Schweiz Politik 공개
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Vom Hinterzimmerdeal bis zur Volksinitiative. Wir erzählen Geschichten aus der Schweizer Politik. Alle 14 Tage. #srfeinfachpolitik Schweizer Politik - das bedeutet politische Vor- und Gegenstösse, geheime Kommissionssitzungen, Referenden, Interpellationen, Vernehmlassungen und vieles mehr. Manchmal superspannend, manchmal aber auch sehr anstrengend. Und für Nicht-Politiker ist nicht immer einfach zu erkennen: Was geht das alles MICH an? Einfach Politik leistet da Abhilfe. Wir zeigen auf, was ...
 
Im «Forum» diskutieren Fachleute mit Hörerinnen und Hörern brennende aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport. Das «Forum» ist live. Der Hörer- und Usereinbezug ist das Markenzeichen der Sendung «Forum». Die Hörerinnen und Hörer sind entweder live im Studio oder aber sie beteiligen sich per Telefon oder an der Online-Diskussion auf srf1.ch.
 
Der Ort für mehrteilige Podcast-Serien der «NZZ am Sonntag». Intelligentes Hörvergnügen zum Mitnehmen. Jetzt aktuell: «Vermisst: Ursula Koch» Sie war eine der prominentesten Politikerinnen und zugleich eine der umstrittensten: Ursula Koch hat polarisiert. Die erste Präsidentin der SP Schweiz zog sich vor zwanzig Jahren nach parteiinternen Querelen radikal aus der Öffentlichkeit zurück – bis heute. This Wachter und Katharina Bracher machen sich auf die Suche nach Ursula Koch.
 
Loading …
show series
 
Wir reden heute über Gewalt an Kindern. Und darüber, warum die Schweiz Züchtigung nicht per Gesetz verbietet. Wiederholte Gewalt an Kindern, die zwar nicht sichtbar ist, aber sehr wohl Spuren hinterlässt. Im Fachjargon nennt man das: Züchtigung. In den meisten europäischen Ländern ist züchtigen verboten. Nicht so in der Schweiz, obwohl Gewalt an Ki…
 
Was für Nachrichten sich die Jungs um Sebastian Kurz so schreiben und was das über ihren Politikstil verrät. Und: Was wurde aus den Habsburgern und Hohenzollern?Hunderte Seiten mit Chatverläufen aus dem inneren Zirkel um den österreichischen Kanzler Sebastian Kurz sind bekannt geworden. Darin finden sich Sprüche über Frauenquote, fragwürdige Posten…
 
Viele junge Erwachsende haben genug von den Corona-Einschränkungen. Eine zunächst friedliche Openair-Party in der St. Galler Innenstadt, bei welcher die Jugend Normalität feiern wollte, artete aus. Die Befürchtung ist gross, dass sich solche Krawalle an anderen Orten wiederholen könnten. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen leisten einen sehr gr…
 
Molotow-Cocktails, Festnahmen, Tränengas: Nach den Ausschreitungen in St. Gallen fordert eine Allianz aus fünf Jungparteien vom Bundesrat mehr Mitsprache bei den Corona-Massnahmen. In der «Arena» kommt es zum Treffen von jungen Politikerinnen mit arrivierten Bundesparlamentariern. Hunderte Jugendliche haben in St. Gallen ihren Frust über die Einsch…
 
Wie früher geflucht wurde. Wie man sich in anderen Ländern beschimpft. Warum man überhaupt wüste Wörter braucht. Gastgeberin Nadia Zollinger im Gespräch mit Mundartredaktor Markus Gasser. Nadia meint, so schlimm wie «di hüttigi Jugend» habe noch nie jemand geflucht. Sie denkt an «Figg dini Muetter» und Ähnliches. Markus widerspricht: Im Spätmittela…
 
Ob Doppelpunkt, generisches Maskulin, Paarform, Wechsel in der Aufzählung oder Genderstern: Wenn es um geschlechtergerechte Sprache geht, gehen die Wogen hoch. Die Debatte wird emotional geführt. Den Einen geht es um die sprachliche Sichtbarmachung aller Geschlechter, Andere fühlen sich im Lesefluss gestört und sprechen von sprachlicher Bevormundun…
 
Walter Kielholz hat den Schweizer Finanzplatz geprägt wie kaum ein Zweiter: Ein Vierteljahrhundert lang, bei Swiss Re und der Credit Suisse. Nun tritt er ab. Was würde er heute anders machen, etwa in der Finanzkrise oder beim anschliessenden Kampf gegen schärfere Regulierungen? Walter Kielholz gehört zum Zürcher Freisinn, ist HSG-Absolvent, Zünfter…
 
Ein Mundartroman auf Luzerndeutsch: Béla Rothenbühler erzählt in «Provenzhauptschtadt» von einem jungen Mann, der sich während der Fussball-WM 2018 in einem psychotischen Wahn verliert. Thomas Müller, der Protagonist von «Provenzhauptschtadt», stellt sich auf einen gemütlichen Sommer 2018: Auf der Dachterasse den Schwalben zuschauen, einen Lillet t…
 
Gibt es einen höheren Plan, den zu erfüllen auf Erden einem das ewige Leben oder das Aufgehen ins Nirwana verspricht? Oder muss das Leben gar keinen Sinn ergeben? Diskutieren Sie im Forum mit Philosoph Yves Bossart über die Frage aller Fragen. Einstein und Grün Für den Physiker und Nobelpreisträger Albert Einstein war klar: Wer keinen Sinn im Leben…
 
Was an Ostern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaubt ist – und wie wir es feiern. Und: Warum sind die Freikirchen in der Schweiz so stark?Reisen, Familientreffen, Restaurants: In den Alpenländern sind über die Feiertage die Corona-Regeln sehr unterschiedlich. Und auch das Fest selbst unterscheidet sich. In Österreich wedelt man mit Palm…
 
Diese Woche gab Bundesrat Alain Berset bekannt, dass bis im Juli mehr als acht Millionen Impfdosen der beiden Hersteller Moderna und Pfizer in die Schweiz geliefert werden. Die Impfkampagne, die lange nicht richtig vom Fleck kam, soll nun doch noch in die Gänge kommen. Ist Alain Berset sicher, dass dieses Mal wirklich alle versprochenen Impfdosen r…
 
Rentenalter 65, auch für Frauen. Das will die jüngste AHV-Reform. Ist es höchste Zeit, dass Frauen auch bis 65 arbeiten, weil man die AHV nur so sanieren kann? Oder müssten zuerst andere Missstände wie etwa Lohnungleichheit behoben werden, bevor Frauen gleich lange arbeiten wie Männer? Es handelt sich um eines der wichtigsten politischen Geschäfte …
 
Gibt es die Mitte in der Schweizer Politik überhaupt? Zu dieser Frage habt ihr uns mit euren Rückmeldung angeregt. Wir wollen klären, was es genau heisst, in der Mitte zu politisieren. Wir wollen wissen, warum sich auch Junge dafür entscheiden, Mitte-Politik zu machen. Und ob überall auch Mitte drin ist, wo Mitte drauf steht. Wir freuen uns auf Fee…
 
«Babüsk» ist die Abkürzung für «Baïtza Büewa Speziàl Klub». Hinter dieser Folk-Pop-Band stehen vier Elsässer, die mit traditionellen und neueren Volksliedern aus ihrer Heimat in Wirtshäusern und an Dorffesten auftreten. Luzia Stettler hat Babüsk bei den Proben im Elsässischen Guevenatten besucht. Ludowig Renoir ist Hufschmied, Jean-Sébastien Ineich…
 
Sollen Corona-Geimpfte ihre Freiheiten beim Reisen, bei Konzert- und Restaurantbesuchen zurückerhalten? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit. Die Nationale Ethikkommission schreibt in ihren Erwägungen folgendes: «Sollte gesichert sein, dass die Impfung vor der Weitergabe des Virus schützt, könne es möglich…
 
Was gilt in unseren Ländern als gemeinnützig und wird steuerlich gefördert? Und warum wurde AstraZeneca in Deutschland ausgesetzt, in der Schweiz und Österreich nicht?Vier Tage wurde in Deutschland das Impfen mit dem Mittel von AstraZeneca pausiert. Die österreichische Regierung hat anders entschieden. Und in der Schweiz ist der Impfstoff noch nich…
 
Kaum ins Amt eingesetzt nimmt der neue Churer Bischof Joseph Maria Bonnemain Stellung, wie er sein tief gespaltenes Bistum einen will. Kann der 72jährige den gewaltigen Erwartungen gerecht werden? Und wie will er die Entfremdung der Gesellschaft von der katholischen Kirche stoppen? Joseph Maria Bonnemain übernimmt das schwierigste Amt, das die kath…
 
Die Bewältigung der Pandemie und die Reform der AHV – zwei der dominierenden Themen in der Frühjahrssession der eidgenössischen Räte. Bei beiden Baustellen stellt sich dieselbe Frage: Kommt das gut? Darüber debattieren in der «Arena» die Parteipräsidentinnen und -präsidenten. Vor einem Jahr hat der Bundesrat den Corona-Notstand ausgerufen. Inzwisch…
 
Rauchzeichen – Das Interview Alle Infos rund um den Podcast auf kath.ch.Ihr habt Fragen oder Themenvorschläge für weitere Folgen? Schreibt uns: rauchzeichen@kath.ch.Raphael Rauch berichtet in seinem wöchentlichen News-Update über Aktuelles aus der Katholischen Kirche.Was Placido Rebelo, Priester im Bistum Chur, von seinem neuen Bischof erwartet, sc…
 
Wir haben um eure Meinung gebeten, ihr habt uns geantwortet. Und uns gesagt, wie ihr darüber denkt, dass im Corona-Jahr das Pflegepersonal zwar viel Applaus, aber keine besseren Arbeitsbedingungen erhalten hat. In unserer letzten Episode hat die 31-jährige Pflegefachfrau Cevincia Singleton einen Einblick gegeben in ihren Arbeitsalltag im Spital. Si…
 
Was ist so lustig daran, wenn Bundesrat Merz über Bündnerfleisch redet? Und warum haben wir seinerzeit so mitlachen müssen, als es ihn «vertätscht» hat? Gastgeberin Nadia Zollinger und Mundartredaktor Markus Gasser diskutieren über die Sprache der Politik. Nadia versteht bei Parlamentsreden nur Bahnhof und muss das Abstimmungsbüchlein mehrfach lese…
 
Die AHV, die staatliche Altersvorsorge, ist in Schieflage: Spätestens in 15 Jahren dürften die Reserven aufgebraucht sein. Nun schlagen die Jungparteien Alarm, weil sie um die Renten der Zukunft fürchten. Die finanzielle Situation der Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV ist schlecht: Seit 2014 reichen die Lohnbeiträge und die Beiträge der öf…
 
Ein transalpines Netz aus Esoterikern wird in der Corona-Krise besonders sichtbar. Und: Geloste Bürgerräte sollen dem deutschen Bundestag helfen, wäre das auch was für die Schweiz?Ein “Mini-Deutschland” aus 154 berät den Bundestag in außenpolitischen Fragen und soll dazu beitragen, dass die Distanz zwischen Wählern und Gewählten wieder abnimmt. In …
 
Die FDP hat ein Problem: In kantonalen Wahlen verliert sie deutlich, und im Parlament ist nicht klar, was die Partei will. Letzteres zeigte sich bei der Frage, ob ein fixes Lockerungsdatum ins Covid-Gesetz soll oder nicht. Ist die Partei von Fraktionspräsident Beat Walti auf Schlingerkurs? Was war das doch für eine Monsterdebatte: Stundenlang hat d…
 
Nach der Redeschlacht im Parlament zum Covid-19-Gesetz liegt der Ball jetzt beim Bundesrat: Mit welchen Lockerungsschritten reagiert er auf die Kritik? Der Streit um Restaurantöffnungen und Hilfsgelder geht in der «Arena» in eine neue Runde. Mit dabei sind Spitzenvertretende von SVP, SP, FDP und GLP. Die Sehnsucht nach einer Rückkehr zur Normalität…
 
In den Spitälern mangelt es an Personal. Für die Pflege der Patienten fehlt die Zeit. Fachleute im Gesundheitswesen schlagen Alarm – schon lange. Der SRF Podcast «Einfach Politik» fragt: Was lindert die Not bei der Betreuung unserer Kranken? Die Schweiz bildet zu wenig Pflegefachpersonal aus. Bis 2030 fehlen in Spitälern und Heimen 65000 Fachkräfte…
 
Immer wieder fragen wir bei Dialektthemen nach richtig oder falsch. Ein Radiohörer fragt, ob man in der Schweiz besser «Dialäkt» oder «Mundart» sage. Das Dini-Mundart-Magazin schaut Variationen an und zeigt verschlungene Wege auf. Im Mittelpunkt des Dini-Mundart-Magazins stehen jeweils Wort- und Namenerklärungen. Diesmal geht es um Varianten und Va…
 
Sie sind in der Lehre in der Industrie, im Handwerk oder in der Pflege: junge Asylsuchende. Bei negativem Asylentscheid verlieren sie die Lehrstelle und müssen die Schweiz verlassen. Theoretisch. Sie landen in Rückkehrzentren und in der Nothilfe. Was tun? Nicht Ausländergesetze unterlaufen Für Barbara Steinemann, SVP Nationalrätin ist der Entscheid…
 
Wie zermürbt sind Deutschland, Österreich und die Schweiz nach einem Jahr Pandemie? Und: Warum wieder über öffentlich-rechtlichen Rundfunk gestritten wird.In der Schweiz schimpft ausgerechnet die stärkste Partei auf eine vermeintliche Corona-Diktatur, in Deutschland kann man noch nicht ganz fassen, dass man diesmal die Dinge nicht so gut geregelt k…
 
Der Diktatur-Vorwurf der SVP an den Bundesrat ist deplatziert. Aber die Frage, welche Rolle das Parlament bei der Bewältigung der Corona-Krise spielen soll, ist berechtigt. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch Mitte-Politiker, zum Missfallen von Parteipräsident Gerhard Pfister. Gerhard Pfister hat bis anhin dem Bundesrat den Rücken gestärkt. In e…
 
Seit Montag sind die Läden wieder offen – und bereits drängen viele Politiker auf die nächsten Lockerungsschritte. Die SVP fordert ein sofortiges Ende des Shutdowns und spricht gar von einer «Diktatur». Hat der Bund in der Pandemie die Demokratie ausgeschaltet? Oder ist das völlig übertrieben? Shopping, Museumsbesuche und Treffen in Gruppen von bis…
 
Das «Handy» ist im Englischen ein «cell phone» oder «mobile phone». Und «public viewing» in England, das ist eine Leichenschau. Solche Falsche Freunde, besonders aus dem Englischen, können ziemlich peinliche Missverständnisse provozieren! Über Falsche Freunde und Scheinanglizismen diskutieren Nadia Zollinger und Markus Gasser in der Sendung. Und fü…
 
Der Beschluss der nationalrätlichen Kommission, dass die Öffentlichkeit über Corona-Massnahmen ausschliesslich durch den Bundesrat und das Parlament informiert werden soll, hat hohe Wellen geworfen. Und wirft eine ganz grundsätzliche Frage auf: Welche Stimme hat die Wissenschaft? Es ist nicht das erste Mal, dass es zu Reibungen zwischen der Wissens…
 
Eine Co-Produktion zwischen der SRG Luzern und dem Medienwegweiser von Kanal K, der das digitale Event zurück ins lineare Programm gebracht hat. Link zum Anlass: https://www.srgd.ch/nacht-der-dba/ 28. Februar 2021 Moderation des Anlasses: Gina Dellagiacoma Moderation der Sendung: Michael Küng The post Der Medienwegweiser – «Nacht der Drehbuchautor*…
 
Was für ein Fiasko: Auch im zweiten Anlauf ist es Andrea Caroni, dem Präsidenten der Gerichtskommission (GK), nicht geglückt, einen neuen Bundesanwalt zu finden. Liegt das Problem bei den Kandidierenden oder bei der Kommission? Die Bundesanwaltschaft steht seit dem unrühmlichen Abgang von Michael Lauber im Sommer 2020 noch immer ohne neuen Kopf da.…
 
Der Begriff Freiheit dominiert die Debatte um ein Verhüllungsverbot. «Freie Menschen zeigen ihr Gesicht», sagt Initiant Walter Wobmann. «Ein Verbot ist ein Eingriff in die persönliche Freiheit», argumentieren die Gegnerinnen. In der «Abstimmungs-Arena» dabei ist auch Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Neueste Untersuchungen gehen von 20 bis 30 Nikab-…
 
Die SBB ist in der Krise. Kritiker sagen: Pannen, Verspätungen und Lokführermangel sind Symptome einer verfehlten Politik. Der SRF Podcast «Einfach Politik» fragt: setzt man beim Vorzeige-ÖV die falschen Prioritäten? Die Kritik an der SBB reisst nicht ab: Der Umbau des Unternehmens von der Staatsbahn zur Aktiengesellschaft habe die Rendite zu stark…
 
Erfundene Orte und erfundene Ortsnamen findet man überall: in Sprichwörtern, Zeitungen, Liedern und in der Literatur. Besonders in der Schweiz gibt es sehr viele davon. Wir begeben uns auf deren Spur und damit auf eine Tour de Suisse der ganz anderen Art. Wo ist der berühmte «Simelibärg» aus dem Guggisbergerlied? Liegt Gottfried Kellers «Seldwyla» …
 
Mit der einen Hand gibt der Bund Millionen für Klimaschutzmassnahmen und die Förderung von klimafreundlicher Energie aus. Mit der anderen Hand steckt er jedes Jahr rund 40 Millionen Franken in Werbung für klimaschädliche Produkte wie Fleisch, Milch, Käse oder Eier. Was ist Ihre Meinung? Soll man Fleischwerbung mit Steuergeldern unterstützen, ja ode…
 
Loading …

빠른 참조 가이드

Google login Twitter login Classic login