf Sonntagsverkäufen auf die Sprünge zu helfen, davon will der Ständerat nichts wissen. Er hat sich gegen den Vorschlag ausgesprochen. Bei der Beratung des Covid19-Gesetzes gab es ansonsten viel Kritik an der Politik des Bundesrates. Weitere Themen: Die Corona-Krise trifft die Kulturschaffend…
 
Wer heiratet, muss sich mit der Frage beschäftigen, wie sie oder er danach mit Nachnamen heisst. Wie fällt dieser Entscheid? Wie emotional ist er? Darum dreht sich der «Treffpunkt». Unsere Namen sind eng mit uns verbunden. Wir leben mit ihnen - müssen es: Vor- und Familienname geben uns meist die Eltern vor. Der Nachname kann sich im Lauf des Leben…
 
Nach der tiefroten Rechnung der St. Galler Spitalverbunde für das vergangene Jahr rechnet der St. Galler Finanzdirektor damit, dass der Kanton auch dieses Jahr tief in die Taschen greifen muss. Nebst einer weitere Corona-Finanzsspritze ist wohl auch ein zusätzliches Millionen-Hilfspaket nötig. Weitere Themen: * Bergbevölkerung soll besser vor Wölfe…
 
Die vier St. Galler Spitalverbunde schliessen die Jahresrechnung 2020 mit einem Verlust von 70,3 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 35,5 Millionen Franken. Auch für dieses Jahr rechnen die Verantwortlichen mit einem Verlust in Millionenhöhe. Weitere Themen: * Schuldenerlass für die Bergbahnen Braunwald * Rheintaler Käserei darf Mi…
 
Viele Länder tasten sich langsam aus dem Pandemie-Bedingten Shutdown heraus. Aber in Tschechien bleibt die Lage angespannt: Nirgendwo erkranken im Moment so viele Menschen an Covid-19 wie in Tschechien. Patienten und Patientinnen müssen zum Teil im Ausland behandelt werden. Was ist schiefgelaufen? Weitere Themen: Soll der Los-Entscheid über die Zus…
 
Über Sex zu reden sei so einfach, wie Pizza essen, erklärt Sexualpädagogin Angie Walti: Haben wir überhaupt Lust auf Pizza? Mit Ananas? Auf keinen Fall, aber Sardellen könnten wir probieren! Wie beim Pizzaessen sollten wir beim Sex besprechen, was wir wollen und was nicht, damit er einvernehmlich ist. So, wie man keinen Menschen drängt, Pizza mit A…
 
Die Jahresrechnungen der vier St. Galler Spitalverbunde haben insgesamt mit einem Minus von 70,3 Millionen Franken abgeschlossen. Bereits eingerechnet sind Entschädigungen des Kantons für die Ausfälle während des Lockdowns in der Höhe von 34,4 Millionen Franken. Weitere Themen: * Finanzspritze für Bergbahnen Braunwald * GR: Geld für Kultur…
 
Mit einer knappen Mehrheit hat der Nationalrat eine Erklärung angenommen, die den Bundesrat auffordert, seine Corona-Strategie zu ändern: Mit viel mehr Testen, Impfen und weniger Verboten. Weitere Themen: Es gibt zu wenig Lokführer im Land. Die SBB will das mit einer Ausbildungs-Offensive ändern. Zudem soll der Beruf des Lokführers, der Lokführerin…
 
Die ökonomische Glücksforschung sagt: Fürs Glück sind im Wesentlichen soziale Kontakte, Arbeit und Gesundheit verantwortlich. Werte also, die zurzeit leiden. Was ist es, was bei uns den innerlichen Jauchzer und das Tanzen im Bauch auslöst? Der Moment nach dem langen (Corona-)Winter, als man zum ersten Mal auf einem Bänkli sass und in die Frühlingss…
 
Der Kanton Glarus schliesst das Jahr 2020 mit einer schwarzen Null, also einem kleinen Gewinn ab. Dies obwohl die Coronakrise den Kanton im letzten Jahr über elf Millionen Franken gekostet hat. Weitere Themen: * Untersuchung nach Absturz von Kleinflugzeug * Littering kostet TG Millionen저자 Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
«Dha-dhin-dhin-dha-dha-dhin-dhin-dha» Schon als Baby bekam Zakir Hussain Talas ins Ohr gemurmelt, die komplexen Silbenreihen, die als Vorstufe für jeden Tabla-Groove gemeistert werden müssen. Als Primarschüler weckte ihn sein Vater, selber Tabla-Meister, mehrere Male pro Woche um 3 Uhr in der Früh und unterwies ihn in der Kunst der beiden filigrane…
 
Aktuell bietet der Nationalrat dem Bundesrat die Stirn. Auch in den Ostschweizer Parlamenten haben in den vergangenen Wochen Machtdemonstrationen stattgefunden. Warum und welche Folgen hat dies? Antworten gibt Politwissenschaftler Max Koch. Weitere Themen: * Start-Ups in Entwicklungsländern: Ein Austauschprogramm der Universität St. Gallen * Peter …
 
Immer mehr Kantone wollen Corona-Massentests durchführen. Beim BAG sind bis heute Gesuche aus 17 Kantonen eingereicht worden. Weitere Themen: Wegen der Verurteilung des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny haben – nach der EU - nun auch die USA gegen Russland Sanktionen verhängt. Mehrere ranghohe Staatsfunktionäre dürfen nun nicht mehr in d…
 
Der Stadtrat von Arbon will das Projekt Riva weiterverfolgen. Beim Projekt geht es um eine Wohnüberbauung am Bodensee, dort wo aktuell das Hotel Metropol steht. Nach langem Hin und Her seien nun alle im gleichen Boot. Sprich: Stadt, Generalunternehmen HRS, Denkmalpflege und Heimatschutz. Weitere Themen: * Thurgauer Regierung erlaubt Kantinenbetrieb…
 
Die Wirksamkeit vor allem bei älteren Menschen des Impfstoffes von Astra Zeneca war umstritten. Doch jetzt attestiert eine britische Studie dem Impfstoff eine viel bessere Wirksamkeit. In der Schweiz ist der Corona-Impfstoff noch nicht zugelassen. Wir fragen, ob die Studie daran etwas ändern wird. Weitere Themen: Im Corona-Jahr 2020 sind die klimas…
 
Die vergangenen 12 Monate gab es fast keine Gelegenheiten mehr, sich Witze zu erzählen. Sobald sie aber wieder da sind, gilt es, den Witz wiederzubeleben. Die Sendung «Treffpunkt» gibt schon jetzt eine Anschubhilfe und bietet eine Plattform für das Witze erzählen. Der Freundeskreis trifft sich zur Zeit höchst selten. Der Stammtisch findet im Moment…
 
Zwei Zahlen stechen aus der Thurgauer Verkehrsstatistik 2020 hervor. Einerseits gab es viel weniger Verkehr am Zoll. Auch wenn dieser offen war. Andererseits ist in Ausflugsregionen der Verkehr während des ersten Shutdowns leicht zurück gegangen. Nach der Öffnung schnellten diese Zahlen in die Höhe. * Die RhB verkaufte 2020 weniger Abos. Grund dafü…
 
Im Kanton St. Gallen können Bauarbeiter seit heute in einem Restaurant das Mittagessen einnehmen. Bis jetzt dürfen rund 30 Gastrobetriebe Arbeiter über den Mittag bewirten. Eigentlich wäre das auch in den übrigen Ostschweizer Kantonen möglich. Da aber laufen noch die Abklärungen dazu. Weitere Themen * Nach sechswöchiger Zwangspause sind die Läden w…
 
Der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy wurde vom Pariser Strafgericht zu drei Jahren Gefängnis verurteilt, davon ein Jahr unbedingt. Er habe versucht, einen Staatsanwalt zu bestechen. Was wird Nicolas Sarkozy vorgeworfen und wie reagierten die Französinnen und Franzosen auf das Urteil? Weitere Themen: Im Nationalrat wurde über das neue …
 
Die Ladenbesitzer in der St. Galler Innenstadt haben sich verschiedene Konzepte für die Öffnung nach dem Shutdown überlegt. Nicht alle setzen auf einen Winterausverkauf. Einige bieten vorallem Frühlingskleider an. Die Kunden geniessen das «bitzli Freiheit» und freuen sich aufs «Lädele». Weitere Themen: * Bei der Umsetzung mit den Büezer-Beizen hape…
 
Wer Kleider, Möbel oder Bücher kaufen will, kann seit Montagmorgen wieder seinen Lieblingsladen aufsuchen. Mitte Januar mussten alle Geschäfte schliessen, die nicht Produkte des täglichen Bedarfs anbieten. Nun sind sie wieder offen – zur grossen Freude von Kunden und Ladenbesitzern. Weitere Themen: Die Wirtschaftskommission des Nationalrats will, d…
 
Menschen lügen nicht nur aus Boshaftigkeit, sondern oft auch aus Nettigkeit. Darf man das? Wann ist eine Lüge in Ordnung? Darum dreht sich die Sendung «Treffpunkt». Glaubt man der Wissenschaft, tun wir es täglich: lügen. Wir tun es aber aus ganz unterschiedlichen Gründen. Manchmal geht es darum, uns selbst einen Vorteil zu verschaffen. Zum Beispiel…
 
Seit gut einem Jahr lebt die Schweiz mit der Pandemie. Vielen setzt sie zunehmend zu, viele sind corona-müde geworden. Das gilt insbesondere auch für die Jugend. Sie möchte endlich wieder unbeschwert raus und rein ins Vergnügen. 3 Jugendliche erzählen von ihren Gefühlen. Der Protest in Burma und die Gewalt: seit dem Putsch vor einem Monat verzeichn…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login